Wie melde ich mich an der Uni 55-PLUS an?
Sie haben sich an der Universität Salzburg als außerordentliche Hörerin bzw. außerordentlicher Hörer anzumelden und die Studiengebühr (inkl. 18,00 ÖH-Beitrag) zu entrichten. Danach können Sie sich mittels PLUSonline zu den gewünschten Veranstaltungen anmelden.

Ab wann kann ich mich anmelden?
Eine Anmeldung ist nach Schulschluss - üblicherweise ab Mitte Juli - möglich. Sommersemester ab Jänner.

Was kostet die Teilnahme an der Uni 55-PLUS
?
Für ein Semester ist eine Gebühren von €180€ (plus 19,20€ ÖH-Beitrag) zu entrichten. Eventuelle Reise- und Eintrittskosten sind von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen. Mehr Infos dazu finden Sie HIER.

Wie viele Veranstaltungen kann ich an der Uni 55-PLUS belegen?
Sie können so viele Veranstaltungen belegen, wie Sie möchten. Berücksichtigen Sie aber auch den damit verbunden zeitlichen Aufwand.

Kann ich auch eine Veranstaltung besuchen, die nicht von der Uni 55-PLUS angeboten wird?
Nein. Wir sind bemüht, alle Veranstaltungen der Universität Salzburg für die TeilnehmerInnen der Uni 55-PLUS zu öffnen, die ausreichend Platz bieten und für die keine Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen sind.

Kann ich während des Semesters Veranstaltungen wechseln?
Ein Wechsel bzw. der Abbruch von Lehrveranstaltungen ist nur innerhalb der ersten drei Wochen möglich. Eine spätere Abmeldung ist nur aus triftigen Gründen möglich.

Muss ich mich zu den Veranstaltungen anmelden?
Eine Anmeldung zu den speziell für die TeilnehmerInnen der Uni 55-PLUS angebotenen Seminaren/Übungen ist zwingend erforderlich, da bei diesen eine bestimmte TeilnehmerInnenzahl nicht überschritten werden darf. Aufgrund etwaiger Platzprobleme ist es von Vorteil, sich auch zu Vorlesungen anzumelden.

Hier geht´s zu Anleitung als PDF. oder VIDEO


Wie suche ich nach Lehrveranstaltungen in PLUSonline?

Hier geht´s zur Anleitung

 

Wie erfahre ich, ob eine Veranstaltung wie geplant stattfindet?
Sollte es während des Semesters zu einer zeitlichen oder räumlichen Verschiebung einer Veranstaltung kommen, erhalten Sie per Mail eine entsprechende Information. Voraussetzung dafür: Anmeldung zur Veranstaltung über PLUSonline.

Was sind Semesterstunden (SSt.)?
Der zeitliche Umfang einer Lehrveranstaltung wird in Semesterstunden angegeben; z.B. wird eine Lehrveranstaltung mit 2 SSt. im Veranstaltungsverzeichnis mit „2st.“ angeführt. Eine SSt. umfasst 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten. Diese Unterrichtseinheiten können auf das ganze Semester verteilt angeboten oder in Blockform abgehalten werden.

Bin ich als außerordentliche Hörerin bzw. außerordentlicher Hörer versichert?
Mit der verpflichtenden Zahlung des Mitgliedsbeitrags zur Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) sind die TeilnehmerInnen in allen Räumen der Universität und auch auf dem Weg zur Universität haft- und unfallversichert. Die Inhalte und Rahmenbedingungen dieses Versicherungspakets sind unter nachfolgendem Link abrufbar: http://www.oeh-salzburg.at/cms/politik-die-wirkt/vorsitz-referate/sozialreferat/versicherungen/oeh-unfall-und-haftpflichtversicherung/

Wozu benötige ich einen Studierendenausweis (Uni Salzburg Card)
Die "Uni Salzburg Card" beweist Ihren Status als HöhrerIn der Universität Salzburg und berechtigt Sie zur Teilnahme an den Veranstaltungen der Uni 55-PLUS. Zudem bietet sie Ihnen u.a. folgende Berechtigungen/Vorteile

  • Zugangsberechtigung (BenutzerInnen-Account) für die webbasierten Dienste (Webmail, PLUSonline und Blackkboard) der Universität Salzburg.
  • Benützungsberechtigung der Universitätsbibliothek und der Fachbibliotheken.
  • Zugangsberechtigung für das USI-Fitness-Zentrum (http://www.uni-salzburg.at/ufz) und zu den USI-Sportangeboten (http://www.uni-salzburg.at/usi)
  • StudentInnen-Tarife in allen Mensabetrieben.

Was ist Blackboard und wie bediene ich es?

Antworten finden Sie unter folgendem Link zur ZFL

http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=33212&MP=146-45428

Oder hier geht´s zum Anleitungsvideo

PlusOnline - was ist das? PC-Räume - gibt es solche?

Anworten finden Sie unter dem Link zu den IT-Services

http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=24132&MP=59-45387

Bei Problemen mit PLUSonline - Account o.ä. ein Mail an: ticket-scr@sbg.ac.at

  • ENGLISH English
  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg