Bibliothekskommission / Buchbestellungen

Bibliothekskommission / Buchbestellungen

Der Fachbereich hat mit 1.1.2010 wieder eine Bibliothekskommission eingerichtet, die für eine geordnete Bewirtschaftung von Studien- und Forschungsliteratur verantwortlich ist, um auf diese Weise die für Studium und Forschung nötige Literatur systematisch erwerben zu können.

Über diese Kommission wird primär die Anschaffung von Büchern administriert. Es werden aber auch Anregungen zur Anschaffung von Zeitschriften oder anderer Studienmaterialien entgegen genommen; diese Wünsche können aber nicht sofort realisiert werden, da dafür auch die Zustimmung des Fachbereichs und der Bibliothek nötig ist.

Die bestellten Bücher werden nach ihrer Anschaffung über die Fakultäts-Bibliothek zugänglich sein. Es ist allerdings damit zu rechnen, dass zwischen Beschaffung und Verfügbarkeit ca. 3 bis 4 Monate Zeit vergehen.

Neben den Mitgliedern des Fachbereiches und des Lehrkörpers des Fachbereiches können auch Studierende Empfehlungen und Vorschläge zur Beschaffung von Studien- und Forschungsliteratur machen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die zu erwerbende Literatur von allgemeinem Interesse ist und in der Lehre im Fach Psychologie entweder im Bachelor- oder im Masterstudium oder in beiden für Lehrveranstaltungen (=mehr als eine Person) benötigt wird. Literatur, die für eine einzelne Diplomarbeit oder Dissertation benötigt wird, kann nicht angeschafft werden.

Vorschläge zum Erwerb psychologischer Fachliteratur können unter Angabe der exakten bibliographischen Daten per Email an den Leiter dieser Kommission, Ass.Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter (anton.laireiter@sbg.ac.at) übermittelt werden. Dieser wird die Vorschläge sammeln und versuchen sie sobald als möglich an die NW-Bibliothek zum Ankauf weiterzuleiten.

Voraussetzung für die Anschaffung eines Buches ist allerdings, dass dieses nicht bereits an der Bibliothek vorhanden ist. Es ist daher auch notwendig, anzugeben, dass in ALEPH überprüft worden ist, das das Buch noch an der Bibliothek vorhanden ist. Sollten neuere Auflagen benötigt werden, ist das unbedingt anzugeben.

Üblicherweise wird pro Buch ein Exemplar angeschafft, für wichtige Studienliteratur und grundlegende Lehrbücher, die in den Hauptvorlesungen beider Studien benötigt werden, können auch mehr als ein Exemplar bestellt werden. In diesem Fall wäre eine spezielle Begründung anzugeben und die Anzahl der benötigten Exemplare zu nennen.

Für weitere Fragen steht der Leiter der Kommission gerne telefonisch, in seiner Sprechstunde oder per Email zur Verfügung.

Ass.-Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter
Tel.: 0662 8044-5122
Email: anton.laireiter@sbg.ac.at
Sprechstunde: s. Sprechstundenverzeichnis

  • ENGLISH English
  • News
    Die weltpolitischen Veränderungen der letzten Jahre lassen erneut die Brisanz von Fragestellungen erkennen, die mit (massen-)medialer Kommunikation verbunden sind: Wahrheit, Erfindung und Fiktion, Repräsentation und Manipulation, Interesse und Objektivität.
    Am 9. Oktober 2020 findet die Lange Nacht der Forschung erstmals digital statt.
    Der Africa-UniNet Projekt-Call 2020 ist ab sofort geöffnet (Projektstart: 01. März 2021)!
    Arbeitsgruppen der Didaktik Physik und Schulentwicklung, Mathematik und Stadt- und Landschaftsökologie an der PLUS und Pädagogischen Hochschule Salzburg sind am interdisziplinären Projekt „CO2BS - Coole Bäume und Sensoren“ beteiligt.
    Die Salzburger Biologinnen Anja Hörger und Stephanie Socher werden im Rahmen des neuen „1000-Ideen-Programms“ des Wissenschaftsfonds FWF für ihre mutige Projektidee mit 150.000 Euro gefördert. In ihrem Projekt „Unsterbliche Titanen“ wollen die Nachwuchswissenschaftlerinnen in den nächsten zwei Jahren das riesige Genom der Titanenwurz, der größten Blume der Welt, analysieren. Mit dem „1000-Ideen-Programm“ soll Hochrisiko - Forschung unterstützt werden, um Österreichs Innovationskraft zu steigern.
    Farid Hafez, Senior PostDoc Fellow an der Abteilung Politikwissenschaft, erhielt den ‘Islam on the Edges’-Grant der Shenandoah University/USA.
    Die Fachwerkstätte der Naturwissenschaftlichen Fakultät hat mit Roman Wild einen neuen Leiter. Herr Wild hat bereits 5 ½ Jahre in der Fachwerkstätte mitgearbeitet und war zuvor als Produktzuständiger (im Bereich Kundendienst und Reparaturbearbeitung) bei Fa. Hale electronic tätig.
    Wir laden Sie ganz herzlich zu unseren virtuellen Sprechstunden am Fachbereich Slawistik ein. In diesen Sprechstunden, die online als Webex-Meetings abgehalten werden, können Sie alle Fragen zu den am Fachbereich Slawistik angebotenen Studien - BA Slawistik, BA Sprache-Wirtschaft-Kultur (Polnisch, Russisch, Tschechisch) und Lehramt Unterrichtsfach Russisch - stellen.
    Gerade in Zeiten von Corona hat sich gezeigt, wie wichtig die digitale Unterstützung der Studierenden im Uni-Alltag ist. Das Projekt „On Track“ – auf dem Weg bleiben vereinigt digitale und soziale Welten. Es startet zum richtigen Zeitpunkt!
    Sie wollen ein Lehramtsstudium an der Universität Salzburg beginnen und ziehen dabei in Betracht, eine (oder gar zwei) romanische Sprache(n) zu wählen, doch es beschäftigen Sie Fragen, Unklarheiten oder Zweifel hinsichtlich der Möglichkeiten und der universitären Ausbildung am Fachbereich Romanistik?
    Ab Oktober 2020 bietet die Universität Salzburg den neuen Bachelorstudiengang „Medizinische Biologie“ an. Der Studiengang will Inhalte der vielfältigen biowissenschaftlichen Fachdisziplinen vermitteln und ermöglicht daher ein facettenreiches, biologisches Verständnis für Themen, die für die Medizin wesentlich sind. Die Studieninhalte reichen vom kleinteiligen Aufbau der Zelle über Organe und Organsysteme bis hin zur Biologie von komplexen zwischenmenschlichen Interaktionen.
    150 Teilnehmerinnen haben die Chance schon genutzt und sich zu den über 50 Lehrveranstaltungen rund um die IT und Digitalisierung der ditact_womens IT summer studies der Universität Salzburg, welche von 01.09.-12.09.2020 stattfindet, angemeldet. Die Anmeldung ist noch bis 12. Juli möglich. Danach ist die Restplatzbörse geöffnet.
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg