08.11.2017

CSRN+ – das neue Forschungsnetzwerk der Universität stellt sich vor

In Zusammenarbeit mit der Robert Jungk Bibliothek und dem Land Salzburg (Salzburg 2050) stellte die PLUS am 06. November ihr neues Forschungsnetzwerk CSRN+ vor. Das Netzwerk, welches für „Climate change and sustainability research network PLUS“ steht, hat an die 50 Mitglieder, deren Forschungsschwerpunkt auf dem Thema Klimawandel, Umweltschutz und Nachhaltigkeit liegt.

Zunächst stellte Isabell Uhl, Koordinatorin des Netzwerkes, bei ausgebuchtem Haus die Bandbreite an Forschungsprojekten vor.  Mensch und Umwelt gelten als Fokus, beteiligt sind daher Natur- und Gesellschaftswissenschaften. Ziel sei die Vernetzung und Nutzung von Synergien innerhalb der Universität zu fördern, aber auch den Dialog mit der Öffentlichkeit zu forcieren.

Im Anschluss präsentierten Gabriele Spilker (Politikwissenschaften), Stefan Kienberger (Geoinformatik), Ursula Eisendle-Flöckner (Zellbiologie), Robert Junker (Ökologie & Evolution) und Cornelia Hahn (Soziologie) ihre Forschung – und zwar auf originelle Weise nach der Pecha Kucha-Methode. Alle Referierende konnten anhand von 20 Folien, die jeweils 20 Sekunden eingeblendet waren, ihre Arbeit präsentieren.

In einem anschließenden Worldcafe diskutierten die Teilnehmenden zur Frage, wie Forschung und Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft (noch besser) in Dialog treten können und was sie von einander erwarten. Eine erfolgreiches Kick-Off, dem hoffentlich noch viele weitere interessante Kooperationen, Forschungsprojekte und Veranstaltungen folgen.

Nähere Infos finden Sie hier: https://jungk-bibliothek.org/2017/11/07/together-2050-forschungsprojekte-der-universitaet-salzburg-zum-klimawandel-in-der-jbz-praesentiert/

Kontakt: isabella.uhl@sbg.ac.at

Dr. Isabella Uhl

Umweltmanagement, Vizerektorat für Qualitätsmanagement und Personalentwicklung

Universität Salzburg

Tel:

E-Mail an Dr. Isabella Uhl

  • ENGLISH English
  • News
    Studierende, darunter zahlreiche internationale, eröffneten den diesjährigen Paris Lodron Ball der Universität Salzburg im Carabinierisaal der Alten Residenz. Rektor Heinrich Schmidinger freute sich über den großen Zuspruch, den der Universitätsball auch heuer wieder fand. „Es ist wunderbar so viele illustre Gäste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Universität begrüßen zu dürfen und zeigt, dass die Universität in der Salzburger Gesellschaft fest verankert ist“, so Rektor Schmidinger.
    Am 24. Januar ist österreichweit der "Tag der Elementarbildung" und vielerorts machen Initiativen auf sich aufmerksam.
    Kennst du den Spruch: "Praktikum im Ausland - das wird ja noch nichts. Außerdem zu kompliziert..." STIMMT GAR NICHT - es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht. Umfangreiche Informationen am 24.01. ab 15:00 Uhr im Unipark!
    Bekenntnis zu Väterkarenz: Uni Salzburg nimmt teil am österreichweiten Aktionstag von UniKid-UniCare. Vier Väter zeichnen im Kurzfilm „Papa mit Kind zu Hause?“ ein Stimmungsbild und geben Einblick in persönliche Erfahrungen.
    Am Mittwoch, den 14. März 2018, lädt die Universität Salzburg Schülerinnen und Schüler, Eltern und Interessierte herzlich ein, sich über das vielfältige Studienangebot zu informieren. Das Programm finden Sie hier.
    Das Team des Kooperationsschwerpunktes Wissenschaft und Kunst an der Universität Salzburg und am Mozarteum lädt zu den beiden Veranstaltungen ein.
    Der Vortrag verfolgt die Rezeption konfuzianischen Denkens in der klassischen deutschen Philosophie von Leibniz und Wolff über Herder zu Hegel und Schelling.
    Stefanie Manhart und Martin Happ wurden kürzlich mit dem Würdigungspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft ausgezeichnet. Prämiert wurden die besten Diplom- und Masterarbeiten des Studienjahres 2016/17.
  • Veranstaltungen
  • 24.01.18 "Go International" - Praktikum im Ausland
    24.01.18 „Von der Moralität ohne Religion zur Religion ohne Moralität. Der sinokritische Diskurs der klassischen deutschen Philosophie“
    25.01.18 Some applications of number theory
  • Uni-Shop
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg