Ziele der Salzburger Gesellschaft für Psychologie

Die Salzburger Gesellschaft für Psychologie (SGP) versteht sich als Verein zur Förderung der Psychologie in Stadt und Land Salzburg. Ihre Mitglieder rekrutieren sich aus Mitgliedern des Fachbereichs Psychologie, aus Absolventinnen und Absolventen, Studentinnen und Studenten, Freundinnen und Freunden des Fachbereichs sowie aus in der Region Salzburg tätigen Psychologinnen und Psychologen.


Der Verein wird durch jährliche Mitgliedsbeiträge von € 25,- (StudentInnen: € 15,-) finanziert. Diese Gelder werden dazu verwendet, Aussendungen an Mitglieder des Vereins vorzunehmen, sowie hauptsächlich, um Gastvorträge am Fachbereich zu finanzieren, die aktuelle, psychologische Themen aufgreifen und von daher auch für eine breitere Fachöffentlichkeit von Interesse sind. Eine weiter zentrale Aufgabe der SGP ist, Brücken zu schlagen zwischen Universität und Praxis, damit ein Wissens und Erfahrungsaustausch von beiden Seiten erfolgen kann. Dazu soll vor allen Dingen die Präsenz des Fachbereichs im Internet mit differenzierten Informationen über die Tätigkeit der FachbereichsmitgliederInnen und über die Aktivitäten am Fachbereich in Zukunft verstärkt werden.

Wir würden uns freuen, Sie als Mitglied der Salzburger Gesellschaft für Psychologie begrüßen zu dürfen. Wenn Sie Interesse an einer solchen Mitgliedschaft haben, so senden Sie uns bitte ein E-Mail - wir lassen Ihnen dann ein Anmeldeformular zukommen (sabine.losch(at)sbg.ac.at).

  Gewählter Vorstand (Periode 2017):

Obfrau: Prof. Dr. Eva Jonas                    
Stellvertreter der Obfrau: Dr. Paul Lengenfelder
Kassier: Dr. Thomas Scherndl
Schriftführerin: Sabine Junker, MSc.
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg