Bannerbild Rhetorik
TYP STUDIENERGÄNZUNG / STUDIENSCHWERPUNKT
ERFORDERNISSE 24 ECTS / 36 ECTS
KOORDINATION FB Altertumswissenschaften / Klassische Rhetorik
KONTAKT Dr. Nadia Koch
LV-ANGEBOT 19W / 20S (PLUSonline)
DETAILS Mitteilungsblatt vom 14.Juli 2010

FOKUS

Die Studienergänzung Rhetoricum ist als Grundausbildung im Bereich der Rhetorik zu sehen; sie möchte sowohl praxisnahe rhetorische Fertigkeiten vermitteln als auch die dafür nötige theoretische Grundlage schaffen.

Der Studienschwerpunkt Rhetoricum maius vertieft die in der Studienergänzung erworbenen Kenntnisse.

ZIELGRUPPE

Zielgruppe der Studienergänzung und des Studienschwerpunktes sind Studierende der Universität Salzburg, die rhetorische Fähigkeiten praxisorientiert erwerben und weiterentwickeln möchten.


AUFBAU & ERFORDERNISSE

Basismodul (mind. 12 ECTS)

ECTS

Einführung in die Rhetorik


3

Zwei weitere Lehrveranstaltungen aus den Bereichen:

  • Performanz
  • Argumentation
  • Rhetorisches System
  • Medientheorie

6

Zirkeltraining I oder Teilnahme am Debattierclub 3

Aufbaumodul (mind. 12 ECTS)

ECTS

Drei weitere Lehrveranstaltungen aus den Bereichen:

  • Performanz
  • Argumentation
  • Rhetorisches System
  • Medientheorie

9

Zirkeltraining II oder aktive Teilnahme am Debattierclub 3

Schwerpunktmodul (mind. 12 ECTS)

ECTS

Drei weitere Lehrveranstaltungen aus den Bereichen:

  • Performanz
  • Argumentation
  • Rhetorisches System
  • Medientheorie

9

Abfassen einer wissenschaftlichen Arbeit mit anschließendem Prüfungsgespräch 3

ZERTIFIZIERUNG

Nach positiver Absolvierung der oben angeführten Lehrveranstaltungen können folgende Zertifikate beantragt werden:

  • Basismodul „Rhetorik“. Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basismoduls im Ausmaß von mindestens 12 ECTS-Punkten ausgestellt.
  • Studienergänzung „Rhetoricum“. Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basis- und Aufbaumoduls im Gesamtausmaß von mindestens 24 ETCS-Punkten ausgestellt.
  • Studienschwerpunkt "Rhetoricum maius". Dieses wird nach positiver Absolvierung des Basis-, Aufbau- und Schwerpunktmoduls im Gesamtausmaß von mindestens 36 ETCS-Punkten ausgestellt.
  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg