ALD-DM

Dialektometrische Analyse des Sprachatlasses des Dolomitenladinischen und angrenzender Dialekte
Analisi dialettometrica dell´Atlante Linguistico del ladino dolomitico e dei dialetti limitrofi
Analyse dialectométrique de l´Atlas linguistique du ladin dolomitique et des dialectes limitrophes
Dialectometric Analysis of the Linguistic Atlas of Dolomitic Ladin and Neighbouring Dialects

Förderer & Sponsoren

gefördert vom FWF, Wien, Forschungsprojekt P14566-G01 (2000-2003)
gefördert vom Istitut Ladin Micurá de Rü, San Martin de Tor (2008-2019)
gefördert vom bm:ukk, Wien (2010-2012)
dauerhaft unterstützt vom Fachbereich Romanistik der Universität Salzburg

Projektleitung / Direzione del progetto

Roland Bauer, Universität Salzburg

Taxierung, Datenverrechnung, Visualisierung und Publikation der dialektometrischen Ergebnisse / Tassazione, calcolo, visualizzazione e pubblicazione dei risultati dialettometrici

Projektmitarbeit / Collaboratori 2018

collaboratori esterni

Dr. Alessio BOATTINI (Università di Bologna, Dip.to Scienze Biologiche)
Dr. Jan CASALICCHIO (Utrecht University)
Mag. Slawomir SOBOTA (Salzburg)

collaboratrici interne

Isabella BRUNGRABER
Theresa KALTENBRUNNER
Mag. Michela VECCHIATO

2000-2017

Prof. Dr. Gabriele BLAIKNER (Übersetzungen/traduzioni, Transkriptionen/trascrizioni)
Dr. Irmgard DAUTERMANN (Taxierung/tassazione)
Mag. Hans-Peter DÜRAGER (Taxierung/tassazione)
Mag. Kathrin EGGER (Taxierung/tassazione)
Bianca GEMEINBÖCK (Taxierung/tassazione)
Dr. Edgar HAIMERL (Programmierung VDM/programmazione VDM)
Liza KLINGER (Taxierung/tassazione)
MMag. Johanna KREUZHUBER (Taxierung/tassazione, Transkriptionen/trascrizioni)
Mag. Cornelia NÖHAMMER (Taxierung/tassazione)
Mag. Susanne OLEINEK (Taxierung/tassazione)
Dr. Brigitte RÜHRLINGER (Taxierung/tassazione)
Ing. Bernhard SCHAUER (Datenbank/banca dati)
Verena SCHMUCK (Taxierung/tassazione)
Pavel SMECKA (Taxierung/tassazione)

  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg