02.08.2017

31 July -6 August: Salzburger Week of Higher Education Institutions

This year's Week of Higher Education Institutions (Hochschulwochen), which will be held 31 July to 6 August, is devoted to the "public". Program highlights are the award of the theological prize for the life’s work of Eberhard Schockenhoff on 2 August at 19:30, Aula, and an official ceremony with the keynote speaker, sociologist and political scientist, Hartmut Rosa, on 6 August at 10:30 am, Aula.

Salzburg im Sommer – das sind die Festspiele, fluffige Mehlspeisen, großartige Seen in der Nähe. Und die Salzburger Hochschulwochen: eine 1931 gegründete, internationale und interdisziplinäre Sommeruniversität mitten im Herzen der Stadt. Seit 2016 sind sie in die Universität Salzburg integriert und eine Veranstaltung der PLUS; ihr Ziel ist es, ein universitäres Forum zu bilden, auf dem die Theologie gemeinsam mit allen anderen Wissenschaften gleichermaßen grundsätzliche wie aktuelle Fragestellungen und Probleme unserer Zeit aufgreift.

Die diesjährigen Hochschulwochen (31. Juli bis 6. August) widmen sich „Öffentlichkeiten“. Diese sind in vielfältigen Transformationen begriffen: Auf Facebook, Twitter und Co. enthüllen Bilder Intimes vor aller Augen, steuern filter bubbles die Debatten und vergiften Bots Diskurse. Öffentliche Debatten werden weltweit von Populisten besetzt, während die Lügenpresse-Vorwürfe und fake news-Rufe für den fragilen Zusammenhang von demokratischen Prozessen und journalistischen Kulturen aufmerksam machen. Was tragen die Versprechen von Partizipation, Selbstbestimmung und Rationalität, die das Konzept ‚Öffentlichkeit‘ einst prägten, heute noch aus? Und was bedeuten all diese Transformationen für Religion, die in der Moderne stets zwischen öffentlicher Präsenz und privater Praxis schillerte?

Zu den Höhepunkten des Programms gehört u.a. die Vergabe des Theologischen Preises für ein Lebenswerk, der dieses Mal an Eberhard Schockenhoff verliehen wird (Mittwoch, 2. August, 19.30, Aula), sowie auf der Festakt, bei dem der Soziologe und Politikwissenschaftler Hartmut Rosa als Festredner sprechen wird (Sonntag, 6. August, 10.30, Aula). Das gesamte Programm ist auf http://www.salzburger-hochschulwochen.at/ bzw. https://www.sbg.ac.at/syt/news/2017-SHW-Broschuere.pdf einsehbar.

Für Studierende und Angehörige der PLUS ist die Teilnahme kostenlos; für Studierende von besonderem Interesse: Es ist möglich, 2ects Punkte zu erwerben. Freikarten sind nach Anmeldung über das Sekretariat http://www.salzburger-hochschulwochen.at/ erhältlich.

Kontakt und weitere Infos:

http://www.salzburger-hochschulwochen.at/
https://www.facebook.com/SalzburgerHochschulwochen/
office-shw(at)sbg.ac.at  

Martin Dürnberger

Koordinator

http://www.salzburger-hochschulwochen.at/

Tel:

E-mail to Martin Dürnberger

  • News
    The Universitätsbibliothek Salzburg (Hauptbibliothek und Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften) opens the door to the public and offers a varied program.
    The symposium on Labour Law at the University of Salzburg deals with topics such as "Flexible Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort", "Steuerliche Impulse zur Attraktivierung familienfreundlicher Maßnahmen" or " Gleichstellungsanforderungen und unbezahlte Arbeit als Herausforderungen für das familienfreundliche Unternehmen".
    Outstanding pre-scientific work was honoured on 20 September with the HANS-RIEGEL-Fachpreis: In cooperation with the Kaiserschild-Foundation, the University of Salzburg again awarded prizes to students and schools in the state of Salzburg, with a total value of 3550 Euro.
    The Center for Jewish Cultural History at the University of Salzburg offers a public lecture series during the winter semester 2017/18, Thursdays 17:00-19:00, HS E.001 (Unipark). The opening lecture on 5 October will be given by Susanne Plietzsch and Armin Eidherr.
    The kick-off of the new career program "Karriere_Mentoring III" of the Universities of Salzburg, Linz and Krems, which took place on 13 September in Gmunden, went extremely well. In addition to qualified young scientists from the three universities, high-caliber mentors from Germany and abroad took part in the event.
    The fourth "Erwin Kräutler Prize for Contextual Theology and Interreligious Dialogue" will be presented to Dr. Sebastian Pittl and Prof. Dr. Stefan Silver on 3 October, 2017, in HS 101 of the Catholic Theological Faculty (Universitätsplatz 1, Salzburg).
    For a long time, a democratic society was considered self-evident. But globalization, economic crises, populist movements, social tensions and (inter-) cultural conflicts, as well as extremists, question them.
    Important dates and information about registration for courses at the Sprachenzentrum (Language Center), Winter Term 2017/18.
    The opening of the exhibition "Acrylic Painting - Etchings - Mixing Techniques • Elisabeth Jungwirth" will take place on Thursday, 28 September in the Bibliotheksaula of the University Library.
    The Faculty of Education has organized the Summer School, "Bildung des Subjekts", at the Unipark Nonntal. Lecturers are, among others, Winfried Böhm, General Pedagogy, University of Würzburg, and Michael Winkler, General Pedagogy and Theory of Social Pedagogy, University of Jena.
    The Fund for the Promotion of Scientific Research (FWF) has approved the research project "Prices and Wages in Salzburg and Vienna, 1450 to 1850". The project is under the direction of Professor Reinhold Reith, University of Salzburg, and Professor Thomas Ertl, University of Vienna.
    Orientation for first time University of Salzburg students will be held from 26 to 28 September in the Große Universitätsaula.
  • Veranstaltungen
  • 25.09.17 Dr. Barbara Hofer (Geoinformatik)
    29.09.17 KLANGKÖRPER – KÖRPERKLANG. Experimentieren in Wissenschaft und Kunst
  • Uni-Shop
  • PRESS
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's flickr site