Ressourcen

Die Schwerpunkte regeln die Verteilung der Ressourcen: In der Startphase investiert die Universität rund 1,6 Millionen Euro. In nächster Zukunft werden zehn Professuren speziell für die Schwerpunkte ausgeschrieben. Dazu kommen Assistenten- und Technikerstellen, Sekretariate, Räumlichkeiten sowie Sachmittel. Im Vollbetrieb erhalten die vier Schwerpunkte rund 3,6 Millionen Euro pro Jahr. Dabei handelt es sich nicht um zusätzliches Budget – die Schwerpunkte werden aus Umschichtungen finanziert. Damit zeigt die Universität, wie ernst es ihr mit der Schwerpunktsetzung ist.

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg