07.04.2019

20 May: Latin Curse Tablets - Doc. PhDr. Daniela Urbanová, Ph.D., Masarykova univerzita in Brünn 20 May, 2019, 18:30, Residenzplatz 1/4, SR. 1:42

Latin Curse TabletsDoc. PhDr. Daniela Urbanová, Ph.D., Masarykova univerzita in Brünn 20 May, 2019, 18:30 s.t., Residenzplatz 1/4, SR. 1:42

Gastvortrag

Alte Geschichte, Altertumskunde und Mykenologie Klassische Philologie

Lateinische Fluchtafeln

Doc. PhDr. Daniela Urbanová, Ph.D. Masarykova univerzita in Brünn

Fluchtafeln (defixiones) sollten die Handlungen oder die Gesundheit von Menschen oder Tieren gegen ihren Willen, mit Hilfe von übernatürlichen Kräften beeinflussen. Es gibt insgesamt etwa sechshundert lateinische Fluchtexte aus der Zeit vom 2. Jh.v.Chr. bis zum Ende des 4./5. Jh.n.Chr., von denen die meisten auf Bleitafeln geschrieben sind. Wie neueste Funde aus Mainz, Rom, Pannonien und Kempraten zeigen, wächst der Korpus der defixiones langsam aber stetig an. Da die Fluchtafeln an übernatürliche Kräfte gerichtet waren und ihre Verfasser sie gewöhnlich geheim hielten, kann mit Sicherheit davon ausgegangen werden, dass die erhaltenen defixiones nur einen Bruchteil der tatsächlichen Anzahl antiker Fluchtafeln ausmachen. Der Versuch, den vielfältigen Bestand an griechischen und lateinischen Fluchformeln zu klassifizieren ist nicht unproblematisch. Die tabellae defixionum beinhalten einige sprachliche Besonderheiten, die eng mit dem Genre verbunden sind, zu dem sie gehören. Sie weisen sehr formelhafte und bis zu einem gewissen Grad auch künstliche linguistische Elemente auf. Die Sprache der Texte zeigt aber auch Merkmale einer typischen „Fachsprache“. Die bisher erhaltenen Texte unterscheiden sich nicht nur in Herkunft und Chronologie, sondern beinhalten auch verschiedene Arten von Flüchen (unspezifische, rechtliche, agonistische, Liebeszauber, Trennungszauber, Gebete für Gerechtigkeit). Darüber hinaus spielte auch die Bildung des Autors eine Rolle - der erhaltene Corpus umfasst die Flüche professioneller Magier ebenso wie amateurhafte Versuche von Laien. Bemerkenswerte Unterschiede in den Fluchpraktiken und in der Verwendung von Fluchformeln lassen sich durch den Vergleich der erhaltenen defixiones aus bestimmten Provinzen des Römischen Reiches und ihrer spezifischen Merkmale feststellen, wie dieser Vortrag zeigen soll.

Univ.-Prof. Dr. Monika Frass

FB Leitung st.

FB AW

Residenzplatz 1/4

Tel: +43 662 8044 4713

E-mail to Univ.-Prof. Dr. Monika Frass

  • News
    The University Council approved the proposals of the designated Rector Hendrik Lehnert, and chose Nicola Hüsing, Katja Hutter, Barbara Romauer and Martin Weichbold as the new Vice-Rectors. The new Rectorate will start work on 1 October, 2019.
    In a ceremony on the "Day of the University" yesterday, Rector Heinrich Schmidinger bade farewell. Previously, he had discussed with his successor Hendrik Lehnert on the past, present and future of the Paris Lodron University Salzburg.
    Titanenwurz - One of the most spectacular plants in the world is about to flower.
    Thanks to a generous legacy on the part of Herrn Kurt Zopf, the University of Salzburg is endowing the €10,000.00 Kurt Zopf Prize for habilitated members of organizational units of the University, which include the fields of Humanities, Cultural and / or Social Sciences, Law or Theology.
    The Botanical Garden invites you to a free guided tour! Meeting point: entrance to the Botanical Garden. Duration: about two hours. The tours takes place in all weather conditions. Botanical Garden, Hellbrunnerstrasse 34.
    The 32nd Session of the Peace Psychology Forum on "Flight, Migration, Xenophobia and Racism" 14 -16 June, 2019, University of Salzburg, Unipark Nonntal.
    Conference at the KunstQuartier, Thu 13. - Sa 15. June, 2019, (Bergstr 12a, W & K-Atelier, 1. OG) // Fri 14. June, 17.30-18.30h Scholar editions: PODIUM DISCUSSION and PRESENTATION of the "Collected writings Johann Georg Sulzer's "// www.wk.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    32nd Session of the Peace Psychology Forum on "Flight, Migration, Xenophobia and Racism", 14.-16.06.2019, University of Salzburg, Unipark Nonntal
    The traditional H.A.U.S. Bücherbazar under the Arkaden der Alten Universität, Hofstallgasse 2-4 / Universitätsplatz 1 (inner courtyard of the Hauptbibliothek) will take place Friday, 14 June from 12:00 to 18:00, and Saturday, 15 June from 9:00 to 13:00.
    The continuing education offer for committed teachers and interested parties in the new compact conference format in the Großen Universitätsaula Salzburg. Register now and learn how to make children and adolescents feel secure!
    Prof. Dr. Andreas Nehring (FAU Erlangen) will hold a Public Lecture on Monday, 17 June, 2019, ay 17:00 in HS 103 of the Faculty of Catholic Theology (Universitätsplatz 1, Salzburg, 3rd floor)
    The Botanical Garden invites you to a free guided tour! Meeting point: Entrance to the Botanical Garden. Duration: approximately one hour. The tour will take place in all weather conditions. Botanical Garden, Hellbrunnerstrasse 34.
    Thu 27 JUNE, 18:00: FINAL EVENT OF THE PROGRAM KUNSTPOLEMIK – POLEMIKKUNST // KunstQuartier|Bergstr. 12a |W&K-Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
  • Veranstaltungen
  • 15.06.19 Forum Friedenspsychologie
    15.06.19 Forum Friedenspsychologie
    15.06.19 Gelehrsamkeiten im Streit. Text- und Lebenspraktiken im langen 18. Jahrhundert
    17.06.19 NaWi Antrittsvorlesungen Professorin Simone Pokrant und Professor Nathan Weisz
    17.06.19 Public Lecture Prof. Nehring: Populäre Spiritualität – Achtsamkeit als neue Religion?
    18.06.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
    18.06.19 W&K-Forum "5" (ein Resümee): Podiumsdiskussion, Buchpräsentation, Musik und Buffet
    18.06.19 5 (ein Resümee)
    19.06.19 Polemik im Dienst der guten Sache? Robert Menasses Hallstein-Zitate und der Streit über die europäische Einigung
    19.06.19 Sprachwandel R/Evolution von unsichtbarer Hand ?
    19.06.19 Karnivore Pflanzen
  • Alumni Club
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site