15.01.2018

18.5.: "Polemisches auf der (virtuellen) Neue-Musik-Bühne der Gegenwart"

Programmänderung! Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr im Unipark Nonntal (Tanzstudio) 16 Uhr Gastvortrag "Polemisches auf der (virtuellen) Neue-Musik-Bühne der Gegenwart", Diskussion und anschließender Umtrunk mit Frau Prof. Dr. Nina Noeske (HfMT Hamburg)

Programmänderung!  

Aus krankheitsbedingten Gründen muss der Workshop Polemik in den szenischen Künsten abgesagt werden. Stattdessen finden Vortrag, Diskussion und anschließender Umtrunk mit Frau Prof. Dr. Nina Noeske (HfMT Hamburg) zum Thema "Polemisches auf der (virtuellen) Neue-Musik-Bühne der Gegenwart" um 16.00-17.30h im Unipark Nonntal (2.105 Tanzstudio) statt. Der Gastvortrag wird gerahmt von Ein- und Ausblicken zur Polemik in den szenischen Künsten von Prof. Dr. Nicole Haitzinger und Dr. des. Franziska Kollinger-Trucks: "Harlekinaden: Zum Aspekt des Polemischen im Gegenwartstheater" ab 14.30h im Tanzstudio des Unipark Nonntal.

Programm

Plakat

Inwiefern entfaltet sich das kritische Potential von Polemik konkret auf der Bühne? (Wie) tritt Polemik als parasitäre Figur in Erscheinung? (Wie) findet polemische (Inter-)Aktion als komponierter (und choreographierter) Dissensus statt und inwiefern bedingt oder lenkt diese ästhetische Erfahrung die Reflexion der Stücke? Diesen und weiteren Fragen stellen sich internationale VertreterInnen aus der Musik-, Theater-, Tanz- und Medienwissenschaft, um unterschiedliche Facetten des Terminus Polemik zu beleuchten, die insbesondere in inszenatorischen Situationen auftreten. Ein spezifisches Prisma der Impulsreferate und Diskussionsrunden ist die Mechanisierung in den szenischen Künsten in der Moderne. In dieser historischen Formation ist ‚Mechanisierung' als Strategie der Herstellung des „Modernen" ebenso zu konstatieren, wie sie polemische Re-Aktionen provoziert.  

Organisation: Nicole Haitzinger, Franziska Kollinger-Trucks (FB Kunst-, Musik- und Tanzwissenschaft)  

Bildquelle: Earle Brown 4 Systems (1954), © Associate Music Publishers Inc., New York

Mag. Silvia Amberger

Programmbereichsreferentin

Wissenschaft & Kunst / PB Kunstpolemik - Polemikkunst

Bergstr. 12a, 5020 Salzburg

Tel: +43-662-8044-2377

E-Mail an Mag. Silvia Amberger

  • ENGLISH English
  • News
    Tom Rosenstiel, einer der anerkanntesten Denker zur Zukunft der Medien, spricht am 23. Mai um 19.00 Uhr im HS 380 der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät (Rudolfskai 42) über die Zukunft der Demokratie im Zeitalter von Fake News, den Aufstieg der russischen Trolle im Internet und wie Journalismus in Zukunft aussehen wird.
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
    Monika Leisch-Kiesl (Linz) spricht am 23. Mai um 18h im Unipark Nonntal im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung AUFKLÄRUNG UND GEGENAUFKLÄRUNG: RELIGIÖSE POLEMIK GEGEN KUNST - KÜNSTLERISCHE POLEMIK GEGEN RELIGION über Polemik zwischen Kunst und Religion bei Luis Buñuel. www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
  • Veranstaltungen
  • 23.05.18 Polemik zwischen Kunst und Religion bei Luis Buñuel
    24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg