06.09.2019

Election Assistance Tool "WahlSwiper" for National Elections Launched

As in the case of the recent European elections, a team from the Political Science Department of the University of Salzburg, together with the digital agency MOVACT, drafted a digital election assistance tool for the 29 September National elections on - the WahlSwiper.

Politisch Interessierte können den WahlSwiper nutzen, um die am besten zu ihnen passenden Parteien ausfindig zu machen. Dazu können 34 Fragen mit einem Wisch nach links mit Nein oder nach rechts mit Ja beantwortet werden. Am Ende werden die gegebenen Antworten mit den Positionen der Parteien verglichen und eine prozentuale Übereinstimmung angezeigt.

Auch die von den Parteien selbst verfassten Begründungen für ihre Positionen können nachgelesen werden. Das WahlSwiper-Team der Abteilung Politikwissenschaft, bestehend aus Dr. Martin Dolezal, Dr. Franz Fallend und Dr. Armin Mühlböck, hat dazu einen Fragebogen erstellt und allen teilnehmenden Parteien zukommen lassen.

Gefragt wurde unter anderem nach einer Obergrenze für Mietpreise, einer Impfpflicht, der Abschiebung von Flüchtlingen in Ausbildung, dem Kopftuchverbot an Schulen, einem Verbot von Inlandsflügen als Klimaschutzmaßnahme oder dem fürs Bundesheer benötigten Budget. Das breite Themenspektrum soll sicherstellen, dass die Parteien gut voneinander abgegrenzt werden können und der Wahl-Swiper damit eine nützliche Hilfe bei der Entscheidungsfindung zur Nationalratswahl bietet.

Technisch entwickelt und umgesetzt wurde der WahlSwiper von der in Berlin ansässigen Digital-Agentur MOVACT unter ihrem Projektleiter Matthias Bannert. Den WahlSwiper gibt es als kostenlose App für iPhone, iPad, Android-Smartphones, Android-Tablets, für Apple TV und im Web auf www.wahlswiper.at.

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Dr. Franz Fallend

Senior Scientist

Abteilung Politikwissenschaft

Rudolfskai 42

Tel: ++43 (0) 662 8044 6618

E-mail to Dr. Franz Fallend

  • News
    Dr. Alisauskiene is holding a lecture in the summer term 2020 regarding "Religion in Central and Eastern Europe after the fall of Berlin wall: individuals, institutions and politics". The course will be held in English.
  • Veranstaltungen
  • 27.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
    27.02.20 Bildungsmonitoring in Österreich
    27.02.20 YELS 2020
    27.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
    28.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
    28.02.20 YELS 2020
    28.02.20 6. Tagung zur Didaktik der Alten Sprachen in Österreich
    29.02.20 6. Tagung zur Didaktik der Alten Sprachen in Österreich
    29.02.20 IRIS 2020: Responsible Digitalisation / Verantwortungsvolle Digitalisatisierung
    03.03.20 Welcome-Infoveranstaltung für Studienanfänger*innen
    03.03.20 Welcome-Infoveranstaltung für Studienanfänger*innen
    04.03.20 "When Maimonides met Einstein"
  • Alumni Club
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site