17.09.2019

City Seal in Gold for Outgoing Rector Heinrich Heinrich Schmidinger

On 17 September, 2019, Prof. Heinrich Schmidinger, the outgoing Rector of the University of Salzburg, was awarded the city seal in gold by Mayor Harry Preuner for his services to the city of Salzburg.

„Ich danke Ihnen für Ihr großes Engagement für unsere Universität und hoffe, dass Sie uns weiterhin als Ratgeber zur Seite stehen“, sagte Preuner in seiner Laudatio. „Diese Auszeichnung bedeutet mir viel, sie gebührt genauso den Mitarbeiter*innen, die mich begleitet haben“, bedankte sich der scheidende Rektor. Und verriet: „Ich war immer gerne in Salzburg und werde die Stadt nicht verlassen."

Beeindruckende Publikationsliste

Schmidinger ist am 15. Februar 1954 in Wien geboren und verbrachte seine Kindheit in der Schweiz. Von 1972 bis 1980 studierte er Theologie und Philosophie an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom. 1984 habilitierte er sich an der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck für das Fach Christliche Philosophie. Ab 1993 lehrte er als Professor am Fachbereich Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Salzburg, zu deren Dekan er 1995 gewählt wurde. 1999 wurde er Vizerektor für Ressourcen und Stellvertreter des damaligen Rektors Adolf Haslinger, zu dessen Nachfolger er 2001 bestellt wurde. Von 2011 bis 2015 war er Präsident der Österreichischen Universitätenkonferenz. Schmidinger kann eine beeindruckende Liste von Publikationen vorweisen, er veröffentlichte zahlreiche Arbeiten in Fachzeitschriften, war Herausgeber und Mitherausgeber von Büchern, dazu kamen zahlreiche wissenschaftliche Artikel und Beiträge in Lexika.

Namensgeber für Wimperntierchen

Schmidinger ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, 2016 erhielt er das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, 2017 den Kardinal-Innitzer-Preis. Sogar eine Gattung von Wimperntierchen wurde nach dem Theologen und Rektor benannt: Den 0,2 Millimeter kleine Einzeller hat eine Uni-Mitarbeiterin des Fachbereichs Ökologie und Evolution im Nordatlantik gefunden und 2012 Schmidingerella arcuata getauft. Damit wurde honoriert, wie sehr der Rektor die Wimperntierforschung in Salzburg unterstützt hatte.

Am 21. Februar dieses Jahres wählte der Universitätsrat den deutschen Professor für Innere Medizin Hendrik Lehnert zum neuen Rektor der Universität Salzburg. Er wird Schmidinger am 1. Oktober in dieser Funktion nachfolgen.

(Aussendung der Stadt Salzburg)

Foto: Alexander Killer / v.l.n.r.: Bürgermeister Harald Preuner, Rektor Heinrich Schmidinger, Katharina Schmidinger

 

  • News
    Dr. Alisauskiene is holding a lecture in the summer term 2020 regarding "Religion in Central and Eastern Europe after the fall of Berlin wall: individuals, institutions and politics". The course will be held in English.
    On the 21st of February 2020, Assoc. Prof. Dr. Daniel Ruzek will hold a talk on "Antiviral therapy of tick-borne encephalitis: current options and challenges". It will take place at 11 am in the seminar room 103 at the first floor of Billrothstrasse 11. The Department of Biosciences cordially invites all listeners!
  • Veranstaltungen
  • 17.02.20 11 Jahre Atelier Gespräche: Erlebnis und Erkenntnis
    21.02.20 Update Immobilienertragsteuer sowie neue Grunderwerbsteuer und Gerichtsgebühren
  • Alumni Club
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site