Neurocognition Lab

Abgeschlossene Masterarbeiten betreut von Univ.-Prof. Dr. Florian Hutzler

2008

HAINBERGER Michaela: Differenzielle Effekte in den Reaktionszeiten normaler Leser bei Buchstabenerkennung und Buchstabenpositionserkennung

2009

WIESMAYR Carina: Differenzielle Effekte bezüglich der Fehler bei normalen Lesern bei der Positions- und Namenskodierung von visuellen präsentierten Pseudowörtern und Konsonantenketten bei unterschiedlichen Präsentationszeiten

KELLERMAYR Thomas: Validierung der FRP Methode beim Satzlesen

2010

DOBOS Elisabeth Evamarie: What the effects of word predictability reveal about the deviant eye movements of poor readers during silent reading

2011

TOPPEL Laura: Der Einfluss valider und invalider Masken im parafovealen Bereich auf das Lesen von Wörtern und Pseudowörtern

MIESS Susanne: Wortvorhersagbarkeit und semantische Kongruenz in einer natürlichen Lesesituation: Die N400 Komponente in fixationskorrelierten Gehirnpotentialen

SCHULTZE Antonia: Der Effekt der Wortlänge, der Wortfrequenz und der Nachbarschaftsdichte bei dyslektischen und durchschnittlichen erwachsenen Lesern

SCHEUER Sandra: Die Einflüsse von Wortfrequenz, Nachbarschaftsdichte, Nachbarschaftsfrequenz und Silbenfrequenz auf die visuelle Worterkennung: Eine ERP-Studie

2012

HOFMANN Amelie: Informationsverarbeitung in der Parafovea beim Lesen von Sätzen und Implikationen für Wortverarbeitungstheorien

NEY Angelika Barbara: Hans Guck-in-die-Luft vs. Zappel-Philipp - Temperaments- und Charakterprofil von ADHS und ADS

RESCH Ruth Elisabeth: Hypoakkommodation  Diagnostik - Klinisches Bild - Blickbewegungen

BACHMANN Julia: Der Einfluss partieller parafovealer Information auf die Wortverarbeitung beim natürlichen Lesen

BRUNNER Korbinian: Wortvorhersagbarkeit und semantische Kongruenz in einer natürlichen Lesesituation: Eine Validierungsstudie für Fixationskorrelierte Gehirnpotentiale mittels des N400 Effekts

SPEITEL Constantin: The Effect of Transcranial Direct Current Stimulation (tDCS) on Oscillatory Processes and Hemispheric Balancing

HAGHOFER Irene Larissa Daniela: Boundary Technique, Incremental Priming und natürliches Satzlesen

TANZMEIER Simone: Korrektive Refixationen beim Lesen von Einzelwörtern: Der Einfluss des Informationsgehalts

2013

WEISSENGRUBER Sebastian: Differences in Neural Correlates of Delay and Probability Discounting

AUER Stefanie: Transcranial direct current stimulation in neurological rehabilitation - a meta-analysis and single case study

MAYRHAUSER Lisa: Neural repetition suppression: Evidence for perceptual expectation in object-selective regions

SCHUSTER Sarah: THE LEXICALITY EFFECT IN THE LEFT VENTRAL OCCIPITO-TEMPORAL CORTEX: EVIDENCE FROM FIXATION-RELATED FMRI

LEONARDELLI Ivan: NEURONALE KORRELATE EMPATHISCHER VERARBEITUNG BEI PSYCHOTHERAPEUTEN

2014

BOGNER Kathrin: Overlap of different inhibitory control networks during emotion regulation and Go/No-go tasks: an fMRI study

NEUDORFER Irene: Overlapping components in a simplified reading situation: A fixation - related potential study

SCHEUCHENSTUHL Stefanie: Reduced medial prefrontal cortical thickness is associated with increased stress reactivity and increased risk-taking behavior

WIESNER Lisa Maria: The influence of reading skill on the predictability effect in natural sentence reading: A combined fMRI and eye-tracking approach

HAGHIRI Sina: ACE OF BASE(LINE) FINDING A BETTER MASK FOR PARAFOVEAL PREPROCESSING

MAYER Rebecca: The Influence of Action Video Games on Visuo-Spatial Cognition - The Neuronal Correlates

2015

JACOBI Nicola: Der Wortfrequenzeffekt in der Visual Word Form Area beim natürlichen Lesen: Eine Ko-Registrierungsstudie

OFNER Tina: Sinnvoll Leben und die Angst vor Vergänglichkeit

ZWEINER Carina: Distracted by emotional or famous faces: selective attention under perceptual load

KAAR Theresa: Thinking women were bad at math impairs early neural processing: Effects of stereotype threat on working memory performance and P300

KOLLBAUER Natascha: THE CHALLENGE OF READING IN A PATIENT WITH PURE ALEXIA

KATZENGRRUBER Angelika: COGNITIVE EFFORT IN SPELLING DISORDERED ADULTS DURING DICTATION

HAGE Anna-Cara: Upper Alpha ERD and Pupil Dilation: Related Indicators of Resource Allocation in Mathematical Cognition?

2016

SPITZHÜTTL Janine Sophie: Literacy acquisition in children's brains: Detecting structural brain changes during reading development

THOMSCHEWSKI Aljoscha Christoph: The readiness potential after spinal cord injury: implications from neuroplasticity

 

Laufende Masterarbeiten betreut von Univ.-Prof. Dr. Florian Hutzler (Stand Mai 2016)

KUDLER Martin: Does the method make the difference? EEG and Eye-tracking in natural reading

BUTZ Kevin: Funktionale Konnektivität der Insel während dyskognitiver epileptischer Anfälle: eine Fallserie

MANSOUR Johannes: Wer hat die Hosen an? - Zur Frage der Weitergabe von Bindungsverhalten der Eltern an das Kind

HASLACHER Constanze: Gesichtsfelddiagnostik mit Eye Tracking – Entwicklung und klinisch-neurologische Testung eines neuen Diagnoseinstruments

LEITNER Michael: Gesichtsfelddiagnostik mit Eye Tracking – Entwicklung und klinisch-neurologische Testung eines neuen Diagnoseinstruments

  • ENGLISH English
  • News
    Vergangenen Samstag, den 17. November 2018 wurde an den Arbeits- und Sozialrechtler Elias Felten und den Philosophen Michael Zichy, beide Universität Salzburg, der Kardinal-Innitzer-Förderpreis verliehen.
    Bühne frei für Ideen und Projekte, die euch am Herzen liegen! Eine Vernetzungsangelegenheit der besonderen Art bietet euch das Career Center am 20.11.2018 beim Fair & Creative Matching Event.
    Das Wissen für morgen schon heute erleben – mit diesem Ziel erarbeiten universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in der Science City Itzling neue Vermittlungsformate.
    Im Rahmen von Wissenschaft-Praxis-Kooperationen für Unterrichtskonzepte mit digitalen Medien wird das Projekt EXBOX-Digital - Entwicklung und Evaluation von digitalen Experimentierboxen für den Chemie- und Physikunterricht der Didaktik der Naturwissenschaften an der PLUS School of Education durch die Robert Bosch Stiftung gefördert.
    Herr Dr. Sven Th. Schipporeit (Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien) hält zu diesem Thema am Mi, 21. November 2018, 18.30 Uhr, in der Abgusssammlungs SR E.33, Residenzplatz 1, einen Vortrag
    Vortrag von Prof. Dr. Samuel Mössner, WWU Münster, am Mittwoch, 21.11.2018 um 18h im HS 436, Naturwissenschaftliche Fakultät
    Sebastian Meyer hält am 23. November 2018 um 14:00 Uhr im HS 436 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Biodiversity-ecosystem functioning relationships and their drivers in natural and anthropogenic systems with an emphasis on species interactions". Der Fachbereich Biowissenschaften lödt herzlich dazu ein!
    Christian Seiser hält am 26. November 2018 um 16:00 Uhr im HS 403 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Histone deacetylases HDAC1 and HDAC2 as regulators of cell fate decisions". Der Fachbereich Biowissenschaften und das ICA laden herzlich dazu ein!
    Am 26.11. um 18 Uhr findet im Europasaal der Edmundsburg ein DSP Get-together statt. Dazu wollen wir alle DissertantInnen der Universität Salzburg herzlich einladen.
    The workshop aims to examine the musicality of the body and vice versa the corporeality of music from a choreographic perspective. This approach corresponds with the extension of the concept of music as well as the questioning of performance traditions in the context of New Music, which also puts a stronger emphasis on the body.
    The relatively young democracy Poland, whose political climate has intensified considerably since the last elections, is also moving increasingly to the fore. Politically critical leaders of representative cultural organisations have been and continue to be replaced by the new administration, while independent creative artists appear to be able to find niches so far or already live outside the country.
    Vortrag von Felix Silomon-Pflug am Mittwoch, 28.11.2018 um 18:00 Uhr im HS 436, 3. Stock der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstraße 34
    Der Verein H.A.U.S. schenkt an zwei Tagen Punsch und Glühwein beim Advent am Alten Markt aus: Mittwoch, 28.11. und Donnerstag 29.11. Wir bieten sowohl Antialkoholisches als auch Hochprozentiges an, kulinarische Köstlichkeiten aus biologischer Landwirtschaft und Weihnachtsgebäck von lokalen Bäckern.
    Vom 29.11. bis 01.12.2018 im Unipark Nonntal
    Das Symposion der Katholische-Theologischen Fakultät findet am 29. und 30. November anlässlich der Aufhebung im Jahre 1938 statt. Veranstaltungsort ist der Hörsaal 101 der Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1.
    Salzburger Innovationstagung 2018 am 29.11.2018 ab 15 Uhr in der Großen Universitätsaula – ITG, Land Salzburg, Wirtschaftskammer und Salzburger Hochschulkonferenz
    Das Schlagwort "Open Access" ist nicht neu. Seit Jahren schon ist es in aller Munde und wird allerorts kontrovers diskutiert. Oft bleibt es jedoch lediglich beim philosophischen Theoretisieren, man ist es inzwischen fast schon müde. Was nun wirklich erforderlich ist, ist konkretes Handeln! Dr. Fund zeigt deshalb praxisnahe Wege und Möglichkeiten auf, die sich jetzt für Forscherinnen und Forscher ergeben.
    Am 30. November im Rahmen der Tagung Digital Humanities Austria 2018
    Ingrid Kohl hält am 30. November 2018 um 14:00 Uhr im HS 411 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Forschung im Wildnisgebiet Dürrenstein". Der Fachbereich Biowissenschaften lödt herzlich dazu ein!
    Das DSP-Kolleg Popular Culture Studies veranstaltet im WS 2018/19 eine Ringvorlesung mit dem Titel "Approaches in Popular Culture Studies".
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 21.11.18 Zeit und Kult in der Gründungsphase der neuen Polis Rhodos
    22.11.18 Affine vs. Euclidean isoperimetric inequalities
    27.11.18 CHOREOGRAPHING SOUND The Body as an Instrument and Visceral Soundtrack
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg