12.04.2019

15 May: Lecture "Wie man die Teiler großer Zahlen findet"

With Markus Hittmeir, Dr.rer.nat, Department of Mathematics, University of Salzburg, Wednesday, 15 May, 2019, 13:45 s.t., Laborgebäude Itzling (Science City), HS Christian Doppler, Jakob Haringerstr. 2a, 5020 Salzburg.

Abstract: Die Teilbarkeitsbeziehung zwischen natürlichen Zahlen ergibt sich direkt aus den Grundrechnungsarten und ist einfach zu verstehen. Jeder von uns kennt die Teiler von 15, 21 und 35 seit der Volksschule. Gleichzeitig ist diese Beziehung der wichtigste Forschungsgegenstand der elementaren Zahlentheorie und wirft schwierige Fragen über die Primzahlen auf.

Kann jede gerade Zahl außer 2 als Summe von zwei Primzahlen geschrieben werden? Gibt es unendlich viele Primzahlzwillinge, also Paare von Primzahlen, deren Differenz gleich 2 ist? Diese und ähnliche Probleme sind seit Jahrhunderten ungelöst. Ein ebenso altes Problem, das in den letzten Jahrzehnten durch die Entwicklung von Computern eine Renaissance erlebt hat, beschäftigt sich mit der Berechnung der Teiler natürlicher Zahlen.

Dieses sogenannte Faktorisierungsproblem ist für relativ kleine Zahlen einfach zu bewältigen. Für große Zahlen mit 500 Ziffern oder mehr ist es unter gewissen Voraussetzungen aber praktisch unlösbar. Das heißt, dass die derzeit besten Faktorisierungsverfahren auf den schnellsten Computern der Welt Jahrhunderte brauchen würden, um solche Zahlen in ihre Teiler zu zerlegen.

Verschlüsselungsverfahren wie das nach seinen Erfindern benannte RSA nützen diese Schwierigkeit aus. Die Sicherheit von E-Banking und Onlinetransaktionen ist davon abhängig, dass niemand in der Lage ist, die Teiler großer Zahlen zu finden. In diesem Vortrag werden wir über das Faktorisierungsproblem, über Faktorisierungsverfahren und damit zusammenhängende Ideen aus meiner Dissertation sprechen.

Univ.-Prof. Dr. Michael Breitenbach

FB Biowissenschaften

Universität Salzburg

Hellbrunnerstrasse 34

Tel: 0662/8044-0

E-mail to Univ.-Prof. Dr. Michael Breitenbach

  • News
    Which legal protection option - warranty or error - is more advantageous for buyers of the cars affected by the diesel exhaust scandal? Lawyer Christina Buchleitner has compared the two remedies in her dissertation at the University of Salzburg. Now the 26-year-old Viennese has won the first prize in the Young Investigators Award at the University of Salzburg.
    More than a hundred participants, who were interested in and supporters of ditact, met yesterday in Unipark Nonntal for the opening of this year's ditact_women's IT summer studies. Two hundred and sixteen participants from all over German-speaking countries have registered for the 46 IT and Digital University Information Technology (IT) Summer University courses, which will run for two weeks at the Unipark Nonntal and are being carried out for the seventeenth time by the University of Salzburg.
    For her dissertation "Die Ortsnamen im Lungau", the doctoral student, Magdalena Schwarz, was awarded the DOC scholarship of the Austrian Academy of Sciences (ÖAW) at the Department of Linguistics of the University of Salzburg.
    The Salzburg Armenologist, Jasmine Dum-Tragut, opens the first exhibition on 31 August, 2019, at the Genocide Museum in Yerevan. The exhibition shows the fate of Armenian prisoners of war in the Austrian prison camps during the First World War.
    At the end of the Salzburger Hochschulwochen, outgoing Rector Heinrich Schmidinger pleaded for contemporary humanism in response to a complex and confused world. Anyone who gives in to the longing for simplicity will ring in the hour of ideology.
    Democracy and the rule of law seem to have experienced better times in Europe. The recent developments in many countries point to a dismantling of the rule of law, fundamental rights and democracy.
    The Botanical Garden invites you to a free guided tour! Meeting point: entrance to the Botanical Garden. Duration: about two hours. The tours takes place in all weather conditions. Botanical Garden, Hellbrunnerstrasse 34.
    The 7th Salzburg Summer School will take place the 2nd and 3rd of September, 2019. A comprehensive pedagogical summer education program is offered for teachers and student teachers of all types of schools and subjects. Registrations are possible.
  • Veranstaltungen
  • 27.08.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site