Die Lehrveranstaltungsbewertung durch Studierende wird aktuell in einem 3-Semester-Zyklus durchgeführt – heißt,  alle drei Semester werden alle LV eines Fachbereichs evaluiert.

Ab Wintersemester 2016/17 haben Fachbereich die Möglichkeit sich zu entscheiden, ob Sie weiter im üblichen 3-Semesterzyklus evaluieren möchten, oder ob jedes Semester eine Teilevaluierung der Lehrveranstaltungen ab Fachbereich durchgeführt wird.

Die Teilevaluierung bietet folgende Vorteile:

  • Die Studierenden müssen nicht in einem Semester alle LV, sondern nur einen Teil evaluieren.
  • Die FB-Leitung (oder die für Lehrplanung zuständige Person) kann besser steuern, dass alle LV regelmäßig evaluiert werden. Im 3-Semester-Zyklus kann es vorkommen, dass beispielsweise eine LV, die immer nur im Sommersemester angeboten wird, erst in 3 Jahren das nächste Mal evaluiert wird. 
  • LV, die nicht gut bewertet wurden, können schneller erneut evaluiert werden. 
  • Externe Lehrende und LV, die zum ersten Mal angeboten werden, können sofort evaluiert werden. 

Natürlich können die letzten beiden Punkte jetzt bereits mit zusätzlichen Evaluierungen erfasst werden, was jedoch immer einen Mehraufwand an Evaluierung für die Lehrenden und die Studierenden bedeutet.  

Wenn Sie sich als Fachbereich für die Möglichkeit der Teilevaluierung interessieren, melden Sie sich gerne bei Mag. Belinda Haid (belinda.haid(at)sbg.ac.at, DW 2333). 

Zur Mitte jedes Semesters
Alle Lehrenden sind eingeladen, zur Semestermitte (oder auch am Semesterende) von ihren Studierenden mittels der so genannten gelben Bögen direkte, schriftliche Rückmeldungen (in Form freier Antworten auf fünf offene Fragen) einzuholen.

  • Bei Pflichtevaluierungen erhalten Sie diese automatisch mitgesendet.
  • Papierfragebögen können Sie jederzeit über evaluation@sbg.ac.at anfordern
  • Eine Evaluierung über die Lernplattform Blackboard ist jederzeit möglich; eine entsprechende Anleitung dazu finden Sie im Menüpunkt [Bögen].


Zu Lehrveranstaltungsende
Auch außerhalb der Pflichtevaluierung sind alle Lehrenden eingeladen, ihre Lehrveranstaltung abschliessend mittels der Weissen (VO) und Grünen (SE) Bewertungsbögen der Universität Salzburg von ihren Studierenden bewerten zu lassen. .

  • Bei Pflichtevaluierungen erhalten Sie diese automatisch zugesendet.
  • Papierfragebögen können Sie jederzeit über evaluation@sbg.ac.at anfordern
  • Eine Evaluierung über die Lernplattform Blackboard ist jederzeit möglich; eine entsprechende Anleitung dazu finden Sie im Menüpunkt [Bögen].

Aktueller Zeitplan für die LV-Bewertung der Fachbereiche/Organsiationseinheiten an der Universität Salzburg

Zeitplan
  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg