11.02.2017

27.4.: Lesung „Ein guter Tag hat hundert Punkte“

PLUS Green Campus, die Universitä̈tsbibliothek der Universität Salzburg und das Land Salzburg laden im Rahmen der Klima- und Energiestrategie SALZBURG 2050 ein zur Lesung von Thomas Weber („Ein guter Tag hat hundert Punkte“; Herausgeber Biorama).

Holen Sie sich alltagstaugliche Tipps, wie Sie Schritt für Schritt Ihr Leben noch zukunftsfreundlicher gestalten können. Es gibt es die Möglichkeit, die Bücher von Thomas Weber zu gewinnen. Die Lesung wird durch Landeshauptmannstellverterin und VR Feik eröffnet. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der limitierten Plätze bitten wir um Anmeldung unter: www.uni-salzburg.at/pgc-lesung. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mag. Isabella Uhl, BA

Umweltmanagement, Vizerektorat für Qualitätsmanagement und Personalentwicklung

Universität Salzburg

Naturwissenschaftliche Fakultät - Hellbrunnerstr. 32

Tel: +43 662 8044 2415

E-Mail an Mag. Isabella Uhl, BA

  • ENGLISH English
  • News
    Die Gebärdensprache wird im Gehirn ähnlich verarbeitet wie die Lautsprache und ist dieser gleichwertig. Das ist ein Kernergebnis der Untersuchungen der Linguistin Julia Krebs von der Universität Salzburg.
    Andreas Dür ist Politikwisschaflter an der Universität Salzburg. Er beschäftigt sich in einem vom Europäischen Forschungsrat (ERC) finanzierten Projekt mit der Machtfrage in den Wirtschaftsverhandlungen.
    In seiner Dissertation kam der Sportwissenschaftler Florian Rieder von der Universität Salzburg zu dem Ergebnis, dass Vibrationstraining einen aufbauenden Effekt auf die Patellasehne am Knie hat. Nun finanziert der FWF eine Folgestudie, in der untersucht wird, ob dieses Training auch als Therapie bei Knieschmerzen wegen Degeneration der Patellasehne (Tendinopathie) hilft. Für diese sportmedizinische Studie werden Teilnehmer gesucht.
    Der Salzburger Biologe Gerhard Obermeyer hat vom FWF Wissenschaftsfonds knapp 400.000 Euro für ein Pollenforschungs-Projekt erhalten, das einen wichtigen Beitrag zur zukünftigen Sicherung der Ernteerträge von Nahrungspflanzen leistet.
    Die Sommer-Uni "ditact_women’s IT" der Universität Salzburg wendet sich speziell an technisch interessierte Frauen. Sie findet vom 21. August bis 2. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg statt. Infos: http://www.ditact.ac.at.
    Mit einer Auftaktveranstaltung in der Kunsthalle wurde vergangene Woche die Münchener Gruppe des Alumni Clubs gegründet. So ist es möglich, auch zu AbsolventInnen, die nicht in Salzburg leben, engeren Kontakt zu halten und ihnen eine gemeinsame Kommunikationsplattform zu bieten.
    Der Kunstbetrieb kommt im Sommer 2017 in Salzburg richtig in Fahrt. Während der Festspiele avanciert die Stadt fünf Wochen lang zur kulturellen Hochburg mit zahlreichen Musik- und Theaterangeboten sowie Ausstellungen.
  • Veranstaltungen
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg