Wie melde ich mich an der Uni 55-PLUS an?
Sie müssen sich an der Universität Salzburg als außerordentliche Hörerin bzw. außerordentlicher Hörer inskribieren (einschreiben) und die Studiengebühr (inkl. ÖH-Beitrag) entrichten. Danach können Sie sich mittels PLUSonline zu den gewünschten Lehrveranstaltungen anmelden.

Ab wann kann ich mich anmelden?
Eine Anmeldung ist für das Wintersemester ab Anfang Juli, für das Sommersemester ab Anfang Jänner möglich. (siehe auch Semestertermine)

Was kostet die Teilnahme an der Uni 55-PLUS
?
Für ein Semester ist derzeit eine Gebühren von €180,- € (plus 20,20 € ÖH-Beitrag) zu entrichten. Eventuelle Reise- und Eintrittskosten sind von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen. Mehr Infos dazu finden Sie HIER.

Wie viele Veranstaltungen kann ich an der Uni 55-PLUS belegen?
Sie können so viele Veranstaltungen belegen, wie Sie möchten. Berücksichtigen Sie aber auch den damit verbunden zeitlichen Aufwand.

Kann ich auch eine Lehrveranstaltung besuchen, die nicht im Lehrverzeichnis der Uni 55-PLUS angeführt wird?
Nein. Wir sind bemüht, alle Lehrveranstaltungen der Universität Salzburg für die TeilnehmerInnen der Uni 55-PLUS zu öffnen, die ausreichend Platz bieten und für die keine Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen sind.

Kann ich während des Semesters Lehrveranstaltungen wechseln?
Ein Wechsel bzw. der Abbruch von Lehrveranstaltungen ist bei prüfungsimmanenten LV nur innerhalb der ersten drei Wochen möglich. Eine spätere Abmeldung ist nur aus triftigen Gründen möglich. Bei VO ist ein Wechsel / Abbruch jederzeit möglich.

Muss ich mich zu den Lehrveranstaltungen anmelden?
Eine Anmeldung zu den speziell für die TeilnehmerInnen der Uni 55-PLUS angebotenen (Pro)Seminaren/Übungen/Kurse/Exkursionen ist zwingend erforderlich, da bei diesen eine bestimmte TeilnehmerInnenzahl nicht überschritten werden darf. Aufgrund etwaiger Platzprobleme ist es von Vorteil, sich auch zu Vorlesungen anzumelden.

Hier geht's zur Anleitung als PDF. oder VIDEO


Wie suche ich nach Lehrveranstaltungen in PLUSonline?

Hier geht's zur Anleitung

 

Wie erfahre ich, ob eine Lehrveranstaltung wie geplant stattfindet?
Sollte es während des Semesters zu einer zeitlichen oder räumlichen Verschiebung einer Lehrveranstaltung kommen, erhalten Sie per Mail eine entsprechende Information. Voraussetzung dafür: Anmeldung zur Veranstaltung über PLUSonline.

Was sind Semesterstunden (SSt.)?
Der zeitliche Umfang einer Lehrveranstaltung wird in Semesterstunden angegeben; z.B. wird eine Lehrveranstaltung mit 2 SSt. im Lehrverzeichnis mit „2st.“ angeführt. 1 SSt. umfasst 14 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten. Diese Unterrichtseinheiten können auf das ganze Semester verteilt angeboten oder in Blockform abgehalten werden.

Bin ich als außerordentliche Hörerin bzw. außerordentlicher Hörer versichert?
Mit der verpflichtenden Zahlung des Mitgliedsbeitrags zur Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) sind die TeilnehmerInnen in allen Räumen der Universität und auch auf dem Weg zur Universität haft- und unfallversichert. Die Inhalte und Rahmenbedingungen dieses Versicherungspakets sind unter nachfolgendem Link abrufbar: https://www.oeh.ac.at/service/oeh-versicherung

Wozu benötige ich einen Studierendenausweis (Uni Salzburg Card)
Die "Uni Salzburg Card" beweist Ihren Status als HöhrerIn der Universität Salzburg und berechtigt Sie zur Teilnahme an den Veranstaltungen der Uni 55-PLUS. Zudem bietet sie Ihnen u.a. folgende Berechtigungen/Vorteile

  • Zugangsberechtigung (BenutzerInnen-Account) für die webbasierten Dienste (Webmail, PLUSonline und Blackkboard) der Universität Salzburg.
  • Benützungsberechtigung der Universitätsbibliothek und der Fachbibliotheken.
  • Zugangsberechtigung für das USI-Fitness-Zentrum (http://www.uni-salzburg.at/ufz) und zu den USI-Sportangeboten (http://www.uni-salzburg.at/usi)
  • StudentInnen-Tarife in allen Mensabetrieben.

Was ist Blackboard und wie bediene ich es?

Antworten finden Sie unter folgendem Link zur ZFL

http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=33212&MP=146-45428

Oder hier geht's zum Anleitungsvideo

PlusOnline - was ist das?

Anworten finden Sie unter dem Link zu den IT-Services

http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=24132&MP=59-45387

Bei Problemen mit PLUSonline - Account o.ä. ein Mail an: ticket@sbg.ac.at

  • ENGLISH English
  • News
    Das PLUS-Team von Scientists4Future nimmt am 24. September am 6. weltweiten Klimastreik in Salzburg teil.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Die 6. Jahrestagung zur Migrations- und Integrationsforschung in Österreich fand heuer vom 16.9. bis 18.9. an der Universität Salzburg – teilweise in Präsenz, teilweise online - statt. Verabschiedet wurde eine Resolution für die Aufnahme von Flüchtlingen aus Moria.
    Im Rahmen seines Profils „Räume und Identitäten“ wurde am 30. Jänner 2020 am Fachbereich Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht der Universität Salzburg die dritte Jahrestagung abgehalten. Die Tagung mit dem Titel „Lebensende in Institutionen“ griff eine brisante soziale Thematik auf.
    Der Orientierungstag ist eine Informations- und Welcome-Veranstaltung, die Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium erleichtert.
    In diesem Semester gibt es ab 28.09.2020 keine persönliche Anmeldung zu den USI-Kursen, um eine unnötige Menschenansammlung zu vermeiden.
    Die armenische Religionsanthropologin Dr. Yulia Antonyan (Staatliche Universität Jerevan) und die österreichische Armenologin und Leiterin des ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens, Univ.Doz.Dr.Dr.h.c. Jasmine Dum-Tragut Bakk.rer.nat., gehören zu den Siegern eines internationalen Forschungswettbewerb in Armenien.
    Die Starting Grants werden seit 2007 jährlich vergeben und ermöglichen herausragenden Forscher/innen die Durchführung innovativer Forschungsvorhaben. Die Förderpreise werden in hochkompetitiven Wettbewerben vergeben und stellen für die geförderten Forscher/innen eine bedeutende wissenschaftliche Auszeichnung dar. Dieses Jahr gingen 11 ERC Starting Grants nach Österreich, Forster erhielt den einzigen im Bereich Informatik. 13,3% aller Einreichungen wurden heuer vom ERC gefördert.
    Bereits zum 10. Mal vergab die PLUS in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 6600 Euro. Zum Jubiläum betonte Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Hendrik Lehnert: „Mit einer Dekade Nachwuchsförderung im MINT-Bereich setzte die PLUS früh einen richtungsweisenden Maßstab, der aktuell mit den MINT-Labs ausgebaut wird. Wegbereiter und Jurykoordinator Maurizio Musso hat neben vielen anderen die Kooperation fruchtbar mitgestaltet.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2020/21
    Auch historioPLUS musste sich, so wie viele andere auch, an die veränderten Umstände aufgrund von Covid-19 anpassen. Aus diesem Grund erscheint heuer der aktuelle Jahrgang etwas später als in den vergangenen Jahren.
    Seit fast 20 Jahren ist das Sprachenzentrum im Bereich Interkomprehensionsdidaktik tätig – Anlass genug, um namhafte Expert*innen im Bereich Mehrsprachigkeitsdidaktik zu vereinen, um den aktuellen Forschungsstand im Bereich Interkomprehension darzustellen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist der Sammelband „Lehr- und Lernkompetenzen für die Interkompehension. Perspektiven für die mehrsprachige Bildung“ (Band 10 der Salzburger Reihe zur Lehrer/innen/bildung).
    Programmleitung und Gesprächsführung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg