Beendete Diplomarbeiten

Prof. Böhm

  • Peter, Susanne
    "Erhaltung im Mietrecht"

  • Peham-Zver, Julia
    "Die Begründung von Wohnungseigentum im Gefolge einer Teilungsklage"

  • Horner, Rupert
    "Erhaltung und ZinsminderungBernhard, StefanieSchadenersatz für entgangene Urlaubsfreude im Lichte der aktuellen Rechtsprechung"

  • Pablik, Anna
    "Streuschäden – Zentrale Problematik und mögliche Entwicklung im Lichte des Urteils des EuGH in der Rs C 112/11 (ebookers) insbesondere für die österreichische Rechtsprechung"

  • Eberharter, Tobias
    "Das Konzept der Ansprüche aus den Europäischen Passagierrechte-Verordnungen unter dem Gesichtspunkt des Gleichheitsgrundsatzes"

  • Engel, Philip
    "Kontenführung durch den Hausverwalter"

     

  • Griesmayr Markus
    "Eintrittsrecht in Wohnungsmieten"

  • Ammerer, Christiane
    "Das neue Nachbarrecht"

  • Saugspier, Mario
    "Die Erhaltungspflicht der Eigentümergemeinschaft im WEG 2002"

  • Höftberger, Stefan
    "Die Eigentümerpartnerschaft im Wohnungseigentum"

  • Pertele, Alexander
    "Wohnungseigentümer-Mehrheiten im WEG 2002"

  • Höllbacher, Christian
    "Pfandrechtsverwertung in Ö und D im Rechtsvergleich"

  • Kohla, Pia
    "Fischereirechte an öffentlichen Gewässern in Kärnten"

  • Dollberger, Roman
    "Anspruch, Mäßigung und Verlust der Immobilienmaklerprovision"

  • Belyus, Barbara
    "Die Anmerkung der Einräumung von Wohnungseigentum"

  • Kühleitner, Christian
    "Bankgarantie und Bürgschaft im Bauträgervertragsgesetz"

 

Prof. Graf

  • Brandstätter, Natascha
    "Die condictio causa data, causa non secuta"

     

  • Weitgasser-Gumpp, Laura
    "Die Verarbeitung realer Personen als literarische Figuren"

  • Lehenauer, Elisabeth
    "Haftungsfragen im Zusammenhang mit Basel II"

  • Gabl, Stephanie
    "Behandlungsfehler von Ärzten - unter besonderer Berücksichtigung der durchkreuzten Familienplanung"

  • De Florian, Klaus
    "Die Höhe und seine Feststellung des KFZ-Schadens auf Grund eines Verkehrsunfalls mit deutscher Beteiligung"

  • Hertl, Andreas
    "Die Haftung des Mediators aus dem Mediationsvertrag"

  • Smole Bettina
    "Sittenwidrigkeit von Haftungsübernahmen durch Angehörige ? ein Überblick über die Rechtsprechung des OGH"

  • Deinhammer Robert
    "Rationale Kommunikation und Rechtsbegründung. Konturen einer transzendentalpragmatisch orientierten Interpretation von § 16 ABGB als Beitrag zur normativen Rechtsethik"

  • Greinz Christian
    "Das interne Bankgeheimnis"

  • Schlor Christoph
    "Rechtsentwicklungen um den Kostenvoranschlag"

  • Fritzenwallner Doris
    "Die §§ 1319 und 1319a ABGB, besonders in Anwendungsbereichen der Österreichische Bundesforste-AG"

  • Köberl Brigitte
    "Verflochtene Makler - Wettbewerbsvorsprung und institutionalisierter Interessenkonflikt?"

  • Papouschek Herwig
    "Das Abzahlungsgeschäft 1962 ?1979. Neuerungen, Literatur und Judikatur vom Ratengesetz 1962 bis zum KSchG 1979"

  • Warscher Sarah
    "Schadenersatz bei unerwünschter Geburt eines Kindes - Ausgewählte Rechtsfragen"

     

  • Glaeser Othmar
    "Der geringfügige Mangel des § 932 (4) ABGB im Rechtsvergleich mit der unerheblichen Pflichtverletzung iSd § 323 (5) BGB"

  • Kraus Wolfgang
    "Die Ersatzfähigkeit des bloßen Vermögensschadens aus dem Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter"

  • Huemer Sibylle
    "Ersatz von Detektivkosten im Ehe- und Arbeitsrecht"

  • Wild Heike
    "Patientenverfügungen in Europa"

  • Abel Sarah
    "Entscheidungen der Schiedsinstanz für Naturalrestitution - Allgemeiner Entschädigungsfonds"

  • Katharina Wiskocil
    "Das Reichserbhofgesetz und der Übergang zum österreichischen Anerbengesetz 1958"


 


Prof. Kletečka

     

  • Bayer, Andreas
    "Versteckte Klauseln in AGB"

  • Grafeneder, Ulrike
    "Die Kaution im Mietrecht gemäß § 16b MRG"

  • Gruber, Michaela
    "Ausmalpflicht im Mietvertrag"

  • Markowski, Anna
    "Die eingetragene Partnerschaft im Rechtsvergleich Österreich ? Deutschland"

  • Blaschitz Nicole
    "Das neue Zahlungsdienstegesetz"

  • Guggenthaler Johann
    "Superädifikat und Baurecht unter Zugrundelegung ausgewählter Rechtsfragen"

  • Pendl Barbara
    "Die Arzthaftung in Österreich im europäischen Vergleich: ein arztfreundliches Modell?"

  • Zeidlinger Philipp
    "Die zivilrechtliche Einordnung der Gewinnzusagen nach § 5j KSchG"

  • Oberegelsbacher Brunhilde
    "Die Kompatibilität des informed consent-Prinzips mit der österreichischen Rechtsordnung "

  • Fischer Jürgen
    "Risikohaftung des Arbeitgebers für Körperschäden des Dienstnehmers "

  • Jeller Nadine
    "Das Mitverschulden des Beifahrers"

  • Pillichshammer Claudia
    "Harmonisierung des Erbrechts in Europa ? unter dem Blickwinkel der EG Rom-IV-VO"

  • Brandauer Josef
    "Die Schenkung unter Lebenden im Erbrecht"


Prof. Mader

Prof. Migsch

  • Paulus, Eduard
    "Der elektronische Buchvermerk als Publizitätsakt der Sicherungszession"

  • Rainer, Alexander
    "Der Übergang des Betriebes in der Rechtschutzversicherung" 

Prof. Neumayr

Prof. Rainer


  • ENGLISH English
  • News
    Salzburg Summer School “European Private Law” Vom 2.-14. Juli 2018 fand an der Universität Salzburg die 19. Summer School „European Private Law“ unter der Leitung des Dekans der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Prof. DDr. DDr. h.c. Michael Rainer statt. Mehr als 40 Gastprofessoren und Gastsprecher vermittelten im Rahmen von Vorlesungen Grundkenntnisse in 30 verschiedenen Rechtssystemen, die in Workshops und Podiumsdiskussionen weiter vertieft wurden.
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg