Praxisdialog im Steuerrecht

Am 30. November 2010 fand unter regem Interesse des zahlreichen Publikums ein weiterer Praxisdialog mit anschließender Diskussion zum Thema "Budgetbegleitgesetz 2011 – 2014: Neue Besteuerungsregeln für Kapitalvermögen" (Yvonne Schuchter-Mang, Gerald Toifl) statt.

5.  ZFR - Jahrestagung

Am 05. November 2010 fand die 5. Jahrestagung der Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR) an der Universität Salzburg (Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, Hörsaal 101)  zum Thema "Compliance im Finanzmarktrecht" statt.

Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensnachfolge

Am 6. Oktober 2010 lud die Paris-Lodron-Universität, Schwerpunkt Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt gemeinsam mit der Initiative Unternehmensnachfolge und der Fachhochschule Salzburg zum dritten Part der Vortragsreihe Unternehmensnachfolge herzlich ein. Den Schwerpunkt der wiederum sehr gut besuchten Veranstaltung bildeten die „Rechtlichen Rahmenbedingungen der Unternehmensnachfolge“.

Podium

Auditorium

Praxisdialog im Steuerrecht

Am 29. Juni 2010 fand unter regem Interesse des zahlreichen Publikums ein weiterer Praxisdialog mit anschließender Diskussion zu den Themen "Ausgewählte Änderungen der KStR 2001, insbesondere hinsichtlich § 10 KStG" (Yvonne Schuchter) und "Ausgewählte Aspekte im Rahmen der Konzernverrechnung" (Michaela Fellinger) statt.

Betriebsübergabe, welche Faktoren bestimmen den Unternehmenswert?

Universität Salzburg, Fachhochschule Salzburg und die Initiative Unternehmensnachfolge setzten mit dem Thema "Zur Wertfindung eines Unternehmens" im bis zum letzten Platz gefüllten Plenarsaal der Wirtschaftskammer Salzburg die gemeinsame Veranstaltungsserie zum Thema Unternehmensnachfolge fort.

Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Miss- und Erfolgsfaktoren bei der Unternehmensübergabe

Am 28. April 2010 startete der Schwerpunkt Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt, gemeinsam mit der Fachhochschule Salzburg und der Initiative Unternehmensnachfolge, mit der Auftaktveranstaltung „Miss- und Erfolgsfaktoren bei der Unternehmensübergabe“ an der Edmundsburg, die vierteilige Veranstaltungsreihe zum Thema Unternehmensnachfolge. 

Zum Veranstaltungsbericht

Praxisdialog im Steuerrecht

Am 20. April 2010 fand unter regem Interesse des zahlreichen Publikums ein weiterer Praxisdialog mit anschließender Diskussion zu folgenden Themen statt:

Änderungen der EStR 2000 im Zusammenhang mit Übertragungsvorgängen (Sabine Urnik)

Der PKW als Sachbezug bzw. als „Sonderleistung“ (Michaela Fellinger)

Die Änderungen durch die Neuregelung der EStR 2000 Rz 104 und praktische Auswirkungen dieser Änderungen(Eva Rohn, GeraldToifl)

Kann die Zuschreibung von Beteiligungen trotz der jüngsten Rechtsprechung verhindert werden (VwGH 22.4.2009, 2007/15/0074)? (Christoph Urtz)

Internationales Rechtsinformatik Symposion (IRIS) 2010

Das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS fand 2010 bereits zum 13. Mal statt und hat sich als größte und bedeutendste wissenschaftliche Tagung in Österreich und Mitteleuropa auf dem Gebiet der Rechtsinformatik einen festen Platz erobert.

Der Schwerpunkt der Tagung liegt im Informationsaustausch der führenden österreichischen aber auch internationalen Rechtsinformatiker/innen über die rechtsdogmatischen, technischen, wirtschaftlichen, sozialen und philosophischen Fragestellungen des Rechts in der Wissensgesellschaft. IRIS 2010 stand unter dem Generalthema Globale Sicherheit und proaktiver Staat im ökonomischen Kontext.

Die IRIS Konferenz ist bekannt für ihre interdisziplinäre Ausrichtung als auch die Einbeziehung der Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. 

Die Tagung fand von 25. - 27. Februar 2010 in den Räumen der Rechtwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt.

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

Praxisdialog im Steuerrecht

Am 20. Februar 2010 fand unter regem Interesse des zahlreichen Publikums ein weiterer Praxisdialog mit anschließender Diskussion zu folgenden Themen statt:

Die Neuregelungendes RÄG 2010 im Einzelabschluss im Detail und deren steuerliche Auswirkungen (Sabine Urnik, Alexander Niedermoser)

Entwicklungstendenzen der österreichischen Rechnungslegung: Vorschläge des AFRAC, Einfluss des BilMoGs, Umsetzungsmöglichkeiten (Alexander Schiebel)

Mitarbeiterbeteiligung in der Krise

Der Schwerpunkt Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt veranstaltete am Freitag, den 22. Jänner 2010, im Europasaal ein ganztätiges Symposium zum Thema „Mitarbeiterbeteiligung in der Krise“. Das Symposium sollte als Anstoß dafür gesehen werden, dem Thema Mitarbeiterbeteiligung, um welches es in letzter Zeit aufgrund der Krise sowie anderwärtigen Prioritäten in Politik und Wirtschaft, wieder Aufmerksamkeit zu schenken.

Diskussion: Vizerektor Univ.-Prof. Dr. Rudolf Mosler, Univ.-Prof. Dr. Walter Pfeil, Univ.-Prof. Dr. Hannes Winner, Univ.-Prof. Dr. Claudia B. Wöhle, Univ.-Prof. Dr. Walter Scherrer, Univ.-Prof. Dr. Sabine Urnik (v.l.n.r.) 

Nähere Informationen zum Symposiumsprogramm finden Sie hier

zum Tagungsbericht

zu den Unterlagen der Veranstaltung

  • ENGLISH English
  • News
    Univ.-Prof. Dr. Nicola Hüsing wurde für ihre bisherigen wissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet und für die EURASC nominiert.
    Dr. Lorenz Aglas, senior scientist der Arbeitsgruppe Ferreira im Fachbereich Biowissenschaften, ist Gewinner des AK-Wissenschaftspreises der Arbeiterkammer Salzburg.
    Become an expert in EU politics, law and economics
    An der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät erfolgten am 27. November 2018 die Antrittsvorlesungen der Professoren für Journalistik, Rudolf Renger, und für Geschichts- und Politikdidaktik, Christoph Kühberger.
    Mit Entschließung vom 18. Juni 2018 wurde dem längst dienenden Lehrbeauftragten am FB Altertumswissenschaften der PLUS, Univ.-Lektor Lic. phil. Dr. h.c. Dr. phil. Günther E. Thüry vom Bundespräsidenten der Berufstitel „Professor“ verliehen.
    Mo 21.1.2019, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - Dr. Louise Hecht (Wien, Potsdam) - Inklusions- und Exklusionsstrategien der jüdischen Aufklärung (Haskalah)
    Gastvortrag von Frau PD Dr. Katharina Meinecke (Deutsches Archäologisches Institut, Abt. Rom) am Dienstag, 22.1.2019, 18:30 Uhr, Residenzplatz 1, Abguss-Sammlung SR E.33
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 23.1., 18.30h LESUNG Kathrin Röggla (Berlin): "Revision", Moderation: Bettina Hering (Leitung Schauspiel, Salzburger Festspiele) // Do 24.1., 18.30h W&K-FORUM: PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer, Hans-Werner Kroesinger, Kathrin Röggla und Christine Umpfenbach. Moderation: Christoph Lepschy // Fr 25.1. 19.00h THEATER "Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen". Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Straße 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Am Donnerstag, 24. Jänner 2019 geht ab 19.00 Uhr in Kooperation mit der ÖH Salzburg in der Hauptbibliothek bereits die achte Nachtschicht@UBS über die Bühne.
    Do 24.1., 18.30h PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer (Regisseurin / Mozarteum), Hans-Werner Kroesinger (Regisseur), Kathrin Röggla (Autorin) und Christine Umpfenbach (Regisseurin). Moderation: Christoph Lepschy (Mozarteum) // Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla / 19 Uhr Theater im KunstQuartier | Paris-Lodron-Straße 2a | 5020 Salzburg // Eintritt frei, Zählkarten unter: +43 662 6198-3121 (Mo-Fr, 9-12h), schauspiel@moz.ac.at // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Die Schriftstellerin Cécile Balavoine verbrachte ein Erasmusjahr an der Universität Salzburg. Ihre Begeisterung für die Stadt Salzburg und die Musik Mozarts ist auf jeder Seite ihres ersten Romans MAESTRO spürbar.
    Einladung zur Tagung NEUERE ENTWICKLUNGEN IM EUROPÄISCHEN ASYLRECHT
    Am 31. Januar 2019 kommt Professorin Nadine Marquardt (Bonn) für einen Gastvortrag zum Thema "Armut und Strafe" nach Salzburg.
  • Veranstaltungen
  • 22.01.19 Knöchelspielende Kinder und streitende Knaben. Die Londoner Beißergruppe und ihr Umfeld
    23.01.19 Kathrin Röggla: Dokumentarisches Schreiben
    23.01.19 Lesung: Kathrin Röggla ('Revision')
    24.01.19 Pflege und Betreuung – Who cares?
    24.01.19 Kathrin Röggla und die „Recherchegespenster“. Realitäten in Prosa und Theater der Gegenwart
    24.01.19 "Go International" - Praktikum im Ausland
    24.01.19 W&K Forum: Podiumsdiskussion - Documentality!? Realitäten im Theater der Gegenwart
    24.01.19 8. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch!
    25.01.19 Kathrin Röggla und die „Recherchegespenster“. Realitäten in Prosa und Theater der Gegenwart
    25.01.19 Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen. Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg