Banner ICT&S (Bilder: Center for ICT&S)
TYP STUDIENERGÄNZUNG
ERFORDERNISSE 24 ECTS
KOORDINATION ICT&S
KONTAKT ICT&S
LV-ANGEBOT 19W / 20S (PLUSonline)
DETAILS Mitteilungsblatt vom 22. Juli 2016

FOKUS

Die Informations- und Kommunikationstechnologien (ICTs) bestimmen zu einem großen Teil die aktuellen Entwicklungen in allen Wirtschafts-, Arbeits- und Lebensbereichen. Schnittstellenkompetenzen zwischen Technologie, Gesellschaft und Individuum sind Grundvoraussetzungen für zukünftige Entscheidungsträger in der Netzwerkgesellschaft

Die interdisziplinär orientierten ICT&S freien Wahlfachmodule zielen genau auf diese aktuellen Kompetenzen und Qualifikationen ab. Zusammengestellt aus allen an der Universität Salzburg angebotenen Lehrveranstaltungen (vorwiegend aus Kommunikationswissenschaft, Computerwissenschaft/Informatik, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft sowie weiteren Sozialwissenschaften) werden die ICT&S-relevanten Themenbereichen "HCI & Usability", „Technologies & Humanities", "eLaw" und "Politics & ICTs" durch die „ICT&S freie Wahlfachmodule“ angeboten.

 

ZIELGRUPPE

Das ICT&S Center richtet sich im Rahmen dieser Wahlfachmodule an alle Studierenden der Universität Salzburg, die eine entsprechende Kernkompetenz im Bereich der gesellschaftlichen Implikationen der Neuen Kommunikationstechnologien entwickeln möchten bzw. Ihre Kenntnisse noch weiter vertiefen wollen.

 

AUFBAU & ERFORDERNISSE

Basismodul (mind. 12 ECTS)

ECTS

Lehrveranstaltungen* nach Wahl laut LV-Angebot ICT&S aus den Bereichen:

  • HCI & Usability
  • Technologies & Humanities
  • eLaw
  • Politics & ICTs

12

* Lehrveranstaltungen der eigenen Studienrichtung dürfen nur dann gewählt werden, sofern diese nicht Teil der Pflicht- bzw. Wahlpflichtfächer sind.

Aufbaumodul (mind. 12 ECTS)

ECTS

Lehrveranstaltungen* nach Wahl laut LV-Angebot ICT&S aus den Bereichen:

  • HCI & Usability
  • eLaw
  • Technologies & Humanities
  • Politics & ICTs

12

* Lehrveranstaltungen der eigenen Studienrichtung dürfen nur dann gewählt werden, sofern diese nicht Teil der Pflicht- bzw. Wahlpflichtfächer sind.

ZERTIFIZIERUNG

Nach positiver Absolvierung der oben angeführten Lehrveranstaltungen können folgende Zertifikate beantragt werden:

  • "Basismodul ICT&S“. Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basismoduls im Ausmaß von mindestens 12 ECTS-Punkten ausgestellt.
  • "Studienergänzung ICT&S“. Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basis- und Aufbaumoduls im Gesamtausmaß von mindestens 24 ETCS-Punkten ausgestellt.
  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg