27.09.2018

Praxisdialog zwischen Universität und LVwG

Angehörige des Fachbereichs Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht und RichterInnen und juristischen MitarbeiterInnen des LVwG Salzburg trafen einander zum Diskurs über praxisrelevante Fragestellungen.

Am 27.9.2018 fand der vierte Praxisdialog zwischen Lehrenden (und Studierenden) der Universität Salzburg, der Landeslegistik und Richtern des Landesverwaltungsgerichts Salzburg seit Bestehen der Verwaltungsgerichte statt.  Zahlreiche Interessierte fanden sich im großen Sitzungssaal im Chiemseehof ein und lieferten wertvolle Diskussionsbeiträge zu verwaltungsrechtlichen Themen. Aus dem Dialog zwischen Wissenschaft und Lehre, Landeslegistik und richterlicher Praxis konnten auch dieses Jahr wieder maßgebliche Erkenntnisse gewonnen werden. Besonderer Dank gilt insbesondere den Lehrenden und Richtern, die durch ihre fundierten Impulsvorträge einen fruchtbringenden Dialog eingeleitet haben.

Foto: In der Mitte v.l.n.r: Präsidentin des LVwG Salzburg Hofrätin Mag. Claudia Jindra-Feichtner, MBA; Leiter des Fachbereichs Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht Univ.-Prof. Dr. Benjamin Kneihs; Leiter des Legislativ- und Verfassungsdiestes des Landes Salzburg Dr. Paul Sieberer.

Bildnachweis: LVwG Salzburg

Kneihs

Fachbereichsleiter

Universität Salzburg

Kapitelgasse 5-7

Tel: +43 662 8044 3611

E-Mail an Kneihs

  • ENGLISH English
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg