China Know-How Summer School 2019

China Know-How 2014


Seit 1999 werden Sommerschulen in China und in Österreich veranstaltet, die jungen Menschen aus beiden Ländern die Möglichkeit geben einen Einblick in die Kultur, Politik sowie das Wirtschafts- und Rechtssystem Chinas, Österreichs und Europas zu gewinnen.

                                 
                                     China Know-How Summer School 2019

                                          16. August - 14. September 2019
                                         Xi'an-Peking-Shanghai-Hong Kong
                                           

Programm

Die Sommerschule "Modern China Studies" findet an der Xi'an International Studies Universität (Xi'an), Peking Universität (Peking),  Fudan Universität (Shanghai) und an der Hong Kong Universität (Hong Kong) statt und besteht aus mehreren Unterrichtsmodulen in englischer Sprache mit den Themengebieten Wirtschaft, Kultur, Sprache, Philosophie, Politik, Rechtssystem, Business und Cross-Cultural-Management in China von heute.

Darüber hinaus finden ExpertInnengespräche mit mit Bankfachleuten und CEOs, sowie mehrere Firmenbesuche bei Joint-Venture Unternehmen und chinesischen Firmen in Shanghai statt.

Im Rahmen der Sommerschule werden an allen vier Universität in China Prüfungen abgelegt. Zusammen mit einem Supplement-Zeugnis der Universität Salzburg und des Eurasia-Pacific Uninets können Studierende, je nach Studienrichtung, gegebenenfalls um eine Anrechnung von 5 ECTS Punkten ansuchen.

Programmziele

  • China-Erfahrung für junge Nachwuchskräfte
  • Erwerb von Zusatzqualifikationen für eine berufliche Laufbahn im Bereich der Ostasien-Beziehungen
  • Vorbereitung auf künftige Arbeitsmärkte durch Kennenlernen der Rechts- und Wirtschaftssysteme des Gastlandes, der Arbeits- und Produktionsmethoden und der Lebensbedingungen
  • Erwerb von Grundkenntnissen der chinesischen Sprache

Teilnahmevoraussetzungen

  • Studierende der österreichischen Universitäten und Fachhochschulen sowie anderer Bildungseinrichtungen
  • MitarbeiterInnen von multinational agierenden Firmen
  • Gute Englisch-Kenntnisse//KEINE Chinesisch-Kenntnisse erforderlich!

MindestteilnehmerInnenzahl: 15

Bewerbungsunterlagen

  • Ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Aktuelle Inskriptionsbestätigung (falls StudentIn)

    Bitte Bewerbungsunterlagen weiterleiten
  • als Email (in Farbe als Scann-Version an Dragana.Imbric(at)sbg.ac.at  und in cc Judith.Suchanek(at)sbg.ac.at ) oder
  • als Postsendung z.H. Frau Dragana Imbric, Chinazentrum, Universität Salzburg, Sigmund-Haffner-Gasse 18, 5020 Salzburg

STIPENDIUM

Studierende der Universität Salzburg haben bei diesem Kurs die Möglichkeit, sich um ein Stipendium der Universität Salzburg i.d.H.v. ca. 1.000 Euro zu bewerben und um ein Stipendium des Eurasia-Pacific Uninets vorauss. i.d.H.v. 500 €.

Studierenden an österreichischen Universitäten und Fachhochschulen, die Mitglied des Eurasia-Pacific Uninet sind, kann bei ordnungsgemäßer Bewerbung und Teilnahmezusage ein Stipendium (vorauss. i.d.H.v. 500 €) des Eurasia-Pacific Uninets zuerkannt werden.

Zusammen mit einem Supplement-Zeugnis der Universität Salzburg und des Eurasia-Pacific Uninet können Studierende, je nach Studienrichtung, gegebenenfalls um eine Anrechnung von 5 ECTS Punkten ansuchen!

Die BEWERBUNGSFRIST endet mit 31. Mai 2018.

Kosten (ohne Flug): ca. EURO 2.900,--*

*
Die Kosten von ca. 2.900,-- Euro beinhalten die Kursgebühren der chinesischen Universitäten, das Zusatzprogramm in Peking und Shanghai, die Unterkunft in 4* und 5* Hotels, die Zugfahrt zwischen Peking und Shanghai und eine fixe Organisationsgebühr.

Für den Flug ist, je nach Fluglinie und Abflughafen, zusätzlich mit ca. Euro 700 bis 1.000 zu rechnen. Die angegebenen Kosten stellen Schätzungen dar und dienen als Richwerte.
Änderungen der Gesamtkosten, vor allem durch Wechselkursschwankungen, sind jederzeit möglich.

Kontakt
Mag. Dragana Imbric
Chinazentrum der Universität Salzburg
Sigmund-Haffner-Gasse 18
5020 Salzburg
Tel.: +43 662 8044 3900
E-Mail: Dragana.Imbric@sbg.ac.at

Für Fragen steht Ihnen das Chinazentrum Team jederzeit gerne
zur Verfügung!

Wenn Sie Interesse an unserer Sommerschule haben und mit uns kommen möchten, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

http://www.summer-programs.org/index.php/programs/destinations/east-and-southeast-asia/item/495-salzburg-china-summer-school 

 

Weitere Referenzen: Summer College in BOVEC 2018

Weitere Informationen finden Sie bitte unter: https://www.aau.at/international/studieren-im-ausland/sommerschulen/sommerkolleg-bovec/ 

Abbildung 2135753.JPG

中国知多少—夏令营/夏季学校 自1999年起,在中国与奥地利之间开始展开夏令营交流活动,为两国青年提供一个了解中国、奥地利及欧洲文化习俗,政治形势与经济体制的跨文化多元式平台。 中国知多少 现代中国科学经济研究 2013年8月16日—9月16日 – 课程在北京大学和上海复旦大学   计划项目  “现代中国科学经济研究”夏令营每年会在北京大学和复旦大学举行,此夏令营采用多元化教学...

  • News
    Am: 15.11.2018 // Zeit: 18:30h s.t. - 20:00h // Ort: Hörsaal 207 der Rechtswiss. Fakultät der Universität Salzburg // Churfürststraße 1 // A-5020 Salzburg // (Zugang beschildert)
    Die neunte Tagung der "Salzburger interdisziplinären Diskurse" zum Thema "Kommunikation und Medien zwischen Kulturindustrie, Lebenswelt und Politik" findet am 15./16. November 2018 im Europasaal der Edmundsburg (Mönchsberg 2, Salzburg) statt.
    Tagung zu Übersetzung und Polemik im KunstQuartier // Donnerstag, 15. November, 18:30h ABENDVORTRAG: ULRICH WYSS (Frankfurt am Main): Übersetzen als Polemik – Borchardts Dante // Bergstr. 12a, 1. OG, W&K-Atelier // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Florian P. Schiestll hält am 16. November 2018 um 14:00 Uhr im HS 435 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Divergent floral evolution driven by pollinators and herbivores". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Rudolf Krska hält am 16. November 2018 um 11:30 Uhr im HS 421 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Novel (Integrated) Methods to Control, Detect and Reduce Mycotoxins in Food and Feed". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Es ist wieder so weit, am 17. November 2018 findet das Konzert des Universitätsorchesters für dieses Semester statt.
    Der Fachbereich Psychologie lädt am 17.11.18 zum Fest-Symposium zur 20-jährigen Kooperation der Stadt Salzburg, Senioreneinrichtungen, und der Universität Salzburg, Fachbereich Psychologie, ein.
    Mo. 19.11.2018, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - ao. Univ.-Prof. Dr. Agnethe Siquans (Wien) - Kirchenväter und Judentum
    Herr Dr. Sven Th. Schipporeit (Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien) hält zu diesem Thema am Mi, 21. November 2018, 18.30 Uhr, in der Abgusssammlungs SR E.33, Residenzplatz 1, einen Vortrag
    Sebastian Meyer hält am 23. November 2018 um 14:00 Uhr im HS 436 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Biodiversity-ecosystem functioning relationships and their drivers in natural and anthropogenic systems with an emphasis on species interactions". Der Fachbereich Biowissenschaften lödt herzlich dazu ein!
    The workshop aims to examine the musicality of the body and vice versa the corporeality of music from a choreographic perspective. This approach corresponds with the extension of the concept of music as well as the questioning of performance traditions in the context of New Music, which also puts a stronger emphasis on the body.
    The relatively young democracy Poland, whose political climate has intensified considerably since the last elections, is also moving increasingly to the fore. Politically critical leaders of representative cultural organisations have been and continue to be replaced by the new administration, while independent creative artists appear to be able to find niches so far or already live outside the country.
    Vom 29.11. bis 01.12.2018 im Unipark Nonntal
    Salzburger Innovationstagung 2018 am 29.11.2018 ab 15 Uhr in der Großen Universitätsaula – ITG, Land Salzburg, Wirtschaftskammer und Salzburger Hochschulkonferenz
    Das Symposion der Katholische-Theologischen Fakultät findet am 29. und 30. November anlässlich der Aufhebung im Jahre 1938 statt. Veranstaltungsort ist der Hörsaal 101 der Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1.
    Am 30. November im Rahmen der Tagung Digital Humanities Austria 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 15.11.18 Übersetzung und Polemik
    15.11.18 Vorträge der Salzburger Juristischen Gesellschaft
    16.11.18 Übersetzung und Polemik
    16.11.18 "Probleme des Vorsteuerabzuges mit Schwerpunkt Umsatzsteuerbetrug"
    17.11.18 "Probleme des Vorsteuerabzuges mit Schwerpunkt Umsatzsteuerbetrug"
    17.11.18 Übersetzung und Polemik
    17.11.18 Konzert des Universitätsorchesters Salzburg
    19.11.18 Medeas furor: Christliche Mythenkritik in Dracontius' Romulea?
    21.11.18 Zeit und Kult in der Gründungsphase der neuen Polis Rhodos
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg