Konzept

Die UNI 55-PLUS bietet ihren TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ohne Matura oder sonstigem Nachweis der Hochschulreife an universitärer Lehre teilzunehmen.

Die UNI 55-PLUS ist kein volles Studium (Bakkalaureat, Master, Doktorat) und schließt daher auch nicht mit einem akademischen Grad ab.

Die TeilnehmerInnen entscheiden sich jeweils für ein Semester; eine vorgeschriebene Studiendauer gibt es nicht.

Das Lehrangebot der UNI 55-PLUS umfasst einzelne Lehrveranstaltungen bzw. die Kombination einzelner Lehrveranstaltungen (Module).

Die Lehrveranstaltungen werden in Abstimmung mit den Fakultäten und Fachbereichen aus dem Lehrangebot der ordentlichen Studien ausgewählt. Selbstverständlich werden nur Lehrveranstaltungen angeboten, die nicht schon von vornherein von ordentlichen Studierenden überbelegt sind. Ergänzt wird dieses Lehrangebot durch Seminare und Übungen, die speziell auf die Zielgruppe der Menschen in der zweiten Lebenshälfte zugeschnitten sind und ausschließlich den TeilnehmerInnen der UNI 55-PLUS offen stehen.

Die TeilnehmerInnen der UNI 55-PLUS entscheiden für sich, wie viele Lehrveranstaltungen sie pro Semester besuchen und wie viel Zeit sie dafür aufbringen möchten.

Den TeilnehmerInnen der UNI 55-PLUS steht es frei, Lehrveranstaltungen mit einer Prüfung abzuschließen oder nicht.

 

Gerne verweisen wir auch auf unseren Folder und unsere Infobroschüre.

Audimax mit Hörern
  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg