Inskription für neue TeilnehmerInnen

Schritte der Anmeldung zu 55PLUS

1. onlineVORANMELDUNG:

Bei der onlineVoranmeldung werden Ihre persönlichen Daten über das Internet erfasst, um Ihnen bei der Inskription (Einschreibung) Wartezeiten zu ersparen. Im Zuge der online Voranmeldung geben Sie einen "Wunschtermin" für die nachfolgende persönliche Einschreibung (s. Punkt 2) an, zu dem Sie persönlich in der Studienabteilung erscheinen.  Die onlineVoranmeldung erfolgt zunächst online über www.uni-salzburg.at/onlinevoranmeldung.

Sollten Sie bei der onlineVORANMELDUNG Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an das Büro der Uni 55-PLUS.

Die onlineVORANMELDUNG ist von all jenen durchzuführen, die erstmals an der Universität Salzburg ein Studium belegen, oder vor 1989 letztmalig inskribiert waren. Sollten Sie nach 1989 an der Universität Salzburg inskribiert gewesen sein, bedarf es keiner onlineVORANMELDUNG – Sie können zu den unten angeführten Terminen mit Ihren Originalunterlagen (Pass/Personalausweis, eCard) in die Studienabteilung zur Inskription kommen.

ACHTUNG: Sollten Sie bereits einmal an einer österreichischen Universität inskribiert gewesen sein, so führen Sie ihre damalige Matrikelnummer an - diese bleibt Ihnen ein Leben lang erhalten und es werden keine neuen Matrikelnummern vergeben. Sollte Ihnen diese Matrikelnummer nicht mehr bekannt sein, wenden Sie sich bitte an jene österreichische Universität, an der Sie erstmals eine Matrikelnummer erhalten haben.

Öffnungszeiten Studienabteilung: Mo, Di, Do: 09:00-12:00; Mi 12:00-16:00, Fr: 08:00-11:00 Uhr.

2. Persönliche Einschreibung (Inskription):

Zum gebuchten Wunschtermin erscheinen Sie bitte in der Studienabteilung (Kaigasse 4) mit folgenden Originalunterlagen:

  • Gültiges Reisedokument (Pass, Personalausweis),
  • Reifeprüfungszeugnis bzw. Diplomurkunde (falls vorhanden),
  • Nachweis über die Sozialversicherungsnummer, sofern in Österreich versichert (eCard, Krankenschein).

Falls Sie bei der onlineVORANMELDUNG kein digitales Foto hochgeladen haben, können Sie dieses vor der persönlichen Einschreibung an der Fotostation der Studienabteilung kostenlos anfertigen.

3. PIN-Code einlösen (Nutzungsberechtigung für PLUSonline aktivieren):

Nach erfolgreicher Inskription erhalten Sie neben dem Studierendenausweis auch einen PIN-Code, mit dem Sie PLUSonline (das Informations- und Studienmanagementsystem der Universität Salzburg) aktivieren. Klicken Sie dazu auf "Studierenden-Erstanmeldung / Pincode einlösen".

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

  • Zusätzlich müssen Sie ein persönliches Kennwort vergeben.
  • Bei der Aktivierung von PLUSonline wird Ihnen vom System ein Benutzername zugeteilt.

BITTE MERKEN Sie sich diese Daten, da Sie beides wiederholt benötigen! Bei Verlust können nur die IT-Services weiterhelfen.

 

Studentische E-Mailadresse:

Im Zuge der Inskription erhalten Sie eine studentische E-Mailadresse, welche Sie über mail.stud.sbg.ac.at oder über PLUSonline aufrufen können. Aus Datenschutzgründen kommunizieren die Universität Salzburg und die Uni 55-PLUS mit Ihnen ausschließlich über diese studentische E-Mailadresse. Bitte lesen Sie in regelmäßigen Abständen Ihre studentischen Mails, da nur so gewährleistet werden kann, dass Sie alle nötigen Informationen zum Studium erhalten.

4. Studiengebühr überweisen (= Inskription abschließen):

Sie können die vorgeschriebene Studiengebühr in der Höhe von € 383,06 (€ 363,36+20,20 ÖH-Beitrag) entweder per Zahlschein oder Onlinebanking überweisen:

a)    Überweisung per Zahlschein: Drücken Sie am Servicepoint der Studienabteilung den Button „Zahlschein drucken“ und geben Sie danach Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein. Mit dem ausgedruckten Zahlschein können Sie auf jeder Bank die Studiengebühr entrichten.

b)   Überweisung per Onlinebanking: Über PLUSonline gelangen Sie mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort auf Ihre Visitenkarte. Klicken Sie bitte „Studienbeitragsstatus“ an und Sie erhalten alle nötigen Informationen für die Überweisung.

ACHTUNG: Die Zahlungsreferenz-Nummer ändert sich jedes Semester; bitte verwenden Sie daher bei der Inskription im Folgesemester nicht die Daten des Vorsemesters.

Antrag auf anteilige Rückerstattung der Studiengebühr: siehe Teilnahme und Gebühren

5. Anmeldung zu Lehrveranstaltungen:

Die Zulassung zum Studium wird erst mit dem Einlangen der vorgeschriebenen Studiengebühr rechtswirksam. Danach können Sie sich zu den gewählten Lehrveranstaltungen über PLUSonline anmelden.

Allgemeine Beratung/Unterstützung bei der onlineVORANMELDUNG erhalten Sie im Büro der Uni 55-PLUS (Kaigasse 17, 2. OG).

  • ENGLISH English
  • News
    Welche Studentinnen und Studenten in Österreich spenden am meisten Blut? Das war die Challenge des „Vampire Cups“ vom Österreichischen Roten Kreuz. Universitäten und Fachhochschulen aus Wien, Niederösterreich, Burgenland, der Steiermark, Oberösterreich, Salzburg und Tirol haben am Wettbewerb teilgenommen – die Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg konnte jetzt den Pokal mit nach Hause nehmen.
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Mit gebündelter Unterstützung des Chinazentrums und des Kinderbüros der Universität Salzburg wurden bereits letzte Woche Vorbereitungen getroffen: Gastprofessorin Wei Li erklärt: „Wir übten chinesische Schriftzeichen: Anlassbedingt als erstes „Hallo“ und „Willkommen“ für ein Begrüßungsbanner.“
    Chemiker Raphael Berger vom Fachbereich für Chemie und Physik der Materialien hat auf der 18. Konferenz zur Gasphasenelektronenbeugung den gut dotierten internationalen Hermann Mark Preis für "Gas-Phase Electron Diffraction and Structural Chemistry" gewonnen.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 17.07.19 Schornsteinfeger, Zipfelfalter & Co. –Ein Blick in das faszinierende Lebender Schmetterlinge
    23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg