03.07.2020

Salzburg Wins Award for International Data Congress

The International Data Week - a top class specialist congress with 900 participants from the field of data science - will take place for the first time in October 2023 in Europe. The city of Salzburg was able to beat numerous other applicants to be the hosts of the event. The University of Salzburg is an important cooperation partner.

„Ausschlaggebend für Salzburg war neben dem professionellen Kongressangebot und der attraktiven Location vor allem die inhaltliche Schwerpunktsetzung“, erklärt Gernot Marx, Managing Director des Salzburg Convention Bureau, das bei der Bewerbung eng mit Salzburg Congress und den Wissenschaftler der Universität Salzburg kooperiert hat.

Hilary Hanahoe vom Team der International Data Week ist jedenfalls voll des Lobes: „Salzburg hat uns mit seinem offerierten Gesamtpaket überzeugt. Hier haben die Kongressfachleute gemeinsam mit den Wissenschaftlern der örtlichen Universität ein fundiertes Konzept auf die Beine gestellt. Das war das Besondere an dieser Bewerbung.“

Salzburg im Blickpunkt der Wissenschaft

Die International Data Week vereint weltweit führende Wissenschaftler, Unternehmer und Datenexperten und wird daher einen internationalen Fokus auf Salzburg als Universitätsstandort legen. „Wir versprechen uns einen nachhaltigen Einfluss auf Salzburgs Image im Bereich Data Science“, erklärt Professor Dr. Arne Bathke, Dekan der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg.

Auch der Wirtschaftsstandort Salzburg sei ein Gewinner, denn der sinnvolle Umgang mit Daten sei in den letzten Jahren immer mehr zu einem entscheidenden Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit geworden, so Bathke. Hier habe die Universität Salzburg 2016 mit der Einführung des ersten Masterstudiengangs für Data Science eine Vorreiterrolle in Österreich eingenommen.

Mehrjähriger Bewerbungsprozess

Der gesamte Bewerbungsprozess wurde vom Salzburg Convention Bureau koordiniert und dauerte mehrere Jahre. Der Erstkontakt mit einem Vertreter der International Data Week kam bereits im Herbst 2016 in Paris zustande. Damals waren das Salzburg Convention Bureau und Salzburg Congress die Gastgeber eines Events zur Ausstellungseröffnung der „Geste Baroque“ des Salzburg Museum im Louvre.

Wenn die International Data Week 2023 nach Salzburg kommt, wird dieser Fachkongress zum ersten Mal Station in Europa machen. 2018 fand die Veranstaltung in Botswana statt, 2016 in Denver. „Salzburg mit seiner zentralen Lage in der Mitte Europas ist ideal für eine internationale Topveranstaltung wie diese“, freut sich Gernot Marx.

Eckdaten der International Data Week Termin: 23. bis 26. Oktober 2023 | Teilnehmer: ca. 900 | Location: Salzburg Congress | Web: www.internationaldataweek.orgQ

Quelle: https://www.tma-online.at/news/13506/salzburg-erhaelt-zuschlag-fuer-internationalen-data-kongress/

Foto: Das Salzburger Bewerbungsteam für die International Data Week: Dr. Bernhard Zagel (Universität Salzburg), Barbara Schwaiger (Salzburg Congress), Elisabeth Kassanits-Pfoess (Salzburg Convention Bureau), Professor Dr. Arne Bathke und Professor Dr. Josef Strobl (Universität Salzburg) - (c) Salzburg Convention Bureau / Neumayr / Leo

  • News
    Salzburg biologists Anja Hörger and Stephanie Socher receive 150,000 Euros in funding for their courageous project idea within the framework of the new “1000 ideas program” from the Austrian Science Fund FWF. Over the next two years the young scientists “Immortal Titans”, will analyze the huge genome of the Titan Arum, the largest flower in the world. The “1000 Ideas Programme” is intended to support high-risk research in order to increase Austria's innovative strength.
    Farid Hafez, Senior PostDoc Fellow in the Department of Political Science receives the ‘Islam on the Edges’-Grant from Shenandoah University/USA.
    Roman Wild is the new head of the specialist workshop of the Faculty of Natural Sciences. Mr Wild has already worked in the specialist workshop for 5 ½ years and previously worked as a product manager (in the field of customer service and repairs) at Hale electronic.
    During the time of Corona, in particular, it became clear just how important it is to support students digitally in their every day university life. The project „On Track“ – stay on track combines digital and social worlds. It is starting at the right time!
    You want to start a teaching degree at the University of Salzburg and are considering choosing one ( or even two) Romance language(s) but you have some questions, uncertainties or doubts about the possibilities and the university level education in the Department of Fachbereich Romance Studies?
    150 participants have already taken the opportunity to register for more than 50 courses on IT and digitialisation at the ditact_women's IT summer studies at the University of Salzburg, which will take place from the 01.09.-12.09.2020.Registration is still possible until the 12. July and then the remaining places will be taken as last minute reservations.
    Frequently Asked Questions (FAQ) about the Corona semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESS
  • Uni-Shop
  • University of Salzburg's facebook site University of Salzburg's twitter site University of Salzburg's instagram site University of Salzburg's flickr site University of Salzburg's vimeo site