03.09.2017

13.-15.9.: Salzburger Tagung für junge analytische Philosophie

Rund 90 internationale Philosophiestudierende, vom Bachelor bis Doktorat, präsentieren und diskutieren ihre aktuellen philosophischen Fragen und Antworten im Unipark Nonntal.

Auf dem Programm stehen Themen zur Erkenntnistheorie, Ethik, Logik, Wissenschaftstheorie, Ontologie und Metaphysik, Sprachphilosophie, Philosophie des Geistes, Politischen Philosophie sowie zur Geschichte der Philosophie. Die SOPhiA ist mittlerweile der größte Studierendenkongress weltweit. Die Abstracts der einzelnen Vorträge stehen auf der Webseite unter "Programme" und durch Klicken auf die Titel einsehen.  

In diesem Jahr gibt es vier Plenarvorträge von Stathis Psillos, "Laws and Powers in the Frame of Nature", Michela Massimi, "What is perspectival pluralism?", Johannes L. Brandl,  "Why Language Matters for Self-Awareness: The Conceptual and the Narrative Route", und Christian List,  "Free will as a higher-level phenomenon

Das Programm bietet darüber hinaus Workshops mit Frauke Albersmeier & Alexander Christia,  "Values in research: problems for philosophy of science, moral philosophy and policy making,  Kristina Engelhard & Florian Fischer & Beate Krickel & John Pemberton & Thorben Petersen & Peter Simons & Manfred Stöckle, The Power to Change, Annika Schuster & Corina Strößner, Probabilistic Approaches to (Prototype) Concepts, Arianna Betti & Edgar Morscher & Stefan Roski, "Grounding in and after Bolzano", Florian Boge & Miguel-Ángel Carretero-Sahuquillo & Laurenz Hudetz & Niels Martens & Nina Retzlaff & Paul Weingartner & Charlotte Werndl, "Modeling Physical Reality".

Es ist keine Anmeldung nötig und die Teilnahme ist kostenlos.

 

Stefanie Orter

SOPhiA-Organisationskomitee

Universität Salzburg

https://www.sbg.ac.at/sophia/SOPhiA/2017/languages/en/index.php

Tel:

E-Mail an Stefanie Orter

  • ENGLISH English
  • News
    Die Salzburger Hochschulkonferenz wurde vor über 5 Jahren ins Leben gerufen, um die Zusammenarbeit zwischen den sechs Salzburger Hochschulen zu intensivieren, den Austausch von gemeinsamen Erfahrungen und Best Practices zu fördern sowie den Wissenschafts-, Forschungs- und Hochschulstandortes Salzburg gemeinsam zu stärken. Veranstaltungsort: Mozarteum Salzburg.
    Vom 26. - 28.9. gibt es an der Universität Salzburg die Orientierungstage für StudienanfängerInnen mit allgemeinen Informationen zum Studium. Veranstaltungsort ist die Große Universitätsaula.
    Herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten wurden am 20. September mit den DR. HANS-RIEGEL-FACHPREISEN geehrt: Die Universität Salzburg vergab in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung erneut Preise an SchülerInnen und Schulen im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 3550 Euro.
    Die Universitätsbibliothek Salzburg (Hauptbibliothek und Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften) öffnet Tür und Tor für die Öffentlichkeit und bietet ein vielfältiges Programm.
    Bei der Tagung zum Arbeitsrecht an der Universität Salzburg geht es um Themen wie "Flexible Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort", "Steuerliche Impulse zur Attraktivierung familienfreundlicher Maßnahmen" oder " Gleichstellungsanforderungen und unbezahlte Arbeit als Herausforderungen für das familienfreundliche Unternehmen".
    Das Zentrum für Jüdische Kulturgeschichte an der Universität Salzburg bietet im Wintersemester 2017/18, Do 17-19 Uhr, HS E.001 (Unipark) eine öffentliche Vortragsreihe an. Den Eröffnungsvortrag am 5.10. halten Susanne Plietzsch und Armin Eidherr.
    Äußerst hoch ging es her beim Kick-Off des neuen Karriere Entwicklungsprogramms Karriere_Mentoring III der Universitäten Salzburg, Linz und Krems, welcher am 13. September in Gmunden stattfand. Neben qualifizierten jungen Wissenschaftlerinnen der drei Universitäten nahmen hochkarätige MentorInnen aus dem In- und Ausland an der Veranstaltung teil.
    Am 3. Oktober 2017 vergibt das Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen der Universität Salzburg zum vierten Mal den Erwin Kräutler-Preis. Er geht heuer an die Theologen Sebastian Pittl (IWM St. Georgen) und Stefan Silber (Universität Osnabrück).
    Die Eröffnung der Ausstellung "Acrylmalerei - Radierungen - Mischtechnik • Elisabeth Jungwirth" findet am DO 28.9. in der Bibliotheksaula der Universitätsbibliothek statt.
    Eine demokratische Gesellschaft galt lange Zeit als selbstverständlich. Aber Globalisierung, ökonomische Krisen, populistische Bewegungen, soziale Spannungen und (inter-)kulturelle Konflikte sowie Extremisten stellen sie in Frage.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2017/18
    Der Fachbereich Erziehungswissenschaft veranstaltet die Summer School "Bildung des Subjekts" am Unipark Nonntal. Vortragende sind u.a. Winfried Böhm, Allgemeine Pädagogik, Uni Würzburg, und Michael Winkler, Allgemeine Pädagogik und Theorie der Sozialpädagogik, Uni Jena.
  • Veranstaltungen
  • 25.09.17 Dr. Barbara Hofer (Geoinformatik)
    29.09.17 KLANGKÖRPER – KÖRPERKLANG. Experimentieren in Wissenschaft und Kunst
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg