Willkommen an der Uni 55-PLUS

Das Büro der Uni 55-PLUS ist vom 10.-21. Juli 2017 geschlossen - danach sind wir gerne wieder für Sie da!

NEWS

Die aktuellen Richtlinien zu den vier Modulen der Uni 55-PLUS finden sie online unter Konzept/Module!

Informationsveranstaltungen zu Studienbeginn

Info-Veranstaltung für InteressentInnen / neue TeilnehmerInnen der Uni 55-PLUS:
Do 7. September 2017, 13-14:45 Uhr im Hörsaal E.001 (UNIPARK Nonntal)

Info-Veranstaltung für "bisherige" TeilnehmerInnen der Uni 55-PLUS:
Do 7. September 2017, 15:30-17:30 Uhr im Hörsaal E.001 (UNIPARK Nonntal)

Nachfolgend die Präsentationen der letzten Infoveranstaltung vom 9. Juni 2017:

  • Präsentationen von Herrn Univ.Prof. Baumann für NEUE

Veranstaltungsverzeichnis

Das Veranstaltungsverzeichnis (VVZ) der Uni 55-PLUS für das Wintersemester 17/18 wird am 1. September 2017 sowohl online als auch in gedruckter Form veröffentlicht.

Die Druckversion können Sie ausschließlich im Printcenter (Kapitelgasse 5 (Innenhof), Mo-Do 8-12 u. 13-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr) gegen einen Druckkostenbeitrag von €€ 5,- erwerben.

Die online-Version finden sie HIER.

Bitte beachten Sie, dass sich zwischen Drucklegung des VVZ und Veranstaltungsbeginn die angeführten Termine bzw. der Veranstaltungsort ändern können. Es wird daher dringend angeraten, die Termine und den Ort im Vorfeld zu kontrollieren.

 

Sprechstunden

Allgemeine Anfragen per E-Mail bitte an uni-55plus@sbg.ac.at

Telefonsprechstunde (telefonische Auskünfte):
Mo/Di 9-10 Uhr, Di 13-14 Uhr und Mi 9-11 Uhr

Persönliche Sprechstunde im Büro der Uni 55-PLUS:
Mo/Di 10-11:30 Uhr, Mi 13-14 Uhr
.

Das Büro der Uni 55-PLUS ist vom 14.-21. Juli geschlossen.

ORF-Salzburg/Aufgedreht das Salzburger Uniradio zur Uni 55-PLUS

Ein Radiobeitrag über die Uni 55-PLUS

Radiobeitrag ist von Margit Waldner, Nina Jaxy und Katharina Precht.

Quelle: ORF Salzburg/Aufgedreht das Salzburger Uniradio

Hinweis zu Passwort, Benutzername und Mail

Bitte beachten Sie, dass Benutzername und Passwort, welche Sie nach dem Einlösen des Erstemestrigen-Pins bekommen, sensible und wichtige Daten sind - bitte das nicht unterschätzen. Sie benötigen diese für alle Dienste (PLUSonline, Blackboard, Mail). Sie brauchen diese immer wieder!

Zudem bitten wir Sie bei jeglichem Email - Kontakt NUR ihre UNI-Mailadresse zu verwenden - gerade beim Versenden von den Kontodaten für die Rücküberweisung!

 

Wie melde ich mich eigentlich zu einer Lehrveranstaltung an?

Hier zum PDF. 5 Schritte zur LV-Anmeldung oder HIER als Video für Erstsemestrige

Bei Problemen mit PLUSonline (Zugangsdaten, Email) oder Blackboard wenden Sie sich direkt an die Profis - IT-Services oder ZFL

Produkte für den PC - WLAN usw.

Auf Nachfrage von TeilnehmerInnenn - auf der SingleSignOn - Seite der IT-Services finden Sie sämtliche Infos zu Produkten für Studierende, WLAN und alles was den PC betrifft.

Einfach mit Ihren PLUS Zugangsdaten einsteigen und auf der rechten Seite nach Thema suchen.

 

TeilnehmerInnenrat

Aufgrund der gesetzlichen Rahmenbedingungen ist keine formale TeilnehmerInnen-Vertretung möglich, die vergleichbar wäre zu einer Studienrichtungs-Vertretung. Es wurde daher eine informelle Vertretung in Form eines TeilnehmerInnenrates Uni 55-PLUS eingerichtet. Details finden sich HIER

Studierende der UNI 55-PLUS
  • ENGLISH English
  • News
    Der Fachbereich Erziehungswissenschaft veranstaltet die Summer School "Bildung des Subjekts" am Unipark Nonntal. Vortragende sind u.a. Winfried Böhm, Allgemeine Pädagogik, Uni Würzburg, und Michael Winkler, Allgemeine Pädagogik und Theorie der Sozialpädagogik, Uni Jena.
    Der Kunstbetrieb kommt im Sommer 2017 in Salzburg richtig in Fahrt. Während der Festspiele avanciert die Stadt fünf Wochen lang zur kulturellen Hochburg mit zahlreichen Musik- und Theaterangeboten sowie Ausstellungen.
    Die diesjährige Summerschool ist ein Kooperationsprojekt der Universitäten Graz, Wien und Salzburg. Auf dem Programm stehen Besuche der österreichischen UNESCO-Welterbe-Städte Salzburg, Graz und Wien. Koordinator der Uni Salzburg ist der Kommunikationswissenschaftler Kurt Luger.
    An der 18. Salzburg Summer School “European Private Law” vom 3. – 15. Juli 2017 an der Universität Salzburg unter der Leitung von Professor Michael Rainer nahmen 40 Lehrende aus Europa und rund 150 Studierende teil. Von einer anti-europäischen Stimmung war nichts zu spüren.
    Die Sommer-Uni "ditact_women’s IT" der Universität Salzburg wendet sich speziell an technisch interessierte Frauen. Sie findet vom 21. August bis 2. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg statt. Infos: http://www.ditact.ac.at.
    Einladung zur Besichtigung von Büchern, Studienpartituren, Fotos sowie Lebensdokumente u.v.m.
    Die diesjährigen Hochschulwochen (31. Juli bis 6. August) widmen sich „Öffentlichkeiten“. Programmhöhepunkte sind die Vergabe des Theologischen Preises für das Lebenswerk von Eberhard Schockenhoff am 2.8., 19.30, Aula, und ein Festakt mit dem Festredner Soziologe und Politikwissenschaftler Hartmut Rosa am 6.8., 10.30, Aula.
    Katharina Weiser (31), wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Verwaltungs- und Verfassungsrecht der Paris Lodron Universität Salzburg, wurde kürzlich für ihre Dissertation mit dem Preis für Föderalismus und Regionalforschung 2017 ausgezeichnet. Der Preis wurde am Sonntag, den 11. Juni, im Rahmen der Konferenz der Präsidentinnen und Präsidenten der Landtage Österreichs und Südtirols gemeinsam mit dem Institut für Föderalismus in Lochau/Vorarlberg überreicht.
  • Veranstaltungen
  • 02.08.17 Einladung zur Besichtigung
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg