03.02.2017

The Theological Theology. Contemplation of Scientific Theories - Methodological Determinations - Disciplinary Concretions

Lecture Series of the Theological Faculty in Summer Semester 2017: 7 March, 4 April, 9 May and 13 June, 2017 - 14:30 - 18:00 in HS 103 of the Faculty of Catholic Theology, Universitätsplatz 1, Salzburg, 3 OG.

Die Forschungsplattform „Religionen – Kulturen – Identitäten: Spannungsfelder und Wechselwirkungen“, die 2012 an der Theologischen Fakultät eingerichtet wurde, fordert die theologische Auseinandersetzung dazu heraus, für soziale, kulturelle, politische und religiöse Dynamiken in der Gesellschaft sensibel zu werden und einen (selbst-)kritischen und pluralitätsfähigen Diskurs zu führen. Interdisziplinäres Arbeiten, Vermittlung mit gesellschaftlichen Fragestellungen, kulturwissenschaftliche Perspektiven, religionswissenschaftliche Kompetenzen, inter- und transkulturelles Problembewusstsein sowie interreligiöse Expertise sind für die Theologie selbstverständlich geworden.
Zugleich stellt sich jedoch die Frage, worin genau das wissenschaftliche Selbstverständnis von „Theologie“ besteht, die sich auf eine solche universitäre und gesellschaftliche Auseinandersetzung einlässt. Diese Frage weist mehrere Aspekte auf:

  • Was macht das spezifisch Theologische der Theologie aus?
  • Worin besteht die Einheit der unterschiedlichen theologischen Fächer?
  • Was bedeutet die kirchliche Verortung und konfessionelle Identität der Theologie, und wie verhalten sich diese zur wissenschaftlichen Qualität theologischer Arbeit?
  • Wie lässt sich die theologische Dimension der jeweiligen Disziplin wissenschaftstheoretisch und methodisch bestimmen?


Antworten auf diese Fragestellungen versuchen VertreterInnen der Bereiche Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte (Terminblock am 7. März 2017), Systematische Theologie (Terminblock am 4. April 2017), Praktische Theologie (Terminblock am 9. Mai 2017) und Philosophie/Religionswissenschaft (Terminblock am 13. Juni 2017) zu geben.

Ursula Kaserbacher

Sekretariat

Fachbereich Systematische Theologie

Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg

Tel: +43 (0) 662 / 8044 - 2654

E-mail to Ursula Kaserbacher

  • News
    Geologists from the University of Salzburg are greatly benefiting from the recently concluded science agreement between Iran and Austria. At least three new cooperation projects are planned. The expertise of the Salzburg geologists in finding gold or rare earths is, for example, very much in demand in Iran. Rare earths are among the most coveted raw materials in the world.
    Thanks to a generous legacy by Kurt Zopf, the University of Salzburg awards the Kurt-Zopf Prize, which is endowed with 10,000 euros, for habilitated members of organizational units of the university, which cover the areas of humanities, cultural and / or social science, jurisprudence or theology.
    From now until 3 July, it is possible to register for the "ditact_women's IT summer school" of the University of Salzburg . It takes place from 21 August to 2 September at the Unipark Nonntal and at the Fachhochschule Salzburg: http://www.ditact.ac.at.
  • Veranstaltungen
  • 27.06.17 öffentliche Hearings im Rahmen der Besetzung der Professur für „Zoologische Evolutionsbiologie“
    27.06.17 Kanonische Texte
    27.06.17 Solistin Yu Jun: Klassische und moderne Kompositionen für Guzheng
    29.06.17 öffentliche Hearings im Rahmen der Besetzung der Professur für „Zoologische Evolutionsbiologie“
    29.06.17 Gaspar van Weerbeke: Works and Contexts
  • Uni-Shop
  • PRESS
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's flickr site