10.06.2018

3./4.9.: 6. Salzburg Summer School - Geht und gibt's: Schule und Unterricht entwickeln.

Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.

Die Entwicklung von Schule und Unterricht verläuft schrittweise. Systematisch, reflektiert und prozessorientiert, teils mit Expertise von außen, planen, initiieren und evaluieren Pädagoginnen und Pädagogen fortlaufend Ziele und Maßnahmen in verschiedenen Bereichen des Unterrichts, Personals und der Organisation an ihren Schulstandorten.

In diesem Verständnis greift die diesjährige Salzburg Summer School insbesondere jene pädagogischen Aufgaben- und Tätigkeitsbereiche heraus, welche eine Sicherung von Lern(fort)schritten bei Schülerinnen und Schülern ermöglichen und gewährleisten. Rund um die Themen Lernen und Lehren in Unterricht und Schulen werden spezifische Fortbildungen in Form von Kursen, Vorträgen, Workshops und kollegialen Gesprächsrunden angeboten.

Prof. Dr. Andreas Helmke, international anerkannter Bildungsforscher, Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen sowie Lehrbücher, wird den diesjährigen Eröffnungsvortrag zum Thema "Der weite Weg vom Wissen über guten Unterricht zur evidenzbasierten Unterrichtsentwicklung" (03. September 2018, 9.30 - 12.30 Uhr, UNIPark Nonntal, Thomas-Bernhard-Hörsaal) halten.

Weiterführende Details zum Programm und zur Anmeldung: hier

Die pädagogische Sommerfortbildung wird in Kooperation der Geschäftsstelle für Fort- und Weiterbildung der School of Education der Paris Lodron Universität Salzburg, der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig und der Universität Mozarteum Salzburg veranstaltet.

School of Education

Geschäftsstelle für Fort- und Weiterbildung

Universität Salzburg

Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg

Tel: 0043-(0)662-8044-7301

E-Mail an School of Education

  • ENGLISH English
  • News
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg