06.07.2018

EU Commission Funds two Erasmus+ Masters at the University of Salzburg

In 2018, the European Commission will sponsor 42 Master's programs in Erasmus+ across all scientific disciplines. Five of these programs are coordinated by Austrian universities, including two by the University of Salzburg: Digital Communication Leadership and Digital Earth.

Die Universität Salzburg erhält 6,2 Millionen Euro für die Durchführung der beiden Joint-Study Masterstudiengänge.

Das Programm Copernicus Master in Digital Earth wird zum ersten Mal gefördert und knüpft an das bestehende Studium Applied Geoinformatics unter der Leitung von Josef Strobl an.

Schon zum zweiten Mal fördert die EU Kommission das Joint-Masterstudium Digital Communication Leadership (DC Lead) am Fachbereich Kommunikationswissenschaft. Koordinator Sergio Sparviero zeigt sich erfreut: „Unser gute Arbeit in den ersten drei Jahren hat sich gelohnt. Die EU Kommission spricht uns ihr Vertrauen für weitere sechs Jahre aus.“ Seit 2015 hat DC Lead fast 50 Master-Studentinnen und -Studenten betreut. Die ersten werden im September 2018 ihr Studium abschließen.

DC Lead ist ein Vorzeigeprojekt für die Internationalisierung an der Universität Salzburg geworden. Im Einklang mit den Förderrichtlinien der EU stammt die große Mehrheit der Studierenden aus Ländern außerhalb Europas. An dem kompetitiven Auswahlverfahren haben sich für jeden Studienplatz zuletzt 34 Studierende beworben. 2018 erhielten Studierende aus folgenden Ländern ein EU-gefördertes Stipendium: Brasilien, Ecuador, Indien, Kasachstan, Kuba, Nigeria, Pakistan und Usbekistan, sowie aus der EU Deutschland, den Niederlanden und Rumänien.

DC Lead stattet die Studierenden mit den Kenntnissen und Fähigkeiten für Führungspositionen in der digitalen Kommunikationswelt aus. Der Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg arbeitet eng mit den Universitäten Aalburg (Dänemark) und Brüssel (VUB, Belgien) zusammen, die zusammen die Joint-Master Degrees vergeben. An DC Lead sind als akademische Partner darüber hinaus die Universitäten Fudan (Shanghai, VR China), QUT (Brisbane, Australien), Ghana Telecom University (Ghana), UCLA (Los Angeles, USA) und Bahia (Brasilien), sowie zahlreiche Industriepartner beteiligt. Programmkoordinator ist Prof. Dr. Sergio Sparviero, Direktor des Programmes ist Fachbereichsleiter Prof. Dr. Josef Trappel.

Informationen zum Studium auf der Website www.dclead.eu
Frage beantwortet Sergio Sparviero Sergio.
sparviero(at)sbg.ac.at
Tel. 0662 8044 4121

Mag. G. Pfeifer

PR-Leitung

Universität Salzburg

Kapitelgasse 4-6

Tel: 0662/8044-2435

E-mail to Mag. G. Pfeifer

Source: Universität Salzburg

  • News
    This year's dissertation prize went to mathematician, Dr. Markus Hittmeir, for his outstanding work on the factorization problem.
    The Austrian Academy of Sciences presented this year's awards for excellence in research on the 10th of December. Dipl. Ing. Dr. Volker Ziegler from the Department of Mathematics received the Edmund and Rosa Hlawka Prize for Mathematics.
    In July 2018, the international research project "Processing Instruction for L3: Differences between balanced and unbalanced bilinguals (PI-BI-L3)" received funding from the Austrian Federal Ministry of Education, Science and Research (BMBWF) and the Macedonian Ministry of Education and Research (MON) awarded by the Austrian Exchange Service (OeAD) Competition for 24 months
    As part of the film series "Filmclub Horizonte" at the Salzburger Filmkulturzentrum "Das Kino", Giselakai 11, in Salzburg on 13.12.18 and 10.1.19 the two films "Leto" and "Breaking the Limits".
    The DSP-Kolleg Popular Culture Studies is organizing a lecture series entitled "Approaches in Popular Culture Studies" during the winter term 2018/19. The second session will take place on 14 December from 11:00 to 13:00 at the Unipark (Room 2.138) and will cover the topic "Decolonization and Postcolonial Cinema In Canada, Brazil, Australia and Nigeria".
    On Fri 14 December, at 13:00. Alexander Mirnig will give a lecture "On Autonomous Driving", and Werner Sattlegger will speak about "Innovation in Silicon Valley". The venue is Hörsaal 380, Gesellschaftswissenschaften, Rudolfskai 42.
    Tuesday, 18 December, 2018, 12:15 - 15:00, HS 101 of the Faculty of Catholic Theology (Universitätsplatz 1, Salzburg, ground floor) - Theme: Practice as a Stimulus for Knowledge.
    For the benefit of DEBRA Austria - Help for children suffering from epidermolysis bullosa, known as the butterfly children.
    "Silent Night, Holy Night" - a Song that Goes Around the World On 24 December, 1818, Joseph Mohr and Franz Xaver Gruber agreed for the first time on the song "Silent Night, Holy Night" in Oberndorf, near Salzburg. From here, the song made its way around the world and is sung by around two billion people in over 300 languages and dialects at Christmas.
    Conference "Equality in Europe" on the occasion of the 100th anniversary of the introduction of women's suffrage in Central and Western Europe.
  • Veranstaltungen
  • 14.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    14.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    14.12.18 DECOLONIZATION AND POSTCOLONIAL CINEMA IN CANADA, BRAZIL, AUSTRALIA, AND NIGERIA
    15.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    16.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    17.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    17.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    18.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    18.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    19.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    19.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    20.12.18 „Stille Nacht, heilige Nacht“ - ein Lied geht um die Welt
    20.12.18 zugunsten von DEBRA Austria - Hilfe für die Schmetterlingskinder
    20.12.18 "Probabilistic Laws from Deterministic Dynamics"
  • Alumni Club
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site