Ilse FOISSNER - Selected Publications III

 

FOISSNER, I., G.O. WASTENEYS. Actin in characean internodal cells. Morphogenesis, wounding, actin-microtubule interactions. In Actin: A Dynamic Frame for Multiple Plant Cell Functions (C.J. Staiger, F. Baluska, D. Volkmann, Peter W. Barlow, eds.). Developments in plant and soil sciences, vol. 89, Kluwer Academic Publishers, Dordrecht, Boston, London, pp 259-274 (2000)

FOISSNER, I., G.O. WASTENEYS. Microtubule disassembly enhances reversible cytochalasin-dependent disruption of actin bundles in characean internodes. Protoplasma 214: 33-44 (2000)

In the presence of oryzalin subinhibitory concentrations of cytochalasin D reversibly modify the parallel actin bundles into a three-dimensional net (click to view)

FOISSNER, I., WENDEHENNE, D., LANGEBARTELS, C., J. DURNER. In vivo imaging of an elicitor-induced nitric oxide burst in tobacco. Plant J. 23:1-10 (2000)

Green and yellow fluorescence indicating high NO concentrations are seen in the nucleus, in chloroplasts and in smaller organelles of tobacco epidermal cells following treatment with cryptogein (click to view)

HUNG, X., KIEFER, E, VON RAD U., ERNST, D, FOISSNER, I., J. DURNER. Nitric oxide burst and nitric oxide-dependent gene induction in plants. Plant Physiol. Biochem. 40:625-631 (2002)

FOISSNER, I., GROLIG, F., G. OBERMEYER. Reversible protein phosphorylation reulates the dynamic organization of the pollen tube cytoskeleton: effects of calyculin A and okadaic acid. Protoplasma 220:1-15 (2002)

THIEL, G., WACKE, M., I. FOISSNER. Ca2+ mobilization from internal stores in electrical membrane excitation in Chara. Progress Bot. 64:217-233 (2003)

FOISSNER, I. Microfilaments and microtubules control the shape, motility, and subcellular distribution of cortical mitochondria in characean internodal cells. Protoplasma 224:145-157 (2004)

Shape and dynamics of giant, amoeboid mitochondria in the cortex of elongating internodes depend on simultaneous interaction with actin filaments and microtubules (click to view)

HÖRMANSEDER, K., OBERMEYER, G., I. FOISSNER. Disturbance of endomembrane trafficking by brefeldin A and calyculin A reorganizes the actin cytoskeleton of Lilium longiflorum pollen tubes. Protoplasma 227:25-36 (2005)

Actin cytoskeleton of a lily pollen tube treated with brefeldin A for several hours. The brefeldin A-induced membrane aggregate is an actin-nucleation centre (view with R/G glasses)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • News
    Der Salzburger Biowissenschaftler Robert R. Junker wird für seine Arbeiten zur Biodiversität mit einer 1,2 Millionen dotierten START- Förderung ausgezeichnet. Ein Ziel von Junkers Projekt „Sequentielle Entstehung von Funktionaler Multidiversität“ ist es, ein umfassendes Verständnis für die Ökosystemprozesse zu erlangen, um so zukünftige Naturschutzmaßnahmen besser planen und ergreifen zu können.
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg