Das Lehrangebot der Uni 55-PLUS bietet Ihnen nicht nur die Gelegenheit, im Rahmen einzelner Lehrveranstaltungen in die unterschiedlichste Wissensgebiete „hinein zu schnuppern“, sondern sich auch in einigen Gebieten zu spezialisieren. Um Ihnen die Spezialisierung zu erleichtern, habe wir in einigen Fachgebieten sogenannte „Module“ zusammengestellt, die 4 Semester umfassen. Die Lehrveranstaltungen der Module sind aufbauend gestaltet und vermitteln grundlegende Informationen zum Fachgebiet.

Die Inhalte, Zulassungskriterien und den zeitlichen Ablauf der Module finden Sie in den nachfolgenden Modulrichtlinien.

Bibliothek von Christian Gruber
  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg