CHINESE-AUSTRIAN-EU SUMMER SCHOOL 2018

Chinese-Austrian-EU Summer School

                                  Chinese-Austrian-EU Summer School 2018
                                        14. Juli - 11. August 2018, Europa
                 
                   Wien-Prag-Heidelberg-Paris-Strassbourg-Verona-Venedig-Salzburg-
                                                Neuschwanstein-München


2002 äußerten Chinesische Partneruniversitäten den Wunsch nach einer Sommerschule für chinesische StudentInnen in Europa, damit man ein vertiefendes Wissen über Europa im allgemeinen und Österreich im speziellen erlangen könne. Daraufhin wurde die Chinese-Austrian-EU Summer School ins Leben gerufen. Die Sommerschule ermöglicht den chinesischen StudentInnen 4 Wochen lang einen intensiven Einblick in das politische und wirtschaftliche System Europas und Österreichs zu erlangen und sich mit den kulturellen Unterschieden auseinanderzusetzen.

Die Chinese-Austrian-EU Summer School ermöglicht den chinesischen Studierenden, einen Einblick in das heutige Europa im Allgemeinen und Österreich im Speziellen zu bekommen. Es werden Lehrveranstaltungen an der Universität Salzburg, der Universität Wien, der Paris Descartes Universite und der Universität Heidelberg organisiert. Weiters werden Vorträge in Strassburg am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte veranstaltet.

Durch ProfessorInnen der Universität Salzburg werden Lehrveranstaltungen der Fachbereiche Politik- und Rechtswissenschaften, Geschichte, Philosophie und Deutsche Literatur abgehalten. Seitens der Universität Mozarteum Salzburg wird eine Vorlesung über Musik in Österreich durchgeführt. Die Universität Wien trägt mit Lehrveranstaltungen zu den Themen Interkulturelles Management und Österreichische Wirtschaft zum Lehrprogramm bei. Auch an der Paris Descartes Universite und der Universität Heidelberg werden Vorlesungen zu europa-relevanten Themen abgehalten. Während ihres Aufenthaltes in Europa, haben die TeilnehmerInnen der Chinese-Austrian-EU Summer School auch die Möglichkeit die UNO City, den Musikverein, das Schloss Schönbrunn, Schloss Hellbrunn, die Wasserspiele in Salzburg, den Wolfganssee sowie andere europäische Städte und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. 

Chinese-Austrian-EU Summer School

中国 – 奥地利 – 欧盟暑期学校 2018

2018年(7月 14日 – 8月11日)“中国 – 奥地利 – 欧盟暑期学校”正在招募中。。。。。。

维也纳–布拉格–海德堡– 巴黎–斯特拉斯堡–维罗纳–威尼斯–萨尔茨堡–新天鹅堡–慕尼黑


自2002年起,为满足诸多中国合作大学的愿望,萨尔茨堡大学中国中心启动了“中国–奥地利–欧盟” 暑期学校项目。 该项目为广大中国大学生搭建了深入了解当今奥地利和欧洲的平台。中国大学生们可以通过四周的时间亲身体验欧洲风情、了解欧洲概况,特别是了解奥地利的政治、经济、文化体系,并对不同的文化(如德法意)进行探讨与研究。


整个游学活动将主要在奥地利萨尔茨堡大学、维也纳大学、法国巴黎笛卡尔学(巴黎第五大学)、德国海德堡大学进行。授课语言为英语。在萨尔茨堡大学,知识渊博、风趣幽默的教授们将带领大家初探政治法律、历史、哲学和德语文学等学科;奥地利莫扎特音乐大学的教授将和大家一起赏析音乐之乡奥地利各时代最伟大的音乐作品;在维也纳大学大家将学习到有关跨文化企业管理和奥地利经济的知识;巴黎笛卡尔大学和德国海德堡大学承办有关欧洲的讲座;德国斯特拉斯堡的欧洲法庭举办的讲座将围绕人权问题展开。此外,大家在欧洲停留过程中,还有机会参观坐落于维也纳的联合国中心、维也纳金色大厅和美泉宫、萨尔茨堡的海尔布伦喷泉和伍尔夫岗湖以及其它不胜枚举的欧洲名城和名胜古迹。

 

  • News
    Am 28. und 29. März findet das Symposion von Dr. Robert R. Junker, Biowissenschaften, in Kooperation mit den DSPs "Dynamic Mountain Environments" und "Statistics and Applied Data Science“ als Auftaktveranstaltung des START Projektes (FWF) “Successional Generation of Functional Multidiversity”.
    Vom 29. Juli bis 30. August 2019 bietet das Kinderbüro der Universität Salzburg erneut eine Sommerbetreuung in den Räumlichkeiten der Naturwissenschaftlichen Fakultät an. Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren werden durch erfahrene PädagogInnen betreut.
    Die Übung wird von der ZAMG, dem österreichischen Bundesheer und der Universität Salzburg organisiert und findet in der Schwarzenberg-Kaserne in Salzburg statt.
    Prof. Dr. Andreas Nehring bietet im SS 2019 Lehrveranstaltungen zum Thema "Hinduismus" am Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen an
    Eine Train-the-Trainer-Workshopreihe am Programmbereich Zeitgenössische Kunst und Kulturproduktion In dieser Train-the-Trainer-Workshopreihe geht es um das Kennenlernen, Reflektieren, Erproben von verschiedenen Vermittlungsformaten, Toolboxen und Arbeitsmaterialien. Sie stellen unterschiedliche Annäherungsformen und Vermittlungsinstrumentarien für die Arbeit in Museen und Kulturinstitutionen, für die schulische Arbeit sowie für die Erwachsenenbildung zur Verfügung.
    Ringvorlesung im Rahmen der LV 999.922 Globale Herausforderungen im Sommersemester 2019
    with an excursion to the European Space Agency and a visit to the new VEGA observatory
    The (English-language) seminar on “Transnational Supply Chains and Domestic Human Rights Litigation” deals with legal questions that arise when human rights abuses in transnational supply chains give rise to domestic law suits.
    Walter Thaler hat sich nach seinen zwei Büchern über den Pinzgau wieder seinem bevorzugten Themenbereich gewidmet – der Provinz. Er zeichnet darin die Lebens- und Leidenswege von mehr als 60 Persönlichkeiten nach, die aus dem Pongau stammen oder einen wesentlichen Lebensabschnitt hier verbracht bzw. erlitten haben.
    Die frühneuzeitlichen transpazifischen Beziehungen sind vor allem wegen der berühmten Manila Galeonen bekannt, die zwischen 1565 und 1915 in regelmäßigen Abständen zwischen Manila und Acapulco den Pazifik überquerten. Große Mengen südamerikanischen Silbers, z.B. aus den Minen in Potosí, flossen damals über die Philippinen nach China. Doch nicht nur Seide fand im Austausch ihren Weg nach Lateinamerika. Der Vortrag möchte einige Einblicke in die vielfältigen, indirekten Beziehungen zwischen China und dem Vizekönigreich Peru geben.
    Am 20. März 2019 um 19 Uhr sprechen Lydia Mischkulnig, Kurt Neumann und Anton Thuswaldner über das Thema "Was ist gute Literatur?". Moderation: Manfred Mittermayer, Idee: Alfred Winter. Der Eintritt ist frei.
    Dr. Zsófia Horváth hält am 22. März 2019 um 14:00 Uhr im Hörsaal 421 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Saline pond metacommunities: from local stressors to landscape connectivity". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    "Designing professional development of teachers to support domain specific thinking in history education"
    Dr. Eric Driscoll referiert über "The American School of Classical Studies at Athens Dienstag, 9. April 2019 um 13.15 Uhr - Residenzplatz 1 Stiege 4, SR. 1.42
    Ankündigung der ANTRITTSVORLESUNGEN von Univ.-Prof. Dr. András Jakab, Univ.-Prof. Dr. Reinhard Klaushofer und Univ.-Prof. Dr. Sebastian Schmid - Fachbereich Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
  • Veranstaltungen
  • 19.03.19 Exkursion Magistrat Salzburg
    20.03.19 Tracking dynamic attention in perception, working memory, and action
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg