LV-Evaluation auf Papier

Über die folgenden Links können Sie sich alle Fragebögen und das Instruktionsblatt der aktuellen LV-Evaluation zur Ansicht herunterladen:

ACHTUNG: Im Rahmen der Pflichtevaluation erhalten Sie alle nötigen Fragebögen und Unterlagen automatisch per Hauspost zugesendet. Gerne senden wir Ihnen auch Bögen auf Anfrage (evaluation(at)sbg.ac.at) zu.  

In Ausnahmefällen, wenn Sie die Bögen sehr dringend benötigen und der Postversand nicht mehr in Frage kommt, können Sie die Bögen auch selbst ausdrucken. Verwenden Sie dafür bitte unbedingt einen uniflow-Drucker, bedrucken Sie die Blätter doppelseitig und achten Sie darauf, dass die Bögen komplett ohne dass Teile abgeschnitten sind, gedruckt werden. Sollte dies nicht der Fall sein, können die Bögen nicht verarbeitet werden.

Englische und deutsche Evaluierungsbögen können auch in einer Lehrveranstaltung gemischt verwendet werden. Die Ergebnisrückmeldung wir aber in jedem Fall automatisch auf deutsch erstellt. Sollten Sie eine englische Ergebnisrückmeldung benötigen, schreiben Sie dies bitte an evaluation(at)sbg.ac.at.

Wie evaluiere ich meine LV mittels der Papierfragebögen?

  1. Die weißen oder grünen Fragebögen werden Ihnen zugesendet.
  2. Bitte berücksichtigen Sie die Instruktionen für Lehrende (siehe oben); die Instruktion für Studierende ist direkt auf den Fragebögen abgedruckt.
  3. Mit den Fragebögen erhalten Sie auch ein Kuvert zur Übermittlung der ausgefüllten Fragebögen an uns. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie aber auch jedes andere Kuvert verwenden; wichtig ist dabei aber, dass Sie folgende Informationen am Kuvert angeben: Ihren Namen, die Fakultät, die LV-Nummer, den LV-Typ und den LV-Titel.
    Sollten Sie nicht wissen, ob Sie den Weißen oder Grünen Fragebogen einsetzen sollen, vergleichen Sie die Dimensionen der Fragebögen oder wenden Sie sich an evaluation@sbg.ac.at.

 

Bitte beachten Sie, dass die Studierenden beide Seiten des Weißen und Grünen Fragebogens bearbeiten sollen.

 

LV-Evaluation online mit Blackboard

Als Lehrende/r der Universität Salzburg können Sie auch Blackboard für die Evaluation Ihrer Lehrveranstaltungen einsetzen:

  • Die "Gelben Bögen" (LV-Rückmeldung zur Zwischenevaluation) jederzeit;
  • Die "Weißen Bögen" (VO-Version zur Schlussevaluation) oder die "Grünen Bögen" (SE-Version zur Schlussevaluation), wenn Ihre LV in diesem Semester nicht im Rahmen der regulären und verpflichtenden Evaluation evaluiert wird.

Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall nur die automatische, Blackboard-eigene Auswertung, nicht aber die Normprofile mit den Vergleichsdaten (wie bei der regulären Evaluation) erhalten. Die automatische Blackboard-Auswertung können Sie via [Control Panel > Grade Center >  Full Grade Center > Neben dem Titel des Fragebogens ins Drop Down Menü (der nach unten weisende Doppelpfeil) > Attempts Statistics] aufrufen.

Verwenden Sie, wenn Sie mit Tests und Surveys arbeiten, unbedingt das englische Sprachpaket! Einzustellen via [Bb-Startseite > Persönliche Daten > Persönliche Einstellungen ändern > Sprachpaket auswählen > ...].

1) Laden Sie die entsprechende Blackboard-Survey über einen der folgenden Links auf Ihre lokale Festplatte:

 

2) Importieren Sie die heruntergeladene Survey via [Control Panel > Course Tools > Tests, Surveys, and Pools > Surveys > Import Survey] in den entsprechenden Bb-Kurs

3) Navigieren Sie nun in jenen Bereich Ihres Kurses, wo Sie den Fragebogen bereitstellen möchten. Darin:

  • [Assessment > Survey > Fragebogen auswählen > Submit]
  • Im nächsten Schritt können sie, wenn Sie möchten, die vorformulierte Beschreibung noch ändern.
  • WICHTIG ist aber vor allem, dass Sie die Survey noch für die Studierenden zugänglich schalten: [Survey Availability > Make the Link Available > Yes > Submit].

4) Informieren Sie per eMail Ihre Studierenden, dass Sie in Ihrem Kurs im gewählten Menüpunkt den Fragebogen ausfüllen können.

5) Die Ergebnisse können Sie via [Control Panel > Grade Center > Full Grade Center > Neben dem Titel des Fragebogens ins Drop Down Menü (der nach unten weisende Doppelpfeil) > Attempts Statistics] einsehen.

Wenn Sie hierbei Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/innen des ZFL (elearn@sbg.ac.at oder DW 2417).

  • ENGLISH English
  • News
    Welche Studentinnen und Studenten in Österreich spenden am meisten Blut? Das war die Challenge des „Vampire Cups“ vom Österreichischen Roten Kreuz. Universitäten und Fachhochschulen aus Wien, Niederösterreich, Burgenland, der Steiermark, Oberösterreich, Salzburg und Tirol haben am Wettbewerb teilgenommen – die Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg konnte jetzt den Pokal mit nach Hause nehmen.
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Mit gebündelter Unterstützung des Chinazentrums und des Kinderbüros der Universität Salzburg wurden bereits letzte Woche Vorbereitungen getroffen: Gastprofessorin Wei Li erklärt: „Wir übten chinesische Schriftzeichen: Anlassbedingt als erstes „Hallo“ und „Willkommen“ für ein Begrüßungsbanner.“
    Chemiker Raphael Berger vom Fachbereich für Chemie und Physik der Materialien hat auf der 18. Konferenz zur Gasphasenelektronenbeugung den gut dotierten internationalen Hermann Mark Preis für "Gas-Phase Electron Diffraction and Structural Chemistry" gewonnen.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 17.07.19 Schornsteinfeger, Zipfelfalter & Co. –Ein Blick in das faszinierende Lebender Schmetterlinge
    23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg