25.08.2019

25 October: Opening Ceremony for the 20th Anniversary of the China Centre

On the 25th of October, the opening ceremony of the 20th anniversary of the China Centre takes place in the Großen Aula. There will be several performances, including Chinese dance, traditional Chinese acrobatics and Chinese music. All interested parties are invited to participate free of charge.

Im Jahr 2019 feiert das Chinazentrum der Universität Salzburg sein 20-jähriges Bestehen. Am 25. Oktober 2019 wird ein Auftaktfest stattfinden, im Rahmen dessen chinesischer Tanz, traditionelle chinesische Akrobatik und chinesische Musik aufgeführt werden. Das Chinazentrum blickt auf 20 Jahre zurück, in denen es den Austausch zwischen Österreich und China unter anderem durch Sommer-Austauschprogramme in Europa und China gefördert hat und bietet zu diesem Anlass die Möglichkeit, China durch die Aufführungen ein Stückchen besser kennenzulernen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen kostenlos daran teilzunehmen. Weitere Informationen unter https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=41528  

Das Chinazentrum der Universität Salzburg wurde 1999 gegründet und bis 2012 von Professorin Dr.in Brigitte Winklehner geleitet. Seit dem Jahr 2012 ist Frau Mag.a Judith Suchanek die Leiterin des Chinazentrums. Eine der Hauptaufgaben des Zentrums ist es, die Kooperation zwischen der Universität Salzburg und chinesischen Universitäten zu fördern und zu unterstützen. Die Vermittlung zwischen den Kulturen und eines tieferen Verständnisses für den jeweils anderen Kulturkreis ist das zentrale Anliegen des Chinazentrums. Dies umfasst den Austausch von Studierenden und Lehrenden sowie von Wissenschaft und Kultur. Etwa 2000 junge Studierende, die hauptsächlich aus Österreich und zum Teil auch aus anderen europäischen Ländern kommen, haben im Rahmen der China Know-How Summer School und des Joint Study Austauschprogramms in den vergangenen Jahren China besucht und kennengelernt. Über 2000 Studierende aus China kamen nach Europa, um etwas über die europäische Geschichte, Wissenschaft, Philosophie, Politik, Kultur, Kunst sowie die Auseinandersetzung mit der Menschenrechtsthematik im Rahmen der Chinese-Austrian-EU Summer School zu erfahren und zu erleben. Das Chinazentrum der Universität Salzburg ermöglicht auf diese Weise jungen Menschen das Kennenlernen der jeweils anderen Kultur aus nächster Nähe – dadurch wird in vielen Bereichen ein Grundstein für die zukünftige Zusammenarbeit zwischen China und Europa gelegt. Neben den Sommerprogrammen finden am Chinazentrum während des Semesters Chinesisch-Sprachkurse, ein Konversationskurs und ein Landes- und Kulturkundekurs statt. Darüber hinaus gibt es die Agorá-Vortragsreihe, im Rahmen derer Gastvortragende zu unterschiedlichen Themen mit Chinabezug referieren. Ein Fixpunkt im Jahreskalender ist das Chinesische Neujahrsfest, das in der chinesischen Tradition einen herausragenden Stellenwert hat. Überdies beteiligt sich das Chinazentrum an etlichen weiteren Veranstaltungen der Universität Salzburg (Tag der offenen Tür, Welcome Week, International Week, etc.) sowie an der Betreuung und Organisation von Delegationsbesuchen sowohl in Salzburg als auch in China.

Judith Suchanek

Leiterin Chinazentrum

Chinazentrum Universität Salzburg

Sigmund-Haffner-Gasse 18

Tel: 0043 664 8044 3901

E-mail to Judith Suchanek

  • News
    The paper "The disabling effect of social policies on organizational career management" by Astrid Reichel (Professor for Human Resource Management at PLUS) et al. was awarded the Emerald Best International Symposium Award at the 2019 Academy of Management Meeting, which is the largest and most important management conference in the world, with over 10,000 participants.
    From 5 to 22 November, 2019, Südwind, in cooperation with the University of Salzburg, invites experts to the join in the topic of global inequalities and offers a diverse program: 13 events of the series "REDUCE INEQUALITIES think globally - act sustainably" from different perspectives with global issues and their interaction with the local and individual levels.
    The annual interdisciplinary Fachtagung des Wissensnetzwerks Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt will take place on Thursday, 21 November, 2019, on the topic, "Work Anytime and Anywhere... Mobile Work and its Consequences" at the Edmundsburg.
    As part of the lecture series, Geschichte im Gespräch, and the lecture "Fundamentals of Medieval History (Christina Antenhofer)", Thorsten Hiltmann (Münster) will give a lecture on 26 November, 2019, at 09: 00h in HS 380 on Medieval Heraldry between Cultural History and New Digital Methods.
    THURSDAY, 21 Nov.: LECTURES (08.30-19:00h) at Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, KunstQuartier, Studio 1.OG // FRIDAY, 22 Nov: EXCURSION (08:30-16:00h) Memorial Concentration Camp Ebensee, memorial Mauthausen. Departure: At 08:30, from Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1.
    The Department of Slavonic Studies would like to cordially invite you, together with the cultural center DAS KINO, to the fourth part of our successful cinema series of East and Central European films. The film club "Slawistyka, Slavistika, Cлавистика" presents award-winning current Polish, Russian and Czech films with social and political themes.
    28 to 30, November, 2019 - Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg, Department of Music and Dance Studies, Dance Studio, Room 2.105, 2nd floor.
    On 29 November, 2019, the conference, "Responsibility of Digitized Companies", will take place at the University of Salzburg. The focus is on the ethical and legal implications of the use of artificial intelligence.
    The Department of Linguistics invites all interested parties to participate in the 45th Austrian Linguistic Congress. The event will take place on the 6th and 7th of December, 2019, at the Unipark Nonntal. The registration deadline has been extended until 07.11.2019. See the programme for registration fees.
  • Veranstaltungen
  • 21.11.19 Massen sterben – landschaftliche, architektonische und materielle Erinnerungen an zwei Weltkriege. Wege des Erinnerns in europäischer Perspektive
    21.11.19 Interdisziplinäre Tagung "Die Arbeit ist immer und überall ... - mobiles Arbeiten und seine Folgen"
    21.11.19 Salzburger Museen und Sammlungen Geschichte vor Ort. Vom Museum des Bürgertums zum Museum in und für die Gesellschaft
    21.11.19 How News Use is Changing Across the World
    22.11.19 Exkursion: Massen sterben – landschaftliche, architektonische und materielle Erinnerungen an zwei Weltkriege. Wege des Erinnerns in europäischer Perspektive
    23.11.19 W&K-Forum: Dafür-Sein als Widerständigkeit
    25.11.19 MATCHING EVENT "FAIR & CREATIVE"
    25.11.19 Klever Dance Company beim Dialoge Festival: Tanztheater im Dialog mit der Gesellschaft
    26.11.19 Geschichte im Gespräch
  • Alumni Club
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site