Mark RINNERTHALER - Research

Abbildung 1903217.JPG

Skin ageing: The skin is our main barrier against the environment and is during our whole life exposed to UV-irradiation, attacks of microbial pathogens and toxic compounds of the environment. Due to its essential role as a barrier the skin is irrespective of such apparent changes as wrinkles an excellent model for aging. This model systems allows to study the aging based on intrinsic factors (genetic factors) as well as extrinsic factors ( the most prominent one being  “photoaging”). The main focus of our research (in tight cooperation with the dermatology at the Paracelsus Medizinische Universität Salzburg) is on the cornified envelope. The cornfied envelope is the outernmost 15 nm thick, very insoluble protein barrier and consists of such proteins as involucrin, filaggrin, “small proline rich proteins”, “late cornifed envelope proteins”, S100 proteins and as its main component loricrin. Our working group found a complete reconstruction of this protein complex during the aging process. At the moment, calcium concentration and other factors are in the main focus of our research as the assumed key players in this CE reorganization. Also age dependant changes in compostion of cytoskeletal proteins are under investigation.

Ageing & Stress Response: Many proteins have more than one function in the cell. Besides their normal role during the cell cycle (the “day job”), many proteins under special conditions have a completely different function (“night job”). Perhaps the most prominent example is the BCL-2 protein family. This family is involved in such processes as the regulation of calcium homeostasis, autophagy, the unfolded protein response and many more. In case of apoptosis these proteins change their function and act as killers (“night job”). In a previous publication we have identified a protein that fulfills a multitude of functions in a healthy cell (interacts with the cytoskeleton,  involved in cell growth regulation, binds Ca2+ or is part of the translation machinery), but is translocating to mitochondria in case of stress or aging. In ongoing research we have identified a domain in this protein that is responsible for this mitochondrial localization that is common to many more proteins. A main goal of this working group is to clarify the role of all these proteins at the mitochondria in case of stress and aging.
One of the most prominent markers of aging is a dramatic increase in reactive oxygen species. The most suspected source of these radicals is the mitochondrial respiratory chain (especially the complex I and III). In general these oxygen radicals are thought to be detrimental to the cell and lead to lipid-peroxidation, DNA and protein damage. In a joint cooperation with the Department of Laboratory Medicine, Paracelsus Medical University Salzburg we want to contradict this general believe that these radicals are only leading to cellular damage and promote aging, but can have a positive effect on the cell on multiple levels.


  • ENGLISH English
  • News
    Ein Team um die Salzburger Jungforscherin Therese Wohlschlager hat einen Ansatz entwickelt, mit dem Biopharmazeutika einfacher und schneller als bisher charakterisiert und in der Folge kostengünstiger hergestellt werden können.
    Informationsveranstaltung „Unifinanzierung NEU (Fokus Lehre) und Zielvereinbarungsprozess“ am Dienstag den 16. Oktober 2018, 15 bis 17 Uhr, Thomas Bernhard Hörsaal im Unipark.
    Die Orientierungswoche findet vom 17. - 21.9. statt.
    Spielen Sie mit - Internationaler Stallcatchers Catchathon 2018!
    Ausstellungseröffnung und Gespräch mit Jian Haake (Kiel) Donnerstag, 4. Oktober um 18.30 Uhr enter: Raum für Kunst im KunstQuartier, Bergstraße 12a Ausstellungsdauer: 5.10. bis 9.11.2018 www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
    Das Projekt „Making Art, Making Media, Making Change!“ von Elke Zobl (Assozierte Professorin am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft & Kunst) wurde am Freitag, 7. September 2018, in Berlin mit dem European Youth Culture Award (EYCA) in der Kategorie „Wissenschaft und Forschung“ ausgezeichnet. Der Preis wurde von der Respekt!-Stiftung heuer zum zweiten Mal vergeben. Er soll Projekte, Initiativen und Personen würdigen, die sich im besonderen Maße darum bemüht machen, Jugend und Jugendkultur, die s
    Die Universitätsbibliothek Salzburg (Hauptbibliothek und Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften) öffnet Tür und Tor für die Öffentlichkeit und bietet ein vielfältiges Programm.
    Politische Bildung ist in Österreich seit 1978 ein allgemeines Unterrichtsprinzip, also eine Bildungs- und Erziehungsaufgabe, die den Lehrkräften aller Schulfächer und Schulstufen obliegt. Die Ringvorlesung soll Wege aufzeigen, wie Demokratiebildung in verschiedenen Unterrichtsfächern funktionieren kann, sodass sich für Lehramtsstudierende und LehrerInnen unterschiedliche Perspektiven auf dieselbe grundsätzliche Herausforderung eröffnen.
    Anlässlich der Langen Nacht der Museen 2018 wird auch die Abguss-Sammlung der Universität Salzburg der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
    Putting Successful Models into Perspective in Europe, 26. - 28. September 2018, Schloss Rif, Universität Salzburg. Für Studierende gibt es vergünstigte Tagestickets!
    Neue Aquarelle • Eva Pötzelsberger
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2018/19
    Die Brüder Leopold (6 Jahre) und Ferdinand (4 Jahre) erklärten kurzerhand ihren Freunden: „Wir gehen in den Ferien an die UNI“ und hatten recht damit. Sie verfügten nämlich über Plätze in der komplett ausgebuchten Sommerbetreuung des Kinderbüros der Universität.
    Die Leopold-Kohr-Akademie organisiert im September und Oktober 2018 zwei Veranstaltungen. Gemeinsam mit der Universität Salzburg betreibt die Einrichtung das Kohr-Archiv.
    Am Samstag, den 22. September 2018 ab 11 Uhr stellt der Botanische Garten die Bilder der Künstlerin Karin Wimmeder aus. Nur bei Schönwetter, Ersatztermin: Samstag, 29. September 2018, 11 Uhr. Musikalisch untermalt von der Rhythmusgruppe "Schlagartig.org".
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 19.09.18 ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik
    19.09.18 Magnetoencephalography in Salzburg; past, present and future
    20.09.18 ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik
    20.09.18 „Reisenotizen und Landschaftsfantasien“ neue Aquarelle • Eva Pötzelsberger
    21.09.18 ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik
    25.09.18 Welcome Day/Orientierungstag für Erstsemestrige
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg