14.12.2020

PLUS PREISE 2020: YOUNG INVESTIGATORS AWARD & LEHRPREISE

Am 11.12.fand - coronabedingt im kleinen Rahmen und teilweise mittels Videokonferenz - die Urkundenübergabe der "Young Investigator Awards 2020" (YIA) sowie der beiden Lehrpreise "Excellence in Teaching Award (2019/2020)" und "Distance Teaching Award (2020)" statt.

Young Investigators Award

Die ersten Plätze des YIA ergingen innerhalb von sechs Kategorien an folgende Nachwuchsforscher*innen der PLUS:

  • Dr. Jan Fedja Wendisch, B.Eng. MSc.-"Nanostructuring Silicon in Three-Dimensions" (Kategorie: Sustainability – Ecological, Economic and Societal Options for the Future)
  • Dr. Muamera Sarajlic, BSc. MSc. - "H. pylori - a bacterial risk factor for gastric cancer" (Kategorie: Life Sciences – Fundamentals of Human Being)
  • Dipl.-Ing. Dr. Luca Debiasi, B.Eng. - "Exploiting Image Sensor Data in Biometric Systems and Mobile Applications" (Kategorie: Digital World – Digital Life)  
  • Mag. Caterina Pan, MA - "Popular Theatre in Early Modern England, Germany and Italy (1570-1640) as Phenomenon of Intercultural Theatricality" (Kategorie: Culture and Society: Transformations – Challenges – Opportunities)
  • Dr. Anna Milena Kern - "Essays on the liberalisation of international trade in services" (Kategorie: Inequality and Justice – Ethical, Legal and Economic Considerations)
  • Fabio Nagele, BA. MA. - "Professional decision-making by prospective teachers in the situation-specific promotion of self-regulated learning: Development and validation of a vignette-based test instrument using a Cognitive Diagnosis Model" (Kategorie: Understanding Change in Education)

 

ALLE PREISTRÄGER*INNEN und Finalist*innen sowie nähere Informationen finden sich auf:

________________________

Lehrpreise: Excellence in Teaching Award & Distance Teaching Award

Überreicht wurden am 11.12. nicht nur die Urkunden des "Excellence in Teaching Award", sondern auch jene des Spezial-Lehrpreises "Distance Teaching Award", der Lehrveranstaltungen ausgezeichnet, in denen es den Lehrenden in innovativer, hochwertiger und wirksamer Weise gelungen ist, ihre Lehrveranstaltungen auf die neuen corona-bedingten Anforderungen umzustellen, d. h. Lehrinhalte und die zu erwerbenden Kompetenzen ausschließlich in Distanzlehre zu vermitteln und den Studierenden einen erfolgreichen Abschluss zu ermöglichen.

Der erste Preis des „Excellence in Teaching Award“ (2019/20) ging an Assoz.-Prof. Dr. Bettina Bussmann für die Lehrveranstaltung „Philosophieren mit Kindern“.  

Den ersten Platz des Spezialpreises „Distance Teaching Award“ erreichte Ass.-Prof. Dr. Silvia Traunwieser mit der Lehrveranstaltung „Fallstudien zur Unternehmensethik – Schwerpunkt Digitalisierung“.

ALLE PREISTRÄGER*INNEN sowie nähere Informationen finden sich hier:

_______________________

Die PLUS gratuliert allen Gewinner*innen und Finalist*innen sehr herzlich!

 

 

  • ENGLISH English
  • News
    Die Österreichische Akademie der Wissenschaften hat Mag. Dr. Daniel Ehrmann, Universitätsassistent und Promovent am Fachbereich Germanistik, ein vierjähriges APART-Stipendium zuerkannt, das er am 1. 3. 2021 antreten wird. Er wird in dieser Zeit sein Habilitationsprojekt „Aggregation. Relationalität und die Konstellationen der Literatur (1650 – 1950). Für ein literarhistorisches Modell mittlerer Reichweite“ bearbeiten.
    Am 05. März 2021 hält Univ. Prof. John W. C. Dunlop einen Vortrag zum Thema "Swarming Behaviour in Confinement - How curved surfaces influence pattern formation in biology." Der Vortrag findet um 14 Uhr online via Webex statt. Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Programmleitung und Gesprächsführung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
    Das Projektförderprogramm für Forschungen zwischen PLUS und südostasiatischen Partneruniversitäten, ASEA-UNINET Call 2021-2022 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2021 - 30. September 2022) ist ab sofort geöffnet!
    Prof. Dr. Jude Lal Fernando, Assistenzprofessor an der Irish School of Ecumenics am Trinity College Dublin, wird im SS 2021 Lehrveranstaltungen zum Thema "Interreligious Relations in Asia" am Zentrum Theologie Interkulturell bzw. im Bereich Religious Studies anbieten.
    Der Projektantrag BioMat-TEM mit dem Gesamtvolumen von 1,948 Mio € im Rahmen der Infrastrukturförderung der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) wurde bewilligt.
    Sechs Forscher*innen aus Europa und den USA wurden kürzlich mit dem renommierten IFIP TC13 Pioneer Award für weltweit herausragende Beiträge zum Thema Human-Computer Interaction ausgezeichnet. Darunter der Leiter des HCI an der PLUS, Prof. Manfred Tscheligi.
    Das Semesterprogramm für das Sommersemester ist nun online, und die Lehrveranstaltungen werden in Kürze freigegeben. Wir haben die Angebote im Bereich Entrepreneurship gestärkt. Melde dich bis 14. März 2021 an!
    Wie im Informationsschreiben von Bundesminister Faßmann vom 02.12.2020 angekündigt, findet vom 23.08. bis 03.09.2021 (Burgenland, Niederösterreich und Wien) bzw. 30.08. bis 10.09.2021 (Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg) jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr in den Räumen ausgewählter Schulen, wieder die Sommerschule 2021 statt.
    Das Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen veranstaltet gemeinsam mit der Universität Fribourg eine interdisziplinäre online-Tagung vom 16.-17. April 2021 (Start am 16. April 2021 um 14:15 Uhr).
    Aufgrund der aktuellen Entwicklungen des Infektionsgeschehens wird der Lehr- und Prüfungsbetrieb im gesamten Sommersemester im Distanzmodus durchgeführt.
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Daran interessiert, Lehrer*in zu werden? Informiere dich am virtuellen Tag der offenen Tür der Paris Lodron Universität Salzburg zu deinem Lehramtsstudium in Salzburg!
  • Veranstaltungen
  • 04.03.21 Grenzgänge - Folgen von neuen Grenzen für Arbeit und Unternehmen 4.3.2021
    05.03.21 Swarming Behaviour in Confinement How curved surfaces influence pattern formation in biology.
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg