04.04.2017

12.5.: Tag armenischer Studien

Von 13 bis 18 Uhr stehen Vorträge rund um das Thema "Armenien" auf dem Programm. Die Redner kommen - neben Salzburg und Wien - aus Australien, den USA und direkt aus Armenien. Veranstaltungsort ist der Hörsaal 101 in der Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1.

Programm

13.00 Uhr - Eröffnung
Mit Prof. Dr. Fatima Ferreira-Briza, Vizerektorin für Forschung PLUS, SE Dr. Arman Kirakossian, Botschafter der Republik Armenien in Österreich, Prof. Dr. Dietmar Winkler, Dekan der Theologischen Fakultät PLUS

13.45-14.30 Uhr - Key note
Mit Jasmine Dum-Tragut (Leitung Abt. für Armenologie, ZECO PLUS) zu Armenologie – ein Forschungsbereich an der Universität Salzburg

Martin Seidler (Dissertation Theologie/Armenologie, Salzburg) zu Römische Liturgien in armenischen Ordensgemeinschaften

14.30-15.00 Uhr - Kaffeepause mit armenischen Leckereien

15.00-16.15 Uhr
Heinrich Evanzin (Dissertation Armenologie-Linguistik/Pharmazie, Wien),  Etymologie armenischer (Heil)pflanzennamen

Silvia de Carvalho (Dissertation Turkologie/Armenologie-Linguistik, Wien), Frauen stellen ihren Mann - Armenierinnen als Arbeitsmigrantinnen in Istanbul

Armen Karamanian (Dissertation Armenologie, Sydney/Australien), The Experience of Hayrenatartsutyun: Is a Western Armenian Identity possible in "Eastern" Armenia?

16.15-16.30 Uhr - Pause mit armenischer Musik

16.30-18.00 Uhr
Kevork Bardakjian (Armenian Studies, University of Michigan, Ann Arbor USA), Armenian Studies in the Old and New Worlds: Perspectives and Prospects

Marat Yavrumyan & Aghasi Tadevosyan (Staatliche Universität Jerevan, Armenische Akademie der Wissenschaften, Armenien), Salzburg als Kreuzungspunkt der Armenologie

Jasmine Dum-Tragut Auf den Spuren armenischer Kriegsgefangener des 1. Weltkriegs im Habsburgerreich …eine Reise in die Vergangenheit Österreichs und in die Gegenwart Armeniens

18.30 Uhr - Armenisches Abendgebet im Sacellum Agape mit (armenischem) Wein und (österreichischem) Brot im Arkadengang

Alle Infos: hier

Univ.Doz.Dr. Dr. h.c. Jasmine Dum-Tragut Bakk.rer.nat.

Abt. für Armenologie, ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens

Universität Salzburg

Mönchsberg 2A

Tel: 0662/8044-2691

E-Mail an Univ.Doz.Dr. Dr. h.c. Jasmine Dum-Tragut Bakk.rer.nat.

  • ENGLISH English
  • News
    Henoch - Metatron - Christus? Kabbalistische Engelsvorstellungen und ihre christlichen Transformationen. Mit Dr. Elke Morlok (Frankfurt). Termin: Do 14.12.2017, 17.15 Uhr HS E.001 (Unipark)
    Unter dem Motto "Wage den Blick über den Tellerrand" sind Studierende aller Fakultäten herzlich eingeladen, sich am 14. Dezember im Unipark über die interdisziplinären Studienergänzungen an der Uni Salzburg zu informieren und sich beraten zu lassen.
    Die Universitätsbibliothek Salzburg begleitet Sie in diesem Jahr mit Bildern sowie mit Kurzgeschichten rund um die Advent- und Weihnachtszeit bis zum Hl. Abend.
    Gastvortrag am Donnerstag, 14. Dezember 2017, 18.30 Uhr mit Dr. Vassilis Petrakis (Hellenic Ministry of Education, National Hellenic Research Foundation) in der Abguss-Sammlung SR E.33 (Klassische und Frühägäische Archäologie, Residenzplatz 1)
    Die Universität Salzburg hat in Kooperation mit der Universität Linz und der Tierschutzombudsstelle Wien die Zeitschrift Tierschutz in Recht und Praxis (TiRUP) aus der Taufe gehoben, mit an Bord die Jan Sramek Verlag KG. Technisch getragen wird die Zeitschrift vom Repositorium der Universitätsbibliothek Salzburg (ePLUS).
    14. Dezember, 19:30 Uhr, Edmundsburg, Europasaal, Mönchsberg. Mit einem Festvortrag von Hans-Thies Lehmann (Berlin) und einer Klanginstallation von Marco Döttlinger (Salzburg). Konzept und Organisation: Anna Estermann (FB Germanistik/Universität Salzburg)
    In einer Ausstellung des Literaturarchivs Salzburg sind Fotografien des Literaten von Lillian Birnbaum zu sehen. Die Eröffnung findet am 4. Dezember, um 19.00 Uhr in der Max Gandolph Bibliothek statt.
    Wir trauern um Milein Cosman, 31.3.1921-21.11.2017. Eine großartige Künstlerin hat uns verlassen.
    Gastvortrag von Franz Schultheis, Professor für Soziologie an der Universität St. Gallen, 17-19 Uhr im KunstQuartier (Wissenschaft & Kunst, Atelier, 1. OG, Bergstr. 12a) - www.w-k.sbg.ac.at/kunstpolemik-polemikkunst/veranstaltungen
  • Veranstaltungen
  • 14.12.17 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2017
    14.12.17 Studienergänzungen und Studienschwerpunkte an der Uni Salzburg
    14.12.17 Dr. Bernhard Salcher ("Geologie")
    14.12.17 Soziologische Fragen an die Welt der Kunst
    14.12.17 Vortrag Univ.-Prof. DDr. Franz Gmainer-Pranzl zum Projekt "interkulturelles Philosophieren"
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg