16.10.2018

19/20 October: Workshop KLANG-FORMEN, with the Composer, Manuela Kerer

In this workshop, the eye should play an important role next to the ear. Using exercises, the participants will approach the subject in small groups and form visual, as well as acoustic sound.

Workshopleiterin: Manuela KERER (Komponistin, Brixen/Südtirol, Italien)

Freitag, 19. OKTOBER 2018, 17:00-21:00: für Musikstudierende und professionelle MusikerInnen (insbesondere MusikpädagogInnen)
Samstag, 20. OKTOBER 2018, 10:00-14:00: für interessierte Laien
Jeweils Universität Mozarteum, Dachgeschoss Paris-Lodron-Str. 9,  Zugang über Schrannengasse 10a, R 4022 (4. Stock), 5020 Salzburg

TEILNAHME KOSTENLOS
Anmeldung:  ingeborg.schrems@sbg.ac.at | Tel. +43 662 8044 2380

Unser Sehsinn befruchtet unseren Gehörsinn und umgekehrt. Wenn wir etwas sehen, hören wir es in der Regel auch besser. Im Konzertsaal sieht man die Musiker meist nur aus der Ferne, im Fernsehen oder am Computer kann man durch Naheinstellungen sogar kleinste Mimik-Details erkennen. Wird dadurch der Höreindruck verändert?

Manuela Kerer
Studien der Komposition und IGP Violine am Tiroler Landeskonservatorium sowie Rechtswissenschaften und Psychologie an der Universität Innsbruck (Dissertation: "Musik und Demenz" sowie "Im Namen aller Künstler, der Kunst und des socialen Fortschritts: Die Entwicklung der Rechte von Komponistinnen und Komponisten").
Weiterführende Kompositionsstudien führten sie zu Alessandro Solbiati nach Mailand. Werke von ihr entstanden für das Solistenensemble Kaleidoskop Berlin, das Klangforum Wien, die reihe, die Bayerische Kammerphilharmonie oder für Ausnahmekünstler wie Julius Berger und Maja Ratkje. Sie erhielt zahlreiche Preise, darunter den Förderpreis Walther von der Vogelweide (2009), den SKE Publicity Preis (2011) und das Österreichische Staatsstipendium für Komposition (2008, 2011 und 2016).

Organisation und Durchführung
Eine Veranstaltung von ConTempOhr. Mediating Contemporary Music – Vermittlung zeitgenössischer Musik

Mag. Ingeborg Schrems

Programmreferentin

ConTempOhr, Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst

Bergstraße 12, 5020 Salzburg

Tel: +43 662 8044 2380

E-mail to Mag. Ingeborg Schrems

  • News
    The Center for the Study of the Christian East, or Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO), of the University of Salzburg held one of the largest international scientific congresses in Kazakhstan from 20 to 27 June, 2019.
    A total of 50 people from various renowned Chinese institutions dealing with Human Rights, led by Prof. Kaminski, China expert from Vienna, and Mr. LU Guangjin, Secretary General of the China Society for Human Rights Studies in Beijing, visited Faculty of Law, University of Salzburg on 20 June.
    Registration for the courses of ditact_women's IT summer studies is in full swing. The first registration deadline will run until 8 July, after which the remaining place exchange will be opened.
    The Botanical Garden invites you to a free guided tour! Meeting point: entrance to the Botanical Garden. Duration: about two hours. The tours takes place in all weather conditions. Botanical Garden, Hellbrunnerstrasse 34.
    The 7th Salzburg Summer School will take place the 2nd and 3rd of September, 2019. A comprehensive pedagogical summer education program is offered for teachers and student teachers of all types of schools and subjects. Registrations are possible.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site