Sing mit!

Wir heißen alle interessierten Sänger und Sängerinnen ab dem Wintersemester 2017/ 2018 wieder herzlich willkommen! 

Wir freuen uns über alle, die gerne singen, Lust und Freude am Chorsingen und Interesse an qualitätsvoller Chormusik haben und über eine bildungsfähige Stimme verfügen! Optimalerweise sollte bereits Chorerfahrung (Chorgesang und Blattsingen) vorhanden sein. Bei der Anmeldung wird um eine kurze Beschreibung der musikalischen Vergangenheit gebeten (bisherige Tätigkeit als Sänger, spielen eines Instruments etc…) Wir nehmen aber auch musikalische Neulinge auf. 

Um die neuen Stimmen an das Niveau des Chorklanges anzupassen, steht zusätzlich die „Stimmbildung“ bereit, in der für alle Interessierten stimmliche Betreuung in Kleingruppen stattfindet. 
Zur Aufnahme in den Chor und Einteilung in die jeweilige Stimmgruppe bitten wir Dich, ein kurzes Lied zum (nicht öffentlichen) Vorsingen vorzubereiten.


Wenn Du unsicher bist: Komm einfach vorbei und wir entscheiden gemeinsam, ob es passt! 

Das Vorsingen für die Aufnahme in den Universitätskammerchor im Sommersemester 2017 ist nun abgeschlossen. Wir nehmen jedoch ab sofort wieder Anfragen für die Teilnahme im Wintersemester an! 

 

 

Qualifikationsprofil für die Mitwirkung im Universitätschor:

  • optimalerweise Chorerfahrung und stimmliche Qualifikation
  • optimalerweise geübte/r Blattsänger/in
  • Verlässlichkeit im Probenbesuch
  • Interesse an vielfältiger Chormusik aus allen Epochen inkl. der zeitgenössischen Literatur
  • Teamfähigkeit und Anpassungsfähigkeit

 

 

Kontakt:
O. Univ.-Prof. Albert Anglberger
Ainhausenerstr. 10
A - 5221 Lochen
Tel.: +43 7745 8396
Mobil: +43 676 4786762
profanglberger@gmx.at

  • ENGLISH English
  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg