Herzlich Willkommen auf den Seiten der MuTaWi!

 Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Die Abteilung für Musik- und Tanzwissenschaft zeichnet sich durch ihr europaweit einmaliges Konzept der Verknüpfung von Musik- und Tanzwissenschaft aus. Dieses wird sowohl durch die MitarbeiterInnen der Abteilung verkörpert als auch innerhalb des Gebäudes sichtbar, in dem die Nähe zu anderen Disziplinen gegeben ist.  

An die Abteilung angeschlossen sind zahlreiche musikwissenschaftliche Sammlungen sowie die Derra de Moroda Dance Archives, die zum eigenständigen und barrierefreien Forschen einladen. Auch ein Tanzstudio steht als Raum für die Erprobung des Körper-Denkens und als Schnittstelle künstlerischer Praxis und theoretischer Reflexion zur Verfügung.  

Die Kooperation mit der Universität für Musik und darstellende Kunst Mozarteum stellt zudem eine Nähe zu künstlerischen Berufen her, die das eigene Berufsprofil erweitern und schärfen kann.  

Gastvorträge und internationale Tagungen, die Einbindung in das ERASMUS-Programm sowie Verbindungen zu Universitäten im außereuropäischen Ausland bieten vielfältige Möglichkeiten zur internationalen Vernetzung und zum individuellen Erfahrungsaustausch. Die Abteilung für Musik- und Tanzwissenschaft bietet nicht zuletzt ein hervorragendes Betreuungsverhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden.

Wissenswertes und Aktuelles aus der Abteilung immer auch auf Facebook

Wir über uns

Hier geht es zur online-Voranmeldung > Link

Wie schreibe ich mich ein?
Hier finden Sie alle nötigen Informationen zum Einschreibungsverfahren:
Home - Studium - Studium - Studienorganisation - Zulassungsbedingungen - Wie schreibe ich mich ein?

Studierenden-Interviews

  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg