Programmvorschau

Seminarort:

Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg (Toskanatrakt)
Churfürststraße 1, 5020 Salzburg

Wintersemester 2020/21:

Da aufgrund gesetzlicher und universitärer Vorgaben Präsenzseminare mit einer Höchstanzahl von 16 Personen (ausgenommen Bauträgervertragsrecht mit 32 Personen und nur präsent) abgehalten werden können, werden die meisten Seminare auch online gehalten.

 

Wichtige Information COVID-19 Sicherheitsregeln:

  • Bitte bringen Sie einen eigenen Mund-Nasenschutz mit, dieser ist in den Gängen und im Bereich der Sanitäranlagen zu tragen (während des Seminars nicht nötig).
  • Achten Sie auf strikte Handhygiene.
  • Vermeiden Sie nach Möglichkeit Aufzüge oder benutzen Sie diese einzeln. 
  • Desinfektionsmittel sind vorhanden. 
  • Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen.
  • Es werden sich nicht mehr als 16 Teilnehmende im Hörsaal aufhalten, die Sitzplätze sind gekennzeichnet.

November:

6.11.2020 Bauträgervertragsrecht ao.Univ.-Prof. Dr. Helmut Böhm

20.11.2020 Zivilrecht Update: Schadenersatzrecht Univ.-Prof. Dr. Georg Graf MA

27.11.2020 Update Immobilienertragsteuer sowie neue Grunderwerbsteuer und Gerichtsgebühren (ganztägig) Univ.-Prof. MMag. Dr. Christoph Urtz

Dezember:

4.12.2020 Vergaberecht aktuell Dr. Michael Fruhmann

18.12.2020 Zivilrecht Update: Erbrecht Univ.-Prof. Dr. Andreas Kletecka

Jänner:

15.1.2021 Wettbewerbsrecht (Kartellrecht und UWG) Univ.-Ass. (Postdoc) Dr. Marcus W. Sonnberger

22.1.2021 Update GmbH-Recht Univ.-Prof. Dr. Martin Auer

29.1.2021 Update Gewährleistungsrecht Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Faber

  • ENGLISH English
  • News
    Die Digitalisierung hat zu einer enormen Verbreitung verschiedener Formen mobilen Arbeitens geführt. Corona hat hier einen zusätzlichen Schub gebracht und Homeoffice in Bereichen und für Tätigkeiten eingeführt, die vorher kaum vorstellbar waren.
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg