Funktionen und Sicherheit

Ausweis für Studierende
Die Uni Salzburg Card ist der Ausweis für Studierende im Scheckkartenformat und ist mit einer Zahlungsfunktion ausgestattet. Neben seiner Funktion als amtlicher Lichtbildausweis - Identifizierung der Studierenden sowohl universitätsintern (Bestätigung der Zugehörigkeit und Inskription im jeweiligen Semester für die Lehrveranstaltungs- und Prüfungsanmeldung, ÖH-Wahlen, Bibliotheksausweis) als auch extern (Vergünstigungen für Studierende) - bietet die Uni Salzburg Card allen Studierenden, unabhängig von Büro- und Öffnungszeiten, verschiedene Dienstleistungen der Universität in Anspruch zu nehmen. Dies erfolgt an sog. ServicePoints (öffentlich aufgestellte Selbstbediengungsplatz für Studierende).

Die Uni Salzburg Card erhalten alle Studierende anlässlich der Erstzulassung bei ihrer persönlichen Einschreibung in der Serviceeinrichtung Studium. Die Ausstellung ist kostenlos - sollten Sie über onlineVoranameldung kein Foto hochgeladen haben, kann vor Ort an der Fotostation eines erstellt werden. Bei Verlust, Diebstahl oder unsachgemäßer Handhabung wird für die Duplikatsausstellung ein Kostenersatz eingehoben (Antrag um Duplikatsausstellung)

 

Funktionen
Die Uni Salzburg Card ermöglicht

  • die Verlängerung der Gültigkeit des Ausweises an den ServicePoints
  • in der Universitätsbibliothek die Nutzung als BibliotheksausweisKopieren auf allen
  • Kopier- und Druckgeräten der Universität Salzburg mit der Zahlungsfunktion Quick


Ein großer Vorteil: Die Karte ist auch eine elektronische Geldbörse, mit der man an vielen Orten bargeldlos bezahlen kann (beispielsweise an den Kopier- und Druckgeräten der Universität). Der Quick-Cash-Chip kann in allen Banken sowie bei Bankomaten mit Quick-Service mit bis zu € 400,- aufgeladen werden. In den Foyers folgender Universitätsgebäude stehen Quick-Ladestationen zur Verfügung

- Rudolfskai 42
- Erzabt-Klotz-Straße 1
- Hellbrunnerstraße 34

Hinsichtlich der elektronischen Geldbörse (Quick) entsteht ausschließlich ein Vertragsverhältnis mit befristeter Gültigkeitsdauer (Ablaufdatum auf der Rückseite) zwischen der/dem Studierenden und Paylife Austria. Karten mit abgelaufener Gültigkeit werden kostenlos in der Serviceeinrichtung Studium ausgetauscht, wobei die abgelaufene Karte keinen Quick-Saldo aufweisen darf.
QUICK - Die elektronische Geldbörse:
Die Kundenrichtlinien können Sie unter folgendem Link einsehen.

Sicherheit
Auf dem Chip der Uni Salzburg Card sind keine weiteren personenbezogenen Daten gespeichert, als jene, die aufgedruckt sind.

  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg