Zum Max Kaser-Seminar

Das Max-Kaser-Seminar ist beheimatet

am Fachbereich Privatrecht der
Universität Salzburg
Churfürststraße 1
A-5020 Salzburg/Austria
Tel.: +43 (0)662 8044 3070,3060 (Sekretariate Rainer/Végh, Mader)
Fax: +43 (0)662 8044 130
e-mail: martina.pachler@sbg.ac.at

 

Das Max-Kaser-Seminar ist benannt

nach dem berühmten Forscher des Römischen Rechts Max Kaser (1906-1997) Professor in Münster, Hamburg und Salzburg, Verfasser des Handbuch des Römischen Privatrechtes I und II und des Handbuches Römischer Zivilprozess sowie unzähliger weiterer bahnbrechender Schriften auf dem Wege von der Antiken Rechtsgeschichte zum Europäischen Privatrecht.

Bibliothek

Die 1966 begründete Bibliothek besteht aus den Bibliotheken von Ernst Levy, Sachers, Max Kaser und zahlreichen Zukäufen. Für die Zeit ab der Gründung konnte nahezu die gesamte internationale Literatur erfasst werden. Der hohe Standard wird konstant gehalten. In der Bibliothek befinden sich auch viele Tausende Sonderdrucke aus den genannten Beständen, sowie die Sonderdrucke der Professoren Mayer-Maly, Rainer und Waldstein.
Laufende Zeitschriften: Zeitschrift der Savigny Stiftung, Bullettino, Index, Iura, Journal of Roman Studies, Labeo ua.


MitarbeiterInnen an der Abteilung:

Aktive Mitglieder

     o.Univ.-Prof. Dr.Dr.h.c. Wolfgang Waldstein 


Abbildung 193991.JPG
  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg