Auszeichnung für Univ.Ass. Mag. Dr. Susanne Mayer

Kürzlich wurde Schwerpunktassistentin Mag. Dr. Susanne Mayer mit dem AK-Wissenschaftspreis ausgezeichnet, der von der AK Oberösterreich gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität Linz vergeben wurde.

Präsentation bei der der 46. Zeller Arbeits- und Sozialrechtstagung

Bei der Veranstaltung "Willkommen in Zell am See 2011" zum Auftakt der 46. Arbeits- und Sozialrechtstagung in Zell am See, wurden auch zwei Werke von Mitarbeitern des Schwerpunkts vorgestellt, die kürzlich im Verlag des ÖGB erschienen sind: das Handbuch "Bedarfsorientierte Mindestsicherung", das von Univ.-Prof. Walter J. Pfeil gemeinsam mit Dr. Josef Wöss herausgegeben wurde, sowie "Ermittlung gesundheitsbezogener Daten durch den Arbeitgeber" von Mag. Julia Baier.

Buchpräsentation beim Come-Together "Arbeit Recht Soziales" 2011

Am 31. Jänner 2011 luden Sozialminister Rudolf Hundstorfer und der ÖGB-Verlag zu einem Come-Together im Sozialministerium, bei dem zahlreiche Autoren arbeitsrechtlicher und sozialpolitischer Fachbücher des ÖGB-Verlages sowie der Zeitschrift Arbeit&Wirtschaft anwesend waren. In diesem Rahmen wurde auch das von Prof. Walter J. Pfeil gemeinsam mit Dr. Josef Wöss herausgegebene und aktuell erschienene Handbuch "Bedarfsorientierte Mindestsicherung" vorgestellt. Ziel dieses Werkes ist es, die Neuorientierung der österreichischen Sozialpolitik im Hinblick auf die effektivere und effizientere Bekämpfung von Armut und sozialer Ausschließung und eine bessere Verknüpfung mit der Arbeitsmarktpolitik zu analysieren und deren weitere Entwicklung zu begleiten.

  • ENGLISH English
  • News
    Tom Rosenstiel, einer der anerkanntesten Denker zur Zukunft der Medien, spricht am 23. Mai um 19.00 Uhr im HS 380 der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät (Rudolfskai 42) über die Zukunft der Demokratie im Zeitalter von Fake News, den Aufstieg der russischen Trolle im Internet und wie Journalismus in Zukunft aussehen wird.
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
  • Veranstaltungen
  • 23.05.18 Polemik zwischen Kunst und Religion bei Luis Buñuel
    24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg