Ladinia - Revista scientifica dl Istitut Ladin Micurá de Rü - ISSN 1124-1004

Direziun / Curatori / Herausgeber
Dr. Leander MORODER (diretour responsabel / direttore responsabile)
Prof. Dr. Roland BAUER (diretour editorial / direttore editoriale)

Comitê scientifich / Comitato scientifico / Wissenschaftliches Komitee
Rita Franceschini (Univ. Bozen), Matthias Grünert (Univ. Fribourg), Dieter Kattenbusch (Univ. Berlin), Barbara Kostner (Corvara), Luciana Palla (Belluno), Günther Pallaver (Univ. Innsbruck), Elton Prifti (Univ. Wien), Heidi Siller-Runggaldier (Univ. Innsbruck), Umberto Tecchiati (Univ. Milano), Federico Vicario (Univ. Udine)

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

Revista scientifica dl Istitut Ladin Micurá de Rü

XLIII, 2019, 295 pp., ISSN 1124-1004

Roland BAUER, Ladinia I (1977) - XL (2016). Index nominum - Index locorum - Index rerum, in: Ladinia XL (2016), 273-358; San Martin de Tor (Istitut Ladin Micurá de Rü), ISSN 1124-1004.

Adressa / Indirizzo / Adresse: Istitut Ladin Micurá de Rü, Str. Stufles n. 20, 39030 San Martin de Tor (BZ), Italia, Mail: ladinia AT micura DOT it

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Redaziun / Redazione / Redaktion
Werner Pescosta (Istitut Ladin), Roland Bauer (Univ. Salzburg), Ulrike Kindl (Univ. di Venezia), Leander Moroder (Istitut Ladin)


Secretariat de redaziun / Segreteria redazionale / Redaktionssekretariat, Mail: werner AT micura DOT it

Impaginaziun / Layout: Paolo Anvidalfarei

  • ENGLISH English
  • News
    Die Salzburger Armenien-Expertin Jasmine Dum-Tragut berichtet in den Salzburger Nachrichten vom 12. Oktober über die Situation in Bergkarabach in Armenien. Die Wurzeln des Konflikts gehen hier weit zurück. Das macht einen Kompromiss momentan schwermöglich.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • 21.10.20 Gesundheitsfördernde Effekte von Musikhören – Die Rolle des psychobiologischen Stressystems
    22.10.20 Entrepreneurship ABC: Gründungsformalitäten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg