07.06.2019

University of Salzburg: Rectorate Complete

The University Council approved the proposals of the designated Rector Hendrik Lehnert, and chose Nicola Hüsing, Katja Hutter, Barbara Romauer and Martin Weichbold as the new Vice-Rectors. The new Rectorate will start work on 1 October, 2019.

Nicola Hüsing ist Professorin für Materialchemie und aktuell Leiterin des Fachbereichs Chemie und Physik der Materialien der Universität Salzburg. Im Zentrum ihrer Forschungsinteressen steht die Entwicklung neuer Syntheserouten zu funktionalen, hybriden Materialien. Sie ist wirkliches Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und der European Academy of Sciences. Hüsing soll das Vizerektorat für „Forschung und Nachhaltigkeit“ übernehmen.

Katja Hutter ist Professorin für Marketing und Innovation an der Universität Salzburg und aktuell zugleich Professorin für Innovation und Entrepreneurship an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Kernthemen ihrer Forschung sind die Analyse der sich verändernden Innovationslandschaften und Prozesse der Digitalisierung und Innovation. Hutter ist für das Vizerektorat „Digitalisierung und Innovation“ vorgesehen.

Barbara Romauer ist aktuell Vizerektorin für Finanzen an der JKU Linz. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Rechnungswesen und betriebswirtschaftlicher Steuerlehre sowie Prüfungswesen. Sie hat hochverantwortliche Positionen in der Wirtschaft inne gehabt und übt eine Reihe von Aufsichtsratsmandaten aus. Sie soll die budgetäre Verantwortung für die Universität Salzburg zu übernehmen. Die Denominierung ihres Vizerektorates soll „Finanzen und Ressourcen“ sein.

Martin Weichbold ist Dekan der KGW-Fakultät der Universität Salzburg und amtierender Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie.  Seine Schwerpunkte liegen unter anderem in der empirischen und vergleichenden Sozialforschung. Seit vielen Jahren hat er außerordentliche Erfahrungen im Bereich der Lehre und Lehrkoordination erworben. Er soll das Vizerektorat „Lehre und Studium“  übernehmen.

Foto: v.l.n.r. Katja Hutter, Barbara Romauer, Hendrik Lehnert, Nicola Hüsing und Martin Weichbold

Fotonachweis: Scheinast

Mag. G. Pfeifer

PR-Leitung

Universität Salzburg

Kapitelgasse

Tel: 8044-2435

E-mail to Mag. G. Pfeifer

  • News
    Which legal protection option - warranty or error - is more advantageous for buyers of the cars affected by the diesel exhaust scandal? Lawyer Christina Buchleitner has compared the two remedies in her dissertation at the University of Salzburg. Now the 26-year-old Viennese has won the first prize in the Young Investigators Award at the University of Salzburg.
    The Salzburg Armenologist, Jasmine Dum-Tragut, opens the first exhibition on 31 August, 2019, at the Genocide Museum in Yerevan. The exhibition shows the fate of Armenian prisoners of war in the Austrian prison camps during the First World War.
    Democracy and the rule of law seem to have experienced better times in Europe. The recent developments in many countries point to a dismantling of the rule of law, fundamental rights and democracy.
  • Veranstaltungen
  • 18.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    19.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
    20.09.19 'Genie‘ in der Nachromantik. Das Schöpferische (Individuum) und der Aufstieg der Massenkultur
  • Alumni Club
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site