Double Degree Programme

Studierende im Master EUS sind dazu eingeladen internationale Erfahrung zu sammeln.

Zusätzlich zu Austauschprogrammen wie etwa Erasmus bieten wir zwei Möglichkeiten an, die Studierenden erlauben, einen Teil Ihrer Studienzeit im Ausland zu verbringen und im Zuge dessen zwei Abschlüsse zu erlangen.

Unsere Partneruniversitäten sind:

Die Palacký-Universität in Olmütz ist eine Universität mit langer Tradition. Gegründet im 16. Jahrhundert, ist sie die älteste Universität in Mähren und die zweitälteste Universität der Tschechischen Republik. Als moderne Hochschuleinrichtung bietet sie heute eine breite Palette von Studienprogrammen sowie umfangreiche Aktivitäten in Wissenschaft und Forschung.  

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Palacký-Universität setzt die jahrhundertealte Tradition der Lehre in Olmütz fort. Ihre moderne Geschichte begann 1991, als sie als erste post-revolutionäre Rechtsfakultät in der Tschechoslowakei etabliert wurde. Ihre Zielsetzung ist es, Werte wie Freiheit, Demokratie und Zivilgesellschaft zu fördern. Die Rechtswissenschaftliche Fakultät wurde 1996 mit dem Hannah-Arendt-Preis ausgezeichnet. 

Von allen tschechischen Rechtsfakultäten bietet die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Palacký-Universität, bereits ab dem ersten Studienjahr, das anspruchsvollste Programm an theoretischer und praktischer Ausbildung. Ihre Rechtsberatung gehört zu den besten auf europäischer Ebene

Zum Bewerbungsverfahren

LUISS - Libera Università Internazionale degli Studi Sociali Guido Carli - ist eine unabhängige Universität. Sie wurde zwischen 1974 und 1978 aus einer bereits bestehenden römischen Institution, Pro Deo, geschaffen. LUISS spezialisierte sich auf die Sozialwissenschaften, gewann einen immer mehr herausragenden Ruf und bildete derzeit über 9.000 Studierende aus der ganzen Welt aus.

Seit seiner Gründung verbindet das Bildungsmodell akademische Strenge mit praktischer Relevanz mit Verbindung zu nationalen und internationalen Recruiter.   Durch Vorlesungen mit weltweit renommierten Professoren und praktische Schulungen mit Führungskräften und Fachleuten aus der Wirtschaft bilden die LUISS Master-Programme ein wertvolles Instrument, um eine internationale Karriere in den Bereichen Unternehmertum, Wirtschaft, Finanzen und internationale Organisationen zu beginnen.  

LUISS befindet sich in einem der bemerkenswertesten historischen und künstlerischen Teile Roms, wo die Schönheit der Stadt, die Geschichte und Kultur ein erstaunliches Lern- und Lebensumfeld bieten.

Zum Bewerbungsverfahren

 

  • News
    Welche Studentinnen und Studenten in Österreich spenden am meisten Blut? Das war die Challenge des „Vampire Cups“ vom Österreichischen Roten Kreuz. Universitäten und Fachhochschulen aus Wien, Niederösterreich, Burgenland, der Steiermark, Oberösterreich, Salzburg und Tirol haben am Wettbewerb teilgenommen – die Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg konnte jetzt den Pokal mit nach Hause nehmen.
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Mit gebündelter Unterstützung des Chinazentrums und des Kinderbüros der Universität Salzburg wurden bereits letzte Woche Vorbereitungen getroffen: Gastprofessorin Wei Li erklärt: „Wir übten chinesische Schriftzeichen: Anlassbedingt als erstes „Hallo“ und „Willkommen“ für ein Begrüßungsbanner.“
    Chemiker Raphael Berger vom Fachbereich für Chemie und Physik der Materialien hat auf der 18. Konferenz zur Gasphasenelektronenbeugung den gut dotierten internationalen Hermann Mark Preis für "Gas-Phase Electron Diffraction and Structural Chemistry" gewonnen.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 17.07.19 Schornsteinfeger, Zipfelfalter & Co. –Ein Blick in das faszinierende Lebender Schmetterlinge
    23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg