Mag. Susanne Behensky

Curriculum vitae

1985
geboren in Salzburg

2004
Matura an der Höheren Lehranstalt für Tourismus Klessheim (Salzburg)

2004-2010
Studium der Slawistik und „Wirtschaft und Recht“ in Salzburg

2006, September
Sprachaufenthalt an der Staatsuniversität Irkutsk

2008, Februar bis Juni
Studienaufenthalt an der Staatsuniversität Moskau

2010, März bis Juni
Tätigkeit als Lehrassistentin am Fachbereich Slawistik in Salzburg
2010, September
Studienabschluss in Slawistik, Universität Salzburg

2010
Teamleitung und Hauptkoordination der Studierendenkonferenz m*OST vom 18. bis 21.11.2010
Seit November 2010
Mitarbeiterin am Fachbereich Slawistik in Salzburg
Doktoratsstudium Slawistik 

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg