Praxisdialog im Steuerrecht

Am 25. November 2009 fand unter regem Interesse des zahlreichen Publikums ein weiterer Praxisdialog mit anschließender Diskussion zu den Themen

Die neuen Stiftungsrichtlinien 2009 (StiftR 2009) (Yvonne Schuchter, Gerald Toifl)

und

Freier vs echter Dienstnehmer – abgabenrechtliche Gleichstellung bzw. verbleibende Differenzen nach dem Abgabenänderungsgesetz 2009 (Michaela Fellinger, Eva Rohn)

statt.

4.  ZFR - Jahrestagung

Am 13. November 2009 fand die 4. Jahrestagung der Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR) an der Universität Salzburg (Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, Hörsaal 101)  zum Thema "Aktuelles Finanzmarktaufsichtsrecht 2009" statt.

Praxisdialog im Steuerrecht

Am 12. Mai 2009 fand unter regem Interesse des zahlreichen Publikums ein weiterer Praxisdialog mit anschließender Diskussion zu folgenden Themen statt:

Die steuerliche Absetzbarkeit von Spenden nach dem StRefG 2009 (Yvonne Schuchter)

Der neue Gewinnfreibetrag (Michaela Fellinger)

Die Änderung des Einkommensteuertarifs nach dem StRefG 2009 und die neuen Familienförderungsmaßnahmen (Sabine Urnik)

§ 10 KStG neu (Christoph Urtz)

Internationales Rechtsinformatik Symposion (IRIS) 2009

Das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS fand von 26. - 28. Februar 2009 in den Räumlichkeiten der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. IRIS hat sich als größte und bedeutendste wissenschaftliche Tagung in Österreich und Mitteleuropa auf dem Gebiet der Rechtsinformatik einen festen Platz erobert. Der Schwerpunkt der Tagung liegt im Informationsaustausch der führenden österreichischen aber auch internationalen Rechtsinformatiker/innen über die rechtsdogmatischen, technischen, wirtschaftlichen, sozialen und philosophischen Fragestellungen des Rechts in der Wissensgesellschaft. Die Tagung stand 2009 unter dem Generalthema Semantic and Social Web. Die IRIS Konferenz ist bekannt für ihre interdisziplinäre Ausrichtung als auch die Einbeziehung der Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier

Hier gehts zu den Fotos

Unternehmenskontaktveranstaltung 2009

Am 14. Januar 2009 fand wieder (wie schon im Juni 2007) die Unternehmenskontaktveranstaltung an der NaWi statt. Absolventinnen und Studentinnen hatten die Möglichkeit mit namhaften Unternehmen (ua EADS, Spar) in Kontakt zu treten, solche Kontakte sind oft entscheidend für den Berufseinstieg.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier

Praxisdialog im Steuerrecht

Am 13. Jänner 2009 fand unter regem Interesse des zahlreichen Publikums ein weiterer Praxisdialog mit anschließender Diskussion zu folgenden Themen statt:

Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) in Deutschland: Geplante Regelungen und mögliche Auswirkungen im öUGB und öEStG (Sabine Urnik)

Ausweis latenter Steuern (Alexandra Haas, Alexander Niedrmoser)

Nicht entgeltlich erworbene immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens (Michaela Fellinger)

Änderungen bei der Bewertung von Rückstellungen (Eva Rohn)

3.  ZFR - Jahrestagung

Am 14. November 2008 fand die 3. Jahrestagung der Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR) an der Universität Salzburg (Theologische Fakultät, Universitätsplatz 1, Hörsaal 101)  zum Thema "Aktuelles Finanzmarktaufsichtsrecht 2008 " statt.

Praxisdialog im Steuerrecht

Am 29. Juni 2010 fand unter regem Interesse des zahlreichen Publikums ein weiterer Praxisdialog mit anschließender Diskussion zu diesen Themen statt:

SchenkMG 2008: Steuerliche Neuerungen für österreichische Privatstiftungen (Yvonne Schuchter)

Aktuelle Entwicklungen für liechtensteinische Stiftungen (Thomas Hosp)

Grenzüberschreitende Amtshilfe: wie können in- und ausländische Behörden zusammenarbeiten (Christoph Urtz)

Internationales Rechtsinformatik-Symposion (IRIS) 2008

Das Internationale Rechtsinformatik-Symposion IRIS 2008 fand auch heuer wieder vom 21. - 23. Februar 2008 in den Räumen der Universität Salzburg statt. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.univie.ac.at/RI/IRIS2008/.  Organisation und Leitung: Schwerpunkt Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt, FB Privatrecht, FB Öffentliches Recht, Universität Wien

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Fotos: Ulrich Heindl, Bakk. Komm.

Praxisdialog im Steuerrecht

Am 26. Februar 2008 fand unter regem Interesse des zahlreichen Publikums ein weiterer Praxisdialog mit anschließender Diskussion zu diesen Themen statt:

VwGH–Judikatur zur Privatsphäre von Kapitalgesellschaften (Christoph Urtz)

Neuerungen aus dem ESt-Wartungserlass zur Verlustverrechnung und der Berechnung des halben Durchschnittssteuersatzes (Eva Rohn, Michaela Fellinger)

VwGH Judikatur vom 19.12.2007, 2005/13/0075 (Sabine Kirchmayr)

Überlegungen zum Kinderbetreuungsgeld (Sabine Urnik, Sabine Gerstgraser)

Aktuelles aus der Gesellschaftsteuer (Patrick Knörzer)

  • ENGLISH English
  • News
    Die Salzburger Armenien-Expertin Jasmine Dum-Tragut berichtet in den Salzburger Nachrichten vom 12. Oktober über die Situation in Bergkarabach in Armenien. Die Wurzeln des Konflikts gehen hier weit zurück. Das macht einen Kompromiss momentan schwermöglich.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    mit Jun.-Prof. Dr. Matthias Niedenführ, MA (Universität Tübingen) am 20. Oktober 2020 um 18:00 Uhr in der Bibliotheksaula.
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    In Kooperation mit dem œnm.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Ein neu erschienener Herausgeberband diskutiert Migration im Kontext von Bildung als innerwissenschaftliche sowie als außerwissenschaftliche Problemstellung. Die Publikation versammelt Beiträge aus der jährlich stattfindende Vortragsreihe „Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive“.
    Salzburger Armenien-Expertin Dum-Tragut berichtet aus Jerewan und wendet sich mit Hilfsappell auch an Bundespräsident Van der Bellen und Bundeskanzler Kurz.
    DI 13. Oktober 2020, 19:30 Uhr, Atelier im KunstQuartier, Bergstr. 12a, Salzburg. Die Reihe SWEET SPOT versteht sich als Forum klassischer und ganz neuer Produktionen Elektroakustischer Musik in Salzburg. Es werden Stücke des Genres gehört und miteinander diskutiert. Begleitet wird jedes Konzert mit einer kurzen Einführung und der Möglichkeit, sich iüber das Gehörte auszutauschen.
    Mi 20. Oktober 2020, 18:00-19:00, Atelier im KunstQuartier, Bergstraße 12, 5020 Salzburg - Zugangsdaten: Webinar (Webex Meeting): https://globalpage-prod.webex.com/join - Meeting number (access code): 137 220 1546 - Meeting password: WPg2Dwq4X4b
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • 21.10.20 Gesundheitsfördernde Effekte von Musikhören – Die Rolle des psychobiologischen Stressystems
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg