Dogmatik

In der Dogmatik vollzieht sich ein wissenschaftliches Begreifen des christlichen Glaubens, der in den biblischen Schriften und den kirchlichen Glaubensbekenntnissen verkündet, mit der Tradition der Lehre entfaltet und in der jeweiligen Zeit verortet wird. Die Dogmatik dient einer Sprache des Glaubens, welche die Zeichen der Zeit respektiert und einem „Lehramt von vorrangig pastoralem Charakter“ (Papst Johannes XXIII.) entspricht.

Das Fach hat zur Aufgabe, die Themen aus dem gesamten Gebiet der Dogmatik unter angemessener Berücksichtigung der Theologie- und Dogmengeschichte zu behandeln. Insbesondere sind zu nennen: die Systematik der Theologie; die Theologische Erkenntnislehre / Orte und Prinzipien der Theologie; Gottes- und Trinitätslehre; Christologie; Pneumatologie; Schöpfungslehre; Theologische Anthropologie; Gnadenlehre und Eschatologie, allgemeine Sakramentenlehre.

 

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg